zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2017, 08:30   #91
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.229
Abgegebene Danke: 542
Erhielt: 634 Danke in 350 Beiträgen
Standard

Hallo Jörg,

ich versuche, mich kurz zu fassen, damit wir hier wieder über Guppies reden können:

Die Rechtsform der Ltd. ist auch in Deutschland beliebt geworden, weil sie die Möglichkeit bietet, Kapitalgesellschaften mit relativ wenig Kapital und Haftungsrisiko zu gründen. Sie wird deshalb auch für Unternehmen angewandt, die außer ihrer Rechtsform keinerlei Bezug zu den Britischen Inseln haben. Ob das eine sinnvolle Entwicklung ist, müssen wir hier nicht diskutieren.

Auf ein Internetangebot, das auf deutsche Kundschaft abzielt (wofür die Sprache ein wesentliches Indiz ist), ist, wenn die Teilnehmer tatsächlich aus Deutschland stammen, im Wesentlichen deutsches Recht anwendbar. Das gilt auch für Bildrechte, insbesondere, wenn Du dem Vorschlag von Sascha folgen wolltest, die Bilder extern hochzuladen und hier lediglich zu verlinken. Mit der EU, beziehungsweise dem Brexit hat das alles nichts zu tun, zumal Europäisches Recht ohnehin nicht betroffen wäre.

Versteh' mich bitte richtig: Natürlich ist es allein Dir überlassen, ob Du hier Fotos einstellen möchtest oder nicht. Ich wollte nur klarstellen, dass aus der Rechtsform der Betreibergesellschaft keine wie auch immer gearteten Gefahren für die Nutzer dieses Forums hervorgehen. Wenn Du diesbezüglich Zweifel hast oder anderer Meinung bist, was natürlich zulässig ist, sollten wir das vielleicht in einem eigenen Thema diskutieren: Hier scheint mir der Komplex "Massenhaltung von Guppies" immer noch Potential zu haben, nicht zuletzt dank Deiner Beteiligung, über die ich mich sehr freue.

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 09:19   #92
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.229
Abgegebene Danke: 542
Erhielt: 634 Danke in 350 Beiträgen
Standard

Hallo,

wir scheinen hier eine Art Zwischenergebnis zu haben, demzufolge die Ausgangsfrage - Wieviele Guppys passen in 54 L - mit ca. 100 beantwortet werden kann. Das Experiment wurde allerdings in einem Artbecken durchgeführt.

Die nächste Frage wäre demnach: Wieviele Guppys passen in ein 54-Lite-Gesellschaftsbecken. Da das offensichtlich von der Art des Beibesatzes abhängt, möchte ich das noch etwas spezifizieren:

a) Guppys + weitere Lebendgebärende (bei 54 Litern vorzugsweise Platys)

b) Guppys + andere reproduktionsfreudige Art (z. B. Ancistrus sp. - hier sollte das Experiment freilich in ein größeres Becken verlegt werden)

c) Guppys + Salmler

d) Guppys + revierbildende Art, vorzugsweise Buntbarsche, wiederum ggf. in einem größeren Becken.

Vermutlich hat niemand Zeit und Raum, das experimentell durchzuführen, aber gleichsam als Auswertung des bisherigen Experimentes könnte man über die möglichen Ergebnisse einmal nachdenken.

Gruß!

Algerich
Algerich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.08.2017   #92 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.08.2017, 10:04   #93
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.130
Abgegebene Danke: 818
Erhielt: 250 Danke in 199 Beiträgen
Standard

Hallo Algerich,

jetzt kann ich es mir einfach nicht verkneifen, noch einmal mit meiner persönlichen Meinung um die Ecke zu kommen.

Für mich haben normale Guppys und Platys schon nix in einem 60er Becken zu suchen. Ich finde das zu klein.

Für meine Guppyfamilienzusammenführung hab ich sie von den 54l Becken in ein Lido 120 gesetzt. Da gibt es zwar nicht mehr Beckenlänge, aber doch mehr Raum umd der wird auch komplett genutzt.

Ich hatte zwischendurch mit dem Gedanken gespielt, eine Gruppe Dornaugen dazu zu setzen, aber das werde ich doch lieber sein lassen. So wie es ist, ist's einfach
schön harmonisch.

