zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2019, 17:53   #21
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.011
Abgegebene Danke: 668
Erhielt: 787 Danke in 524 Beiträgen
Standard

Wow, das wird ja immer besser. Grad in Bild 4/5 sieht es so aus, als ob Du das absichtlich so eingerichtet hast.
Von den Bildern würde ich eher auf klares Wasser und normalen Biofilm am Glas tippen. Und die Bläschen sind vermutlich O², dass von den Algen ausgast.
Und wenn sich jetzt noch niederes Leben entwickelt, ist Dein EA ein voller Erfolg, cool...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.01.2019   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.02.2019, 11:10   #22
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.689
Abgegebene Danke: 577
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard Februarbericht

Anfang Februar wieder einen kleinen Zustandsbericht zum Ewigen Aquarium.
Es läuft weiterhin ohne große Auffälligkeiten. Die Algen haben das Moos wieder frei gegeben, welches bräunlich ausieht. Der Behälter steht weiterhin auf dem Fensterbrett, demzufolge dürfte das Wasser recht kalt sein.
EA 2019 01 0002.jpg
Auch kleine Schnecken lassen sich immer wieder sehen.
EA 2019 01 0001.jpg
Die Algen haben wieder angefangen Gasblasen zu produzieren, ob das nun Sauerstoff ist weiß ich natürlich nicht, würde aber logisch klingen, es gibt ja auch wieder etwas mehr Tageslicht. Sicher bin ich aber nicht.
EA 2019 01 0004.jpg
Einige trübe Stellen gibt es immer noch, die scheinen aber an der Innenseite des Glases eine Art Biofilm zu sein, das Wasser selbst ist weiterhin klar.
EA 2019 01 0003.jpg


Geändert von DEUMB (05.02.2019 um 11:22 Uhr) Grund: Tippfehler - immer mal wieder
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 12:22   #23
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.509
Abgegebene Danke: 1.442
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Weiterhin sehr interessant Maik. Bin schon gespannt was das Moos macht wenn es wieder wärmer wird.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 19:49   #24
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.689
Abgegebene Danke: 577
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard Der März grüßt

Nach längerem Schweigen mal wieder ein kleiner Bericht vom EA.

Viel zu berichten gibt es nicht, nur das die Schnecken weiterhin munter sind, auch wenn sie sich dieses mal beim fotografieren rar gemacht haben. Ich reiche aber Fotos mit den Kleine nach.

Hier nun die aktuellen Fotos zum EA, das Wasser ist weiterhin klar, die Algen sind schön grün und selbst die "Mooskugel" ist wieder sicherbar. Das Moos sieht weiterhin gelblich aus. Mal sehen ob es sich erholt wenn die Sonne wieder länger raus kommt und es wärmer wird.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg EA 2019 03 0001.jpg (39,1 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg EA 2019 03 0002.jpg (40,1 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg EA 2019 03 0003.jpg (41,9 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg EA 2019 03 0006.jpg (43,0 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg EA 2019 03 0007.jpg (45,8 KB, 13x aufgerufen)

DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 19:51   #25
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.011
Abgegebene Danke: 668
Erhielt: 787 Danke in 524 Beiträgen
Standard

Verblüffend, das läuft und läuft und läuft. Wenns mal bei Deinem 5er so laufen würde...
Sieht gut aus...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 09:41   #26
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.689
Abgegebene Danke: 577
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard Versprochene Schneckenbilder

Guten Morgen,
Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Verblüffend, das läuft und läuft und läuft. Wenns mal bei Deinem 5er so laufen würde...
Sieht gut aus...
Danke Tom. Tja wenn es im 5er auch so laufen würde - seufz....

Hier wie versprochen einige (miserabele) Fotos von den Blasenschnecken, die immer noch im Ewigen Aquarium leben. Sie sind deutlich kleiner als die ursprünglichen Blasenschnecken, sie messen zwischen 3 - 5 mm. Ich vermute dass das eine Anpassung an das Biotop ist, entweder wegen des Futterangebots oder wegen der EA-Größe. Obwohl andererseits Blasenschnecken in deutlich kleineren Schneckenvasen auch nicht kleiner werden. Also wohl doch eher eine Frage der verfügbaren Futtermenge oder Art?

Hier das "Suchbild" - Finde die Schnecken
EA 2019 03 0010A.jpg
mit der Auflösung
EA 2019 03 0010B.jpg
Und nun der Nachweis das die Punkte auch tatsächlich Schnecken sind.
EA 2019 03 0012.jpgEA 2019 03 0013.jpg

Danke: (2)

Geändert von DEUMB (23.03.2019 um 09:49 Uhr) Grund: Tippfehler - nie findet man alle
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 21:49   #27
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.689
Abgegebene Danke: 577
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard Der April ist da

Hier einfach nur einige Fotos zum EA die wohl für sich selbst sprechen. Es läuft bei den Algen super und sie produzieren Gasblasen, die Blasenschnecken sind munter und werden größer und das Wasser ist klar.
EA 2019 04 0001.jpgEA 2019 04 0003.jpgEA 2019 04 0006.jpgEA 2019 04 0007.jpgEA 2019 04 0008.jpgEA 2019 04 0009.jpg

DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 10:25   #28
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.689
Abgegebene Danke: 577
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard Schwangerschaft vorbei

Auch nach neun Monaten lebt es nicht nur pflanzlich, sondern auch immer noch tierisch im "Ewigen Aquarium".
E Schneck 001.jpgE Schneck 002.jpgE Schneck 003.jpg

DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 16:36   #29
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.689
Abgegebene Danke: 577
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Drei Monate später lebt es im EA immer noch, allerdings habe ich den Eindruck, dass die Pflanzenmasse abgenommen hat. Das mag aber auch an der Hitze liegen, ich werde es weiter beobachten.
EA 2019 08 0001.jpg EA 2019 08 0002.jpg


Geändert von DEUMB (31.08.2019 um 22:43 Uhr) Grund: Tippfehler - nie findet man alle
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 16:47   #30
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.143
Abgegebene Danke: 452
Erhielt: 1.298 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DEUMB Beitrag anzeigen

...allerdings habe ich den Eindruck, dass die Pfanzenmasse abgenommen hat.
Ich denke mal, das wirst du immer wieder beobachten.

Die Nährstoffe für die Pflanzen (egal, ob Algen oder höhere Pflanzen) sind im EA nun mal limitiert, weil ja (anders als in der Natur oder im "normalen" Aquarium) von Außen keine neuen hinzukommen. Einzelne Pflanzen oder Teile von ihnen sterben altersbedingt ab. Von den lebenden Pflanzen können die in den abgestorbenen Teilen enthaltenen Nährstoffe für eigenes neues Wachstum erst dann verwertet werden, wenn die abgestorbene Pflanzenmasse durch Pilze und Bakterien mineralisiert wurde. Das dauert nun mal seine Zeit. Deshalb wirst du sicherlich ein dauerndes "auf und ab" beobachten können.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.08.2019   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
ewiges aquarium

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger braucht Hilfe fürs Erste Aquarium BigJim87 Besatzfragen 68 17.08.2015 13:52
[Versuch] Erster eigener versuch "Schwarze Mückenlarven" zu beschaffen Anoy Aquaristische Versuche und Experimente 15 23.01.2015 00:46
Das erste Aquarium - 230 Liter Makrie Becken von 161 bis 250 Liter 36 21.01.2014 20:25
Tips für das erste Aquarium pipkri Archiv 2012 10 24.06.2012 17:32
Das erste Aquarium - Es geht los... Ghostraider Archiv 2004 13 06.03.2004 01:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:17 Uhr.