zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2017, 12:29   #61
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Hi Kerstin,

Nach meinen Beobachtungen sind es vor allem die halbwüchsigen, die ihren jüngeren Geschwistern nachstellen. Die alten sind da deutlich weniger gierig, gehen aber natürlich auch an den Nachwuchs. Und je mehr Mäuler im Becken, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass diese Mäuler die ganz jungen finden und fressen.

Am Futter kann es auch liegen, nicht jedoch daran, dass nicht ausreichend Futter vorhanden wäre. Dafür sorge ich. Es mag aber in Verbindung mit dem Fressfeinddruck durch die älteren Geschwister so sein, dass die jungen zu wenig Futter finden, da sie sich versteckt halten müssen.

Danke: (1)
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.05.2017   #61 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.05.2017, 15:17   #62
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 73
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Hallo,

was Heiko eben ausgeführt hat entspricht auch meinen Beobachtungen. Von den allerersten Jungen kamen noch einige durch. Jetzt, wo ein paar "Halbstarke" im Becken sind, kann man morgens viele "Neugeborene" entdecken, wenn ein altes Weibchen geworfen hat - und abends sind schon wieder kaum noch ganz junge Fische da.

Grüße

Thomas
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 21:23   #63
Blup
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: zwischen Bielefeld und Osnabrück
Beiträge: 478
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 22 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Vielen Dank, ihr beiden!

Das spricht ja schon sehr dafür, dass es tatsächlich die älteren Geschwister sind, die die Jungfische fressen.
Mich erstaunt es immer, wenn ich davon lese, dass gerade Halbwüchsige kleinerem Nachwuchs nachstellen, weil zwischen ihnen der Größenunterschied ja noch nicht so groß ist, aber sie bringen wohl einfach den besten Appetit mit.

LG, Kerstin
Blup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 00:09   #64
Tempomat
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.06.2015
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 85 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Das ist so. Auch bei etlichen anderen Fischarten, die sich grundlegend im Aquarium erfolgreich vermehren können und Lebendfutter nehmen, sind es die halbwüchsigen, die ihren jüngeren Geschwistern nachstellen. Aber auch die schaffen es nicht vollends alles zu vernichten. Es kommen immer mal welche durch, so dass sich am Ende genau die Populationsdichte einstellt, die das Aquarium verträgt.

Wenn es so viele werden sollten, dass sich auch die Alttiere gegenseitig zu sehr bedrängen, dann fallen von denen auch wieder welche raus. Einen Überbesatz in dem Sinne gibt es zumindest bei einer "Monokultur", also im Artbecken nicht. Das regelt sich von selbst.
Tempomat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 15:30   #65
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.465 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hallo Foris,

Heiko hat diesen Thread in erster Linie als Erfahrungsbericht angelegt. Weitschweifigere Diskussionen passen da eher weniger.
Auf Heikos Wunsch habe ich die beginnende Diskussion über den Sinn/Unsinn hoher Gupppypopulationenen hierhin
http://www.zierfischforum.info/fisch...hlenswert.html
verschoben. Dort könnt Ihr nach Herzenslust weiter diskutieren und Heikos Thread bleibt übersichtlich ;-)

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 18:06   #66
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

So dann mal ein paar Sekunden live. Das geht nach knapp neun Monaten:

Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 16:34   #67
jope06
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.128
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 106 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Hallo Heiko,

ich bin mit dem Ergebnis nicht besonders zufrieden. Welche Fragen wurden eigentlich beantwortet? Ich hätte da noch einige Fragen.

gruß jo
jope06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 08:34   #68
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jope06 Beitrag anzeigen
Hallo Heiko,

ich bin mit dem Ergebnis nicht besonders zufrieden. Welche Fragen wurden eigentlich beantwortet? Ich hätte da noch einige Fragen.

gruß jo
gibt ja extra nen Diskussionsthread jetzt dafür... also immer los

http://www.zierfischforum.info/fisch...hlenswert.html

LG
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 10:37   #69
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Und ein Teil ist umgezogen. Hab nen Kescher voller Halbwüchsige und Frischlinge in den Kübel gesetzt. Der steht im Halbschatten der Hecke, bekommt den Wasserwechsel über den Regen und wird durch Insektenfall von der Hecke mit Futter versorgt. Bis September / Oktober sollen sie darin schwimmen:

Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

ebenso auch eine meiner Echinodorus osiris

Click the image to open in full size.

die stand zunächst in nem Topf mit deutlich weniger Platz bis zum Rand, welkte aber ein wenig vor sich hin und neigte zum Austrocknen. Seitdem sie nun nur noch die Hälfte an Erde zur Verfügung hat, scheint es ein feuchteres Milieu über dem Substrat zu sein. Seitdem spriesst sie.

Geändert von Heikow (23.06.2017 um 12:38 Uhr)
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 14:56   #70
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Sieht gut aus, da überdenke ich glatt etwas Ähnliches auf der Dachterrasse zu probieren. Mit einfachen Mitteln sehr gut gelungen.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.06.2017   #70 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviele Guppys passen in dieses Aquarium ??? xxPlatyxx Archiv 2011 8 21.04.2011 12:24
Welche Fische Passen Zusammen Mit Guppys In Mein 84 Liter Aquarium Leox720 Archiv 2009 7 08.12.2009 22:20
Wieviele Antennenwelse passen in mein 200 l Becken? Mr. Tom Archiv 2004 4 26.02.2004 16:20
Wieviele Corydoras passen in ein Becken? Astronotus Berlinatus Archiv 2002 3 27.05.2002 19:41
Wieviele Guppies passen in ein 60er Becken? SabineK Archiv 2002 22 21.03.2002 19:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:59 Uhr.