zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.06.2017, 16:27   #71
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Heiko, hi
hat auf jeden Fall einen starken natürlichen Touch .
Ich wäre allerdings zu ängstlich wegen der Ernährung - sollen die wirklich nur Hecken-
Insekten fressen ?
Und ja, um auf das Ursprungsthema des Threads zurückzukommen -
wieviel Guppys passen /warens denn nun letzendlich im 54 l Becken ?
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.06.2017   #71 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.06.2017, 14:05   #72
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

@DEUMB : Dachterasse klingt gut. Am besten nicht den ganzen Tag Vollsonne. Hat bei mir zu schwerer Algenpracht geführt. Aber jetzt an der Hecke geht's.

@Birka : im Pott samt Seerosen steht nun schon Jahre und am Boden hat sich eine dicke Schicht Schlamm und Laub gesammelt. Der Rand ist bewachsen mit Grünalgen. Da kommt immer wieder Kleingetier zum Vorschein. Vermehren werden sich die Guppys nicht groß darin, aber am Ende der Saison hat man kräftig aufgewachsene Fische.

Im Becken sind noch immer nicht wirklich viele Tiere. Geschätzt 30 halbwüchsige/ausgewachsen und ungefähr 30 ganz Kleine. Ich denke so 20 sind dazu noch im Kübel.
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 12:46   #73
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Mein Terrassenexperiment mit einem Kübel voller Guppys a la Heikow habe ich zumindest auf das nächste Jahr verschoben. Zur Zeit (seit ca. 8 Wochen) habe ich in einem 60 Liter Becken Guppys (Startbesatz 5 Weibchen und zwei Männchen) laufen und versuche mal Heikow Unternehmung nachzuvollziehen. Zum Besatz sind bisher ca. 20 Jungfische zugekommen. Mal sehen wie es sich weiter entwickelt

Danke: (2)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 18:12   #74
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.182
Abgegebene Danke: 456
Erhielt: 1.340 Danke in 762 Beiträgen
Standard

Hallo DEUMB,

bin gespannt auf deine weiteren Berichte!


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 18:42   #75
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Deumb, hallo
in gewisserweise hat mich das Thema zwar auch schon bei deinem "Vorschreiber " interessiert, aber weil die Sache ja eben doch eine Art experimentellen Charakter hat, stößt es mich auch wieder ab.
(und diese vielen "armen" Fische dann in dem kleinen Becken )
Bin also sozusagen zwiegespalten.

Jedenfalls hatte ich mal in meinen Anfängerjahren ein 100 l Becken, gestartet mit ca. 10 Guppys gemischtgeschlechtlich.
In sehr kurzer Zeit waren es weit über 50 - von jedem Wurf haben die erwachsenen Tiere freundlicherweise ca. 10 JuFi's überleben lassen.

Obwohl das Becken ja sogar 100 l hatte, also garnicht so winzig war, konnte ich irgendwann nicht mehr mit Freude da reingucken.
Es wimmelte nur so von Fischen, übrigens in jeder Größe, nicht nur groß oder klein.

Ich war bald völlig überfordert mit der Situation, nachdem ich mehrmals Abnehmer suchen mußte, hat es sich dann glücklicherweise ergeben, dass eine Familie alle Guppys übernommen hat.

Man muß wohl eine andere Einstellung zu diesem Thema haben - ich jedenfalls hätte es nie fertiggebracht abzuwarten, ob sich die Guppypopulation irgendwann mal auf eine bestimmte Anzahl an Individuen eingeregelt hätte.

Aber berichte bitte - bei allem wenn und aber ist es halt doch interessant
(muß das ja nicht selber machen)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 00:34   #76
little-joe
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 263
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 54 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo Birka

Ich hab Dauerversuch seit paar Jahren laufen mit 60l laufen, pendelt sich bei rund 2 Guppies/liter ein. Entnimmst was wird nachproduziert.....
Um deinem Forscherdrang, den du nicht selbst ausleben magst, zu genügen.

Grüssle
Jörg
little-joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 08:16   #77
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von little-joe Beitrag anzeigen
Hallo Birka

Ich hab Dauerversuch seit paar Jahren laufen mit 60l laufen, pendelt sich bei rund 2 Guppies/liter ein. Entnimmst was wird nachproduziert.....

Jörg
@Jörg, hi
o.k., 2 Guppys pro Liter - wenn du den Nachwuchs ständig rausholst - verstehe ich dich richtig ?

Das würde ja nun nicht zwangsläufig bedeuten, dass ohne "Entnahme " last but not least 120 Guppys in dem Becken gestapelt wären
( was du mit den Entnommenen machst, will ich garnicht wissen)


Zitat:
Zitat von little-joe Beitrag anzeigen
Um deinem Forscherdrang, den du nicht selbst ausleben magst, zu genügen.

Grüssle
Jörg
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 09:26   #78
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.332
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 655 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hm, 2 Guppies/Liter finde ich ziemlich viel. Würde mich optisch stören (zu voll), völlig unabhängig davon, ob es den Fischen dabei gut geht.
Ich behaupte mal, das würde vielen Aquarianern so gehen, und darum würde ich nach wie vor niemanden uneingeschränkt zu Lebendgebärenden ohne "Geburtenkontrolle" raten.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 10:09   #79
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo,

wie geht es den 120 Guppies denn, wenn keine entnommen werden und wie geht es dem Stamm überhaupt: Sind die Tiere gesund, lebhaft, wie es sich für Guppies gehört? Welches Alter erreichen sie?

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 13:42   #80
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo,

mein Lido 120 läuft noch nicht so lange, dass ich dazu was sagen könnte. Bisher habe ich meine Endlerhybriden in einem 60er Becken(54l) eine Männer WG und in einem zweiten die Weibchen.

Seit zwei Jahren sind die Weibchen dauertragend, obwohl jedes Männchen, sobald es ein Gonopodium zeigt, rausgenommen wird. Innerhalb von zwei Jahren kam ich nie auf 120 Guppys, insgesamt schwimmen hier im Haus vielleicht 80 noch auf vier Becken verteilt.


Die Männer WG ist überhaupt nicht schön, sie jagen sich ständig nach.

Im jetzt gemischt geschlechtlichen Lido ist das viel entspannter, einfach nur natürlich lebhaft. Nach