zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.03.2021, 16:33   #41
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 472
Erhielt: 1.635 Danke in 902 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Lach, entweder sind sie schon Fotogeil oder haben das betteln entdeckt...
Vermutlich beides...


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.03.2021   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.03.2021, 10:43   #42
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.539
Abgegebene Danke: 1.230
Erhielt: 2.034 Danke in 1.334 Beiträgen
Standard

Moin, die Caerus färben sich langsam und alle sind immer hungrig. Das letzte Bild zeigt die Mütter im Ursprungsbecken, da sie gestern Abend so schön bei einander standen...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210314_103603.jpg (104,6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210314_103638.jpg (200,5 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210314_103052.jpg (78,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210313_210150.jpg (74,9 KB, 6x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2021, 14:22   #43
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.539
Abgegebene Danke: 1.230
Erhielt: 2.034 Danke in 1.334 Beiträgen
Standard

Heute war mal wieder Wawe Time. Dabei habe ich gleich noch die Filtermedien gereinigt, die hatten es nötig. Dabei wurden noch ordentlich Artemia aufgescheucht, so dass es nur heute Abend was zu futtern gibt...
Da hilft auch betteln nicht...
Interessant finde ich, dass sich die kleinen Caerus außerhalb des Mamamauls farblich anders/langsamer entwickeln, als wenn die Mama die letzten irgendwann in ein "Feind"Becken entläßt.
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210317_141132.jpg (112,2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210317_141021.jpg (69,2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210317_141046.jpg (104,3 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210317_141153.jpg (109,2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210317_141243.jpg (57,9 KB, 6x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2021, 16:57   #44
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.539
Abgegebene Danke: 1.230
Erhielt: 2.034 Danke in 1.334 Beiträgen
Standard

Lach, die Kleinen wachsen, also lasse ich das gemörserte Granulat mitwachsen. Ist den Lütten latte...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210318_163210.jpg (77,7 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210318_163045.jpg (75,0 KB, 5x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2021, 15:01   #45
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.539
Abgegebene Danke: 1.230
Erhielt: 2.034 Danke in 1.334 Beiträgen
Standard

Da der Barschkindergarten sich inzwischen etabliert hat und die Kleinen das ganze Becken prima nutzen, ohne sich auf Grund der Besatzdichte groß zu streiten, kommen Wunschträume.
Wer das Tropenaquarium von Hagenbeck kennt, kennt auch den Krokodilsee, in den man durch eine Scheibe reinschaun kann. Zu meiner Hamburgerzeit schwammen dort Massen von Aulonocara und Mbunas drin. Die zeigten ein ähnlich entspanntes Verhalten in hoher Besatzdichte, wie meine Kleinen.
Bisher hatte ich ja nur vereinzelte Kleine im Ursprungsbecken und die waren untereinander genauso zänkisch wie die Großen. Daher schließe ich, dass die Entspannung im Kindergarten hauptsächlich an der Besatzdichte liegt.
Ein Becken, in dem sowas in ähnlicher Besatzdichte ausgewachsen möglich wäre, wäre und bleibt leider ein Träumchen. Dazu wäre selbst Wasserfreunds 750l-Raumtrenner zu klein...
Auf den Fotos betteln sie grade, aber ähnlich sieht es eigentlich meistens aus, seufz...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210319_143054.jpg (93,5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210319_143023.jpg (104,7 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210319_142955.jpg (115,7 KB, 3x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2021, 15:03   #46
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.949
Abgegebene Danke: 2.701
Erhielt: 2.284 Danke in 1.629 Beiträgen
Standard

Und was können Fische besonders gut? Betteln
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2021, 15:11   #47
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.539
Abgegebene Danke: 1.230
Erhielt: 2.034 Danke in 1.334 Beiträgen
Standard

Wenn ich normalerweise so dicht vorm Becken hocke, gibts halt meistens was zu fressen. Das hatten sie schnell spitz. Für Fotos natürlich sehr praktisch, wenn man sie spezieller fotografieren will. Sonst ist aber Abstand zur Verhaltensbeobachtung besser. Und dann nicht groß bewegen, sonst sind sie gleich wieder am betteln...
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2021, 14:24   #48
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.539
Abgegebene Danke: 1.230
Erhielt: 2.034 Danke in 1.334 Beiträgen
Standard

Zum Thema bettelnde, halbwüchsige Rabauken auch hier...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210321_141914.jpg (81,1 KB, 5x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 15:09   #49
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.539
Abgegebene Danke: 1.230
Erhielt: 2.034 Danke in 1.334 Beiträgen
Standard

Hach, das sind inzwischen solche Sonnenscheine, es wird wirklich langsam Zeit, das Becken aufzupeppen und um zu ziehen. Aber da muß ich vermutlich aus Zeitgründen auf Ostern warten. Auch wenn's in den Fingern kribbelt, ich hab einfach keine Zeit vorher...
Diesmal betteln sie übrigens nicht, dieses "Schwarmverhalten" ist z.Zt. normal...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210322_145817.jpg (67,6 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210322_145845.jpg (65,9 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210322_145912.jpg (44,7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210322_145958.jpg (67,3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210322_150027.jpg (60,5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210322_151311.jpg (79,3 KB, 1x aufgerufen)

Geändert von carpenoctemtom (22.03.2021 um 15:14 Uhr) Grund: Aktualisiert
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2021, 12:37   #50
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.539
Abgegebene Danke: 1.230
Erhielt: 2.034 Danke in 1.334 Beiträgen
Standard

Moin, heute habe ich beim Wawe das erste Mal den Boden abgesaugt. War nötig und die Lütten sind zwar neugierig, können dem Sog aber schon davon schwimmen...
Daher gibt's auch heute nur abends was, sie kümmern sich eh auch um die aufgewirbelten Reste..
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210324_123141.jpg (57,3 KB, 7x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.03.2021   #50 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Algerichs Träume - Versuch eines Forum-Tagebuchs Algerich Forum-Tagebücher und Sammlungen 104 25.07.2019 07:49
richtige Filterung eines großen Malawi Aquariums Fortuna1977 Technik und Zubehör 6 15.05.2014 10:47
Zweiter Versuch und Vorstellung eines Lido 120 joehom Sonstiges 4 17.11.2013 13:05
Neueinrichtung eines Malawi-Beckens Aqua-Marcus Archiv 2003 8 29.04.2003 12:28
Versuch eines Dauerzuchtansatzes für Paracheirodon axelrodi Ralf Rombach Archiv 2002 17 09.12.2002 13:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.