Liebe Grüße
Annette

Click the image to open in full size.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Danke: (2)
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 10:40   #94
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.229
Abgegebene Danke: 542
Erhielt: 634 Danke in 350 Beiträgen
Standard

Hallo Annette,

schon beim Schreiben kam mir der Gedanke, wie viele Platys ich denn ohne Guppys in 54 Liten halten würde, vor allem wie viele Männchen. Als Experiment dürfte das also nur in einem sehr viel größeren Becken gehen.

Anosnten halte ich die Haltung von Guppys in einem Standard-54-Liter-Becken zwar für durchaus möglich, Dein Beispiel zeigt aber auch sehr schön, dass es im Interesse einer entspannten Aquaristik oft richtig ist, einer Art etwas mehr Raum als unbedingt nötig zu bieten und auf zu viele Arten zu verzichten.

Beste Grüße

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 11:02   #95
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.119
Abgegebene Danke: 537
Erhielt: 500 Danke in 341 Beiträgen
Standard

Rein von der Optik her empfinde ich normale Guppys, und Platys, auch zu groß für ein 60x30x30 Becken. Das passt für meinen Gerschmack mit den Proportionen nicht. Bei Endler Guppys geht das schon eher.
Das geht mir aber auch z.B mit Diskus oft so, die großen Tiere in im Verhältnis recht kleinen Becken. Daß das dann teils Becken für Jungtiere sind, die gezielt gefüttert werden müssen, hilft da wenig für meinen Eindruck der Proportionen
So hat eben auch jeder seine persönlichen Ansprüche und Prioritäten. Wenn man die Guppyhaltung rein zweckmäßig betreibt, z.B als Futterfische oder zum Züchten/weitergeben verschiedener Varianten, mögen auch 120 Tiere in einem 54l Becken vertretbar sein - ausreichende Wasserhygiene vorausgesetzt. Als Aquarianer, der die Aquarien samt Besatz auch als dekoratives Element einsetzt, würde ich es nicht machen.

Danke: (3)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 11:19   #96
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.130
Abgegebene Danke: 818
Erhielt: 250 Danke in 199 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Rein von der Optik her empfinde ich normale Guppys, und Platys, auch zu groß für ein 60x30x30 Becken. Das passt für meinen Gerschmack mit den Proportionen nicht. Bei Endler Guppys geht das schon eher.
Das geht mir aber auch z.B mit Diskus oft so, die großen Tiere in im Verhältnis recht kleinen Becken. Daß das dann teils Becken für Jungtiere sind, die gezielt gefüttert werden müssen, hilft da wenig für meinen Eindruck der Proportionen
So hat eben auch jeder seine persönlichen Ansprüche und Prioritäten. Wenn man die Guppyhaltung rein zweckmäßig betreibt, z.B als Futterfische oder zum Züchten/weitergeben verschiedener Varianten, mögen auch 120 Tiere in einem 54l Becken vertretbar sein - ausreichende Wasserhygiene vorausgesetzt. Als Aquarianer, der die Aquarien samt Besatz auch als dekoratives Element einsetzt, würde ich es nicht machen.
Genau das Stefanie,
vorallem aber auch wenn man Freude daran hat, das Verhalten der Beckenbewohner zu beobachten.

Ich hab das leider nicht festhalten können, aber auch bei Guppys gibt es viel zu sehen. Am ersten Tag war ein Männchen aus der Männer WG plötzlich allein mit ca. fünfzehn Weibchen. Zum Schießen![emoji23] Er konnte gar nichts mit dem Angebot an Damen anfangen, sie mussten ihn arg auffordern. Die Weibchen haben sich ihm zu Füßen gelegt. Dann kam er irgendwann auf die Idee, dass er ausgerechnet das dickste, größte, hochträchtige Weibchen haben muss. Uns hat das wirklich viel Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 23:46   #97
little-joe
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 263
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 54 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich nun wieder....

Optik war hier nicht das Thema, sondern was auf Dauer funktioniert.

Zum Thema Guppy und Zwergbuntbarsche kann ich auch bißle was beitragen:

Ich hab die als Feindfisch bei diversen Apistogrammen, eigentlich dankbare Gesellschaft. Mit Vermehrung ist s da allerdings eher nicht gar so prall.
Ich denke:
- Feinddruck
- öfter deutlich außer des Rasters befindliches Wasser ( recht sehr weich und sauer).

Wie das Experiment mit den Guppies ausm Rio Tefe weitergeht wird sich zeigen, vielleicht können die das besser ab.

Grüssle
Jörg

Danke: (1)
little-joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 20:15   #98
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.032
Abgegebene Danke: 322
Erhielt: 324 Danke in 187 Beiträgen
Standard Zwischenstand

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen
Hallo DEUMB,
bin gespannt auf deine weiteren Berichte!

Gruß
Otocinclus2
Hier also dann mal wieder ein Zwischenstand.
Im Becken gab es natürlich auch Abgänge, das Alter schlägt eben auch bei Fischen zu. Zur Zeit leben in dem Becken 3 adulte Männchen und 4 adulte Weibchen. Wobei sich ein Weibchen anscheinend bald altersbedingt verabschieden wird. Dazu kommen z.Z. 6 Weibchen die kurz vor der Geschlechtsreife stehen und ca. 5 -8 weitere Jungfische, macht somit ca. 20 Fische. Ganz genau kann man diese agilen Fische kaum zählen, es könnten auch einige Guppys mehr sein. Auffällig ist zur Zeit, dass es fast keine "ganz jungen" Guppys gibt und die Weibchen in der absoluten Überzahl sind. Aber bisher kein unübersichtliches Gewimmel wie von einigen Forianer moniert/ befürchtet, sondern es pegelt sich anscheinend, wie schon damals von Heiko prognostiziert und von Jörg bestätigt, auf ein Besatzniveau ein. Auch wenn ich von 2 Guppys je Liter wie bei Jörg #76 weit entfernt bin. Bei mir sind es eher 1 Fisch auf 2,5 bis 3 Liter. Es sei denn es werden Fische entnommen, dann wird Nachwuchs "nachgelegt".

Danke: (2)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 15:07   #99
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.032
Abgegebene Danke: 322
Erhielt: 324 Danke in 187 Beiträgen
Standard Guppy"experiment" leider beendet

Leider kann ich Euch keine weiteren Entwicklungen in Sachen "Wieviele Guppys passen in ein 54 Liter Becken" mehr mitteilen, da ich heute zu meiner Überraschung ein weiteres Pärchen m. ramirezi erhalten habe (über die Umstände schweigen wir besser) und deshalb einige Umsetzungen vornehmen musste. Aber dennoch haben wir ja die entsprechenden Erkenntnisse von Heiko und Jörg, die sich mit meinen bisherigen Erfahrungen im Großen und Ganzen decken. Leider habe ich keinen Platz mehr für ein weiteres Aquarium, sonst hätte ich das Ganze gerne fortgesetzt, aber die Unterbringung der M. ramirezi hat bei mir absoluten Vorrang.

Bleibt also für das nächste Jahr noch mein Guppykübelversuch auf der Terrasse. Falls Ihr darüber etwas lesen möchtet lasst es mich wissen, dann mache ich dazu hier ein Thema auf.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 22:01   #100
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.130
Abgegebene Danke: 818
Erhielt: 250 Danke in 199 Beiträgen
Standard

Hallo,

bei mir im Lido 120 bleibt es bisher bei einer moderaten Vermehrung.

Hier steht schon das nächste für die grauen Endlerhybriden. Da könnte ich das dann mal ordentlich dokumentieren. Das kann aber noch etwas dauern, weil noch andere Projekte Vorrang haben.

Alles in Allem haben wir vor zwei Jahren vier Pärchen blonde Endlerhybriden gekauft und hier direkt nach Geschlechtern getrennt in zwei verschiedene Becken gesetzt. Die Männchen in ein 60er Becken, die Weibchen ins Kinderzimmerbecken. Obwohl wir immer aufpassen und die Jungmännchen immer sobald erkennbar rausholen, werfen auch die ersten vier Weibchen immer noch. Bei Weibchen hat man also wenig von der Geschlechtertrennung.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviele Guppys passen in dieses Aquarium ??? xxPlatyxx Archiv 2011 8 21.04.2011 12:24
Welche Fische Passen Zusammen Mit Guppys In Mein 84 Liter Aquarium Leox720 Archiv 2009 7 08.12.2009 22:20
Wieviele Antennenwelse passen in mein 200 l Becken? Mr. Tom Archiv 2004 4 26.02.2004 16:20
Wieviele Corydoras passen in ein Becken? Astronotus Berlinatus Archiv 2002 3 27.05.2002 19:41
Wieviele Guppies passen in ein 60er Becken? SabineK Archiv 2002 22 21.03.2002 19:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.