zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2020, 17:21   #181
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.006
Abgegebene Danke: 2.715
Erhielt: 2.301 Danke in 1.643 Beiträgen
Standard

Hi.

Im Prinzip ist Torf ja auch nichts anderes, deshalb gibt es ja den Begriff Humus, woher die Huminstoffe kommen. Von daher ist dieser Ansatz überhaupt nicht abwegig. Nur sollten dann keine Lebensmittelreste im Kompost enthalten sein
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.05.2020   #181 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.05.2020, 17:37   #182
bayesian
 
Registriert seit: 19.05.2020
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Absolut. Huminstoffe werden von der Industrie als magische Heilstoffe angepriesen aber im Prinzip sind es hauptsächlich zufällige Kohlenwasserstoffe von Pflanzenresten, von denen einige eben Protonendonatoren sind. Organische Säuren sind aber oft auch nicht besonders stark, deshalb geht der Ph auch nicht in den Keller egal wie viel man reinkippt.

Ich hatte mich mühsam durch ein Paper aus Argentinien gekämpft, wo eine Gruppe versucht hatte, ein Standardprotokoll zu entwickeln um P. axelrodi zum Ablaichen zu bringen. Sie hatten diverse Versuche, inklusive Regenzeitsimulation. Sie haben sogar Artemianauplien mit Ovaprim gepimpt und an die Eltern verfüttert. Aber sie haben kein einziges Ei bekommen. Aber diese Engländer mit starkem Akzent brauchte eigentlich nur ein paar Fische hin und her setzen und etwas warten. In einem anderen Video hat er zwei Tetras gekauft und die haben noch im Beutel beim Akklimatisieren abgelaicht.

Wenn Ihr kein Regenwasser hättet, würdet Ihr eine Osmoseanlage benutzen oder einfach Leitungswasser durch Torf nudeln? Es gibt einen Anbieter auf Ebay mit relativ günstigen Entsalzern. Naja.
bayesian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 18:10   #183
NebelGeîst
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich versuche generell möglichst wenig Torf zu nutzen. Klar, gemessen an den riesigen Mengen, die im Garten und Co landen, macht es vermeintlich keinen Unterschied, ob man dann im AQ welchen einsetzt, oder eben nicht. Aber halt nur vermeintlich, denn ein Umdenken muss immer irgendwo beginnen, und in der Aquaristik haben wir bedeutend mehr Ersatz- bzw Ausweichmöglichkeiten, als im Gartenbau.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 22:04   #184
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.006
Abgegebene Danke: 2.715
Erhielt: 2.301 Danke in 1.643 Beiträgen
Standard

Bei mir wird Grundsätzlich alles 2 mal benutzt. Wasser für die Aquarien ist zu 95% Regenwasser, eines betreibe ich mit teils Regen- teils Trinkwasser und einen Cube mit Osmosewasser. Aquarienwasser wird grundsätzlich zum gießen genommen. Torf landet im Garten, auch alter Bodengrund wird untergebuddelt. Auch das Abwasser der Osmoseanlage landet beim Gießwasser. Ich habe aber auch schon Rotbuchenlaub in ein 200 Liter Fass mit Regenwasser gegeben und dieses unter täglichem umrühren 4 Monate stehen lassen vor dem benutzen. War der gleiche Effekt wie beim Torfwasser. Nur komme ich an das Laub der Rotbuche nicht so ohne Umwege heran, leider
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2020, 13:02   #185
bayesian
 
Registriert seit: 19.05.2020
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Das Problem daran sind dann halt die Parameter Zeit/Platz/Geld. 200 Liter mit Laub für vier Monate ist eine ideale Lösung, wenn man den Platz und die Zeit hat. Und nur 200 Liter braucht. Mit Osmoseanlage+Torfkanone kommt man schneller zum Ziel, und die Torfkanone bleibt im Keller, ist aber insgesamt teurer.

Ich interessiere mich immer für verschiedene Lösungen zu solchen Problemen. In Büchern oder einzelnen Internetbeiträgen findet man nicht immer die richtigen Begründungen dazu.

Danke: (1)
bayesian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2020, 15:50   #186
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.006
Abgegebene Danke: 2.715
Erhielt: 2.301 Danke in 1.643 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bayesian Beitrag anzeigen
Das Problem daran sind dann halt die Parameter Zeit/Platz/Geld. 200 Liter mit Laub für vier Monate ist eine ideale Lösung, wenn man den Platz und die Zeit hat. Und nur 200 Liter braucht. Mit Osmoseanlage+Torfkanone kommt man schneller zum Ziel, und die Torfkanone bleibt im Keller, ist aber insgesamt teurer.

Ich interessiere mich immer für verschiedene Lösungen zu solchen Problemen. In Büchern oder einzelnen Internetbeiträgen findet man nicht immer die richtigen Begründungen dazu.
Zeit habe ich durch meinen Schichtdienst. Platz habe ich auch. Geld ist auch kein Problem.

Ich kenne zwar einige Leute die eine Rotbuche im Garten haben, doch stehen mir diese meist zu nahe an der Straße. Wäre das anders würde ich noch mehr Fäßer aufstellen. Auch gehe ich davon aus das 3 Monate Ruhezeit ausreichen.

Stimmt, Torfkanone steht im Keller. Nur Osmosewasser habe ich nur für den Notfall das mal das Regenwasser ausgeht für die TK. Das sind im Jahr dann höchstens 150 Liter. Mitr Regenwasser ist das ganze dann auch nicht mehr teuer.

Mit eigenem Haus plus Garten ist man bei dieser Sache schon im Vorteil
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Pflanzen für Schwarzwasser Inguiomer Sonstiges 6 27.10.2012 19:43
Pflanzen im Schwarzwasser? dela09 Archiv 2010 4 29.08.2010 21:33
Schwarzwasser 2.5.0 Carter Becken von 161 bis 250 Liter 11 12.07.2010 13:00
Licht und Boden für Schwarzwasser? little_kio Archiv 2002 10 30.09.2002 22:48
Was ist ein Schwarzwasser-Aquarium? Ingo240860 Archiv 2002 12 08.06.2002 12:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.