zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Aquaristische Versuche und Experimente (https://www.zierfischforum.info/aquaristische-versuche-und-experimente/)
-   -   Schwarzwasser - wie erreiche ich das und warum brauche ich es (https://www.zierfischforum.info/aquaristische-versuche-und-experimente/100125-schwarzwasser-wie-erreiche-ich-das-und-warum-brauche-ich-es.html)

Otocinclus2 27.01.2019 17:00

Zitat:

Zitat von dumdi65 (Beitrag 878269)
Das heißt weitersuchen.

Hallo Balu,


na, dass ist aber ein mühsamer Weg.
Will mal hoffen, dass du nicht suchen musst, bis du schwarz wirst...:D


Gruß
Otocinclus2

dumdi65 27.01.2019 17:05

Hi Oto.

Wenn ich braun mit Streifen werde höre ich auf zu suchen und Pflege mich selbst im Aquarium :D :D :D

Otocinclus2 27.01.2019 17:31

Zitat:

Zitat von dumdi65 (Beitrag 878279)
Hi Oto.

Wenn ich braun mit Streifen werde höre ich auf zu suchen und Pflege mich selbst im Aquarium :D :D :D

Gibt es dann auch einen Haltungsbericht - natürlich mit Bildern? (Wo du doch jetzt eine neue Kamera hast!) :D:D:D


Gruß
Otocinclus2

dumdi65 27.01.2019 17:33

Klar,

doch das wird dann auch noch etwas dauern ;)

Otocinclus2 07.03.2019 21:34

Hallo Balu,


die IGL gibt vierteljährlich die Zeitschrift Der Makropode heraus.


Die Hefte 4/2017 und 2/2018 befassen sich schwerpunktmäßig auch mit Prachtguramis.
Schau mal hier:
http://www.igl-home.de/makropode-aktuell.html


Ob man die Zeitschrift auch bekommen kann, wenn man kein Mitglied in der IGL ist, weiß ich allerdings nicht.


Gruß
Otocinclus2

dumdi65 07.03.2019 21:41

Danke Oto.

Ich habe die IGL schon mal angeschrieben, leider keine Antwort bekommen. Daraufhin habe ich mir ja das Buch über die Prachtguramis zugelegt.

Bin immer noch am überlegen da Mitglied zu werden. Hätte den Vorteil das man a) leichter an Infos und b) an Fische kommt.

Traum wäre immer noch eine Anlage mit 4 - 6 Becken, 60cm Aquarien, in denen man diese schönen Fische im Artbecken nachziehen kann. Meine Frau träumt aber noch nicht mit mir :(

Otocinclus2 07.03.2019 22:03

Zitat:

Zitat von dumdi65 (Beitrag 879086)
Ich habe die IGL schon mal angeschrieben, leider keine Antwort bekommen.

Das ist allerdings nicht die feine Art! :cool:

Zitat:

Zitat von dumdi65 (Beitrag 879086)
Bin immer noch am überlegen da Mitglied zu werden. Hätte den Vorteil das man a) leichter an Infos und b) an Fische kommt.

Warum nicht?
35,00 € Jahresbeitrag sind ja nicht die Welt.
Und wenn du da als Jugendlicher oder Student durchgehst, sogar nur 18,00 €. :D


Und angeblich sollen in der Fachgruppe Hechtköpfe, Schoko- und Prachtguramis auch Anfänger willkommen sein:


"Die Paro-Gruppe freut sich über jeden Aquarianer, der sein Herz für die hochgradig gefährdeten Prachtguramis entdeckt! Sie nimmt auch gern Paro-Anfänger auf, selbst wenn sie mit diesen Fischen noch keine Erfahrungen gemacht haben."
http://www.igl-home.de/arbeitsgruppe...htguramis.html

Hätte bestimmt seinen Reiz, mit Martin Hallmann und Peter Finke mal ein Pläuschchen zu halten...


Gruß
Otocinclus2

dumdi65 07.03.2019 22:32

Stimmt , ist nicht teuer.

Diese und die Betta Gruppe treffen sich auch nicht so sehr weit weg von mir. Frankfurt sind gerade mal 100km.

Muss das endlich mal auf die Reihe bekommen. Durch die Schulterverletzung hat das alles sehr gelitten die letzte Zeit

Otocinclus2 14.03.2019 22:23

Hallo Balu,


Swen hat ja heute hier: https://www.zierfischforum.info/allg...tml#post879212
die neue Acara-Post vorgestellt.


Ab Seite 23 berichtet dort Benjamin Richter in seinem Beitrag Selten gepflegte Fische... über die Haltung und die Zucht des Weißsaum-Zwergkampffisches (Betta albimarginata). Wirklich prächtige Tiere!
Auch wenn sie kein extremes Schwarzwasser benötigen - etwas in die von dir eingeschlagene Richtung geht es schon.


Noch mehr Lesefutter:


Michael Schlüter berichtet hier:

http://www.weichwasserfische.de/Spha...0vaillanti.htm
http://www.weichwasserfische.de/Spha...20Teil%202.htm
über Haltung und Zucht des Roten Schokoladenguramis (Sphaerichthys vaillanti).


Dieser Artikel ist auch in der ersten Ausgabe der Amazonas September/Oktober 2005 erschienen. Das Heft gibt es auch jetzt noch beim Verlag zu kaufen. Schau mal hier:
https://www.ms-verlag.de/magazine/am...ory_pathway-16


Es wird aber wohl nicht leicht sein, diese Tiere zu erhalten. Wenn ich das richtig sehe, hat selbst die rührige Importfirma Aquarium Glaser letztmals im Jahr 2016 einige Tiere importieren können.
https://www.aqualog.de/blog/top-5-importe-juli/


Gruß
Otocinclus2

dumdi65 15.03.2019 14:06

Danke Oto.

Ja, an Fische zu kommen die die Masse nicht pflegt ist nicht leicht. Dabei ist es meist nicht sehr schwer diese Fische zu pflegen, im Artbecken sogar meist ohne Probleme, wie bei allen anderen Fischen auch. Nur sind eben Artenbecken nicht das was die große Masse möchte und schon wissen wir warum sie schwer zu bekommen sind.

Zu den Verlinkungen, ich glaube da findet sich in meinen Beuträgen der ein oder andere wieder. Ich inhaliere so ziemlich alles was ich hier im web finde. Da ich aber auch der Meinung bin das es nicht schadet etwas doppelt zu 'erzählen', finde ich es gut das du diese Links auch nochmal hier eingebracht hast.

Wenn man bedenkt das es über 80 beschriebene Betta Arten gibt, dann kann man sich nur wundern das allgemein nur der Betta splendens, und davon nur die Hochzucht, bekannt ist. Ich persönlich finde das es viel schönere und vom verhalten her interessantere Bettas gibt wie den splendens. Aber das ist ja bekanntlich Ansichtssache.

Aber es freut mich das ich hier doch anscheinend etwas mit angestossen habe, denn erstens lesen sehr viele hier mit und zweitens sich so einige auch wieder mehr an die asiatischen Vertretter des kühlen Nass zu erinnern.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.