zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2013, 17:52   #1
Redhead190909
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Großes Süßwasser Aquarium Bauprojekt

Hallo zusammen,
ich habe vor mir ein Großes Süßwasser Aquarium in meinem Haus aufzusellen.
Ich werde es von einem Aquariumbauer in meine Nähe bauen lassen. Es soll die Maße 3000mm x 700mm x 800mm. Was einem Brutto Volumen entspricht von ca. 1700l. Als Besatz habe ich vor mehrere Disken zu pflegen. Aber damit werde ich mehr beschäftigen wenn sich das Projekt dem Ende neigt.
Nun wollte ich das Becken nicht über Aussenfilter filtern, sondern wie in der Meerwasser Aquaristik ein Filterbecken bauen. Nur leider finde ich im Internet nicht wirklch was ich gebrauchen kann an info´s um mir so eins zu bauen. Hat hier einer erfahrungen mit so einem Becken und kann mir vielleicht weiter helfen. Ich möchte schließlich nicht wenn mal die Pumpe ausfällt das,dass obere Becken leer läuft und brauche deswegen eure Hilfe.
Vielen dank schonmal im vorraus.

Gruß Marcel
Redhead190909 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.09.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.09.2013, 19:47   #2
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Marcel
Ich habe bei einem Bekannten mal ein 5 Meter Becken gesehen.
Erst hatte den Filter über dem Becken verbaut .
Ein spezial gekleptes schmales Glas Becken über die gesamte Länge.
Hinter Holz vekleidet sah gut aus und über lauf sicher.
Gruß Friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2013, 20:01   #3
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Marcel,

Was das Auslaufen bei Pumpenausfall angeht, guck mal unter dem Stichwort Überlauf.

Der Überlauf sorgt dafür, dass nur Wasser ins Filterbecken laufen kann, wenn neues Wasser, welches aus der anderen Seite des Filterbeckens gepumpt wird, in das (Haupt)Becken fließt.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2013, 23:34   #4
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Redhead190909 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich habe vor mir ein Großes Süßwasser Aquarium in meinem Haus aufzusellen.
Ich werde es von einem Aquariumbauer in meine Nähe bauen lassen. Es soll die Maße 3000mm x 700mm x 800mm. Was einem Brutto Volumen entspricht von ca. 1700l. Als Besatz habe ich vor mehrere Disken zu pflegen. Aber damit werde ich mehr beschäftigen wenn sich das Projekt dem Ende neigt.
Nun wollte ich das Becken nicht über Aussenfilter filtern, sondern wie in der Meerwasser Aquaristik ein Filterbecken bauen. Nur leider finde ich im Internet nicht wirklch was ich gebrauchen kann an info´s um mir so eins zu bauen. Hat hier einer erfahrungen mit so einem Becken und kann mir vielleicht weiter helfen. Ich möchte schließlich nicht wenn mal die Pumpe ausfällt das,dass obere Becken leer läuft und brauche deswegen eure Hilfe.
Vielen dank schonmal im vorraus.

Gruß Marcel

Du lässt dir so einen Megaklops ohne wirkliche Erfahrung mit Filterbecken und Co hinstellen? Sicherlich man wächst mit den Aufgaben aber vielleicht solltest du eine Nummer kleiner anfangen.. ein 1000Litr Becken ist immer noch verdammt groß und wenn du keine Ahnung über Filterbecken hast frag deinen Aquariumbauer.. ein Filterbecken und ein eingeklebter Biofilter werden wohl nicht weiter ins finanzielle Gewicht fallen :-) .

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 15:31   #5
Redhead190909
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi danke Leute.
Bis es zu dem Becken kommt wird noch was Zeit vergehen. Die ich dazu benutze um alles gut zu planen und richtig zu machen. Eine Rückwand wollte ich auch selber dazu basteln.
Ja mit dem Aquarienbauer werde ich mich darüber beraten und den rest eigne ich mir im Internet an und durch das Forum hier=)
Aber vielen dank schonmal im vorraus.
Gruß Marcek
Redhead190909 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 16:56   #6
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Also wenn das wirklich für Diskus sein soll wäre die Hauptfrage wohl wie du so ein großes und langes Becken effektiv auf 28-30 Grad Celsius halten willst, da werden wohl permanent 600 Watt allein für das heizen benötigt oder du schließt es an die Zentralheizung an, auch der Stellplatz muss berücksitigt werden da dir da wohl einige Liter pro Tag verdampfen werden und dir die Bude anfängt zu schimmeln. Ein paar Heizstäbe im Filterbecken sollten jedoch auch als Backup vorhanden sein wenn die Heizung mal ausfallen sollte.

Licht ist ja Geschnackssache aber pro Meter werden da wohl auch 50-70 Watt reingehen um etwas zu sehen und dann nochmal eine oder zwei ordentliche Pumpen die zusammen so 5-6000 Liter die Stunde machen also nochmal 65-70 Watt :P

Theoretisch alles verwirklichbar nur mich persönlich würden die Heizkosten abschrecken aber bei mir ist es wohl warscheinlich die Filterleistung die die meisten hier abschrecken würde :P
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 17:55   #7
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo
Das Filterproblem ist mit Sicherheit lösbar.
Der große kosten Faktor ist die Beleuchtung und Heizung.
Aber alles ist machbar nur eine frage der Kosten und Umsetzung
Gruß Friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 21:06   #8
Redhead190909
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Um die benötigte Temperatur so hoch zu bekommen werde ich 3 mal 300W im Becken platzieren und je nach größe des Filterbeckens auch noch mal einen 300W Heizstab dort. Und als Beleuchtung weis ich noch nicht genau was ich nehmen werde. Ich schwanke zwischen HQI Strahlern oder LSR. Da werde ich dann mal die Lux messen die noch am Boden ankommen um die Pflanzen perfeckt wachsen zu lassen. Aber bin für jede Äußerung dankbar =) Und um die laufenden Kosten des Beckens mach ich mir keine große sorgen Gruß Marcel
Redhead190909 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 22:45   #9
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Marcel,

wie steht das Becken denn? (frei, im Raum, etc.?)
Wie wird isoliert? Wie ist das Raumklima und die Belüftung?

Viele Grüße,
Joe
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2013, 20:19   #10
Redhead190909
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Also das Becken steht mit der Rückwand zur Wand hin. Dann ist die Raumtemperatur nie unter 24°C. Und Belüftet wird durch die Balkon Tür meistens, im Sommer werden dann die anderen 3 Fenster auch noch geöffnet.
Gruß Marcel
Redhead190909 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.09.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
aquarium, becken, groß

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halsschmerzen und Mandelentzündung durch großes Aquarium ?? roaldkoehler Archiv 2012 2 11.09.2012 08:14
Mein neues großes Aquarium wird geplant Schmerleline Archiv 2012 157 28.01.2012 13:58
Filter / Pumpe für großes Aquarium gesucht Tasnal Archiv 2008 9 14.07.2008 15:27
großes Fischsterben :-(( Samu Archiv 2003 4 21.02.2003 20:55
Salz ins Süßwasser Aquarium Tobitobs Archiv 2002 4 20.10.2002 22:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:37 Uhr.