zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2015, 13:54   #11
feetonfire1988
 
Registriert seit: 10.06.2013
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,
HMF hab ich ha schon öfters gelesen, aber mich nie damit beschäftigt.
Klingt aber sehr interessant.
Du schreibst was von Luftheber...
Ist damit sowas gemeint?
http://amzn.to/1VwLhvH

Mfg Patrick
feetonfire1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.10.2015   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.10.2015, 14:03   #12
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Patrick

ja genau !! das ist ein Luftheber

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2015, 01:37   #13
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Schneewitchen Beitrag anzeigen
Guten Morgen!

Oh je, da hab ich mich tatsächlich noch nie mit beschäftigt - da ging es eher, in den Laden rein, Filter gekauft und ausm Laden wieder raus... aber die fertigen Filter sollten ja im Grunde schon gut berechnet sein.
Werde da mal was rum experimentieren.

Vielen Dank euch Beiden!
Genau deswegen habe ich hier etwas ausführlicher erklärt: damit es jedem bewusst wird, dass Filter nichts Besonderes und keine hochtechnische komplizierte Erfindung sind und man sie sogar sehr einfach basteln und improvisieren kann, wenn man Lust dazu hat.

Auch die Filter die es zu kaufen gibt tun mehr oder weniger ihren Job, aber nicht weil sie so gut berechnet sind (ich bezweifle, dass da überhaupt etwas berechnet wird), sondern weil die Rolle des Filters weitgehend überschätzt wird.

Die Filterung in einem Aquarium findet nicht nur im Filter statt. Theoretisch und auch praktisch kann ein Becken auch ganz ohne Filter funktionieren.
Millionen Bakterien und Kleinstlebewesen besiedeln den Mulm, die Zwischenräume im Bodengrund, die Oberflächen von Deko und Pflanzen usw. und sie alle zusammen tragen zur Filterung, sowie zum Gleichgewicht des ganzen Aquariums bei. Eine kleine Zusammenfassung findet man hier:
http://www.fsbio-hannover.de/ofthewe...ussbemerkungen
Wenn man sich aus purer Neugierde die Mühe macht und ein bisschen mehr über die einzelnen Kleinstlebewesen lernt, erkennt man leicht, dass ihre Rolle im Aquarium nicht unwesentlich ist.

Wenn ein Filter nicht effizient ist, oder nicht richtig läuft, muss nicht unbedingt gleich ein Drama passieren, weil die Filterung in solchen Fällen mehr im Becken verlagert werden kann und verlagert wird, insofern man das durch excessive oder falsche "Putzarbeiten" nicht komplett verhindert.

In Foren spricht man meistens von frischen Becken und Einfahrzeit, bis die Nitrifikation anfängt mehr oder weniger zu funktionieren. Eigentlich braucht aber ein Becken mehrere Monate, bis sich ein wirklich stabiles Gleichgewicht einpendelt und man von einem gut eingefahrenen, reifen Becken reden kann.

Ob und wie gut die Filterung und das Gleichgewicht des Beckens funktioniert, erkenne ich an den Mulm. In gut einem gut funktionierenden reifen Becken hat man wenig bis kaum und nur sehr fein zersetzten, staubförmigen Mulm. Wenn das nicht der Fall ist, muss man sehen, ob der Filter unpassend für das Becken ist, oder ob im Becken selbst etwas nicht passt.

MfG
Dana
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2015, 06:35   #14
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Guten Morgen!

Vielen Dank Dana! Finde deine Beiträge sehr wertvoll, schade das es keinen Danke Button mehr gibt.

Einen guten Start in die Woche!
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gubby hat weissen rand am linken auge juliaann Krankheiten der Fische 3 04.01.2015 13:44
Antennenwels hat 1 weißen Fleck an der linken kopfseite Simone Ac Archiv 2011 7 10.05.2011 01:09
Kann man auch frösche in aq tun? martinsw Archiv 2002 12 27.12.2002 20:01
Pflanzen wachsen auf der linken Seite nicht Angelika Archiv 2002 8 05.09.2002 13:11
Wunden an meinen Händen Caol_Ila Archiv 2002 2 10.06.2002 01:11


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:05 Uhr.