zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.04.2016, 16:33   #1
sam 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Weiher-Algen

Hallo,
Ihr kennt doch bestimmt diese Algen, welche meist in Weihern auf der Wasseroberfläche schwimmen, weiß wer ob man die einfach rausfischen und ins AQ tun kann? Essen die Fische diese dann?

Gruß sam
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.04.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.04.2016, 17:11   #2
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Ihr kennt doch bestimmt diese Algen, welche meist in Weihern auf der Wasseroberfläche schwimmen, weiß wer ob man die einfach rausfischen und ins AQ tun kann?
Kenne ich nicht und kann nichts damit anfangen. Mach ein paar Fotos.

gruß jo
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 17:19   #3
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi Sam

Ich würde das niemals machen.

Weiher, stehendes Wasser, Algenbeläge... Gülle, Landwirtschaft, viel Nitrat.

Stechmückenlarven, Hydra, Schneckenegel, theoretisch bei Schneckenbesatz Zwischenstufen des Leberegels, extrem andere Keimzusammensetzung als in Deinem Becken
(Unterschied, ob man Tümpelfutter durch ein Sieb spült und verfüttert, oder Massen an Algen)

Wenige Fische dürften darauf Lust haben, ich traue das nicht einmal meinen Silbermollys zu, die gerade gekochte Löwenzahnspitzen zerfleischen.

Sie könnten sich ansiedeln, falls nicht, sterben sie und belasten das Wasser.

Sicher bin ich ein eher übervorsichtiger Mensch, außerdem ist das nur meine Meinung, ich bin gespannt auf die der anderen

Ich gebe Pflanzenfressern und Mischfressern wie gesagt gekochte Löwenzahnblätter, gekochte Brennnesselblätter, Spirulinaalgen, Chlorellaalgen, Bio-Gerstengraspulver, Bio-Gemüse, getrocknetes Gemüse,
pflanzliche Tabs, pflanzliche Flocken, ...

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 18:01   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo

Lass das Zeug's wo es ist, damit kannst du dir sonst was ins Becken holen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 18:24   #5
sam 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
Ok

Danke sam
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2016, 23:38   #6
little-joe
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 263
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 54 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo

Öhm, eine Zwischenfrage an Sonne:

Was bitte ist Gerstengraspulver?
Gemahlenes Stroh?

Grüssle
Jörg
little-joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 00:43   #7
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi Jörg

Ja, es ist wirklich gehackte noch grüne Gerste
Wenn man es glauben kann, dürfte man fast davon leben können:

https://www.nu3.de/blog/gerstengras-wirkung/


Im Aquarium nutze ich es als ungefährliche Langzeitbeschäftigung bei der Fächergarnelenfütterung, und
als Dünger

Für mich als eine Art, Chlorophyll in mich hineinzubekommen, also Grünes, das auch einmal drinnen bleibt

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 10:13   #8
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.717
Abgegebene Danke: 186
Erhielt: 359 Danke in 251 Beiträgen
Standard

Hi,

mal wieder zurück zum Thema, ich würde das auch niemals machen.
Hatte irgendwann mal darüber nachgedacht aus dem Teich meiner Eltern ein paar Wasserpflanzen für mein Aquarium mitzubringen (Hornkraut, Wasserpest...) und habe es gelassen.

Aus dem Grund dass man sich aus einem Gewässer alles Mögliche holen kann. Planarien, Blaualgen... Sonne hat es ja schon angedeutet...
Du kennst doch bestimmt die Meldungen ausm Sommer dass der eine oder andere Badesee geschlossen wird wegen Cyanobakterien?

Die können gesundheitsschädlich sein.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 14:52   #9
Champsochromis
 
Registriert seit: 14.12.2014
Ort: 35041
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 26
Erhielt: 90 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Hi,

was mein ihr denn wo Euer Lebendfutter (egal ob selbst getümpelt oder gekauft) her kommt. Das wird auch net erst mal tagelang mit Sakrotan behandelt damit es außen wie innen keimfrei und antibakteriell ist. - ein einfaches abspülen bringt bei Krankheitserregen die zum allergrößten Teil nämlich im Körper stecken rein gar nicht, das spült auch net mal die auf Körperoberflächen sitzenden Bakterienkulturen komplett ab

Sämtlich Algen und Bakterien jedenfalls die sich draußen in "Naturgewässern" befinden sind auch alle latent in jedem Becken vorhanden da sich deren Dauerstadien über die Luft von einem Gewässer zum anderen verbreiten

MfG Frank

Geändert von Champsochromis (20.04.2016 um 15:11 Uhr)
Champsochromis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 15:15   #10
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 866
Abgegebene Danke: 122
Erhielt: 105 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Naja ich weiß ja nicht, ich hätte da Angst mir irgendwelche Krankheitserreger/Parasiten ins Becken zu holen.
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.04.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaulquappen aus dem Weiher im Aquarium aufziehen? Fischlie Archiv 2011 4 22.05.2011 11:44
Algen über Algen coach Archiv 2010 8 15.09.2010 12:09
Algen über Algen coach Archiv 2010 3 15.09.2010 10:16
Grüne Algen Braune Algen Bitte um Hilfe !!!!! Meerwasserriff Archiv 2002 6 09.10.2002 01:19
Algen, Algen, Algen,mein Aq ist eine Katastrophe!!!! Thomas11 Archiv 2001 11 30.09.2001 18:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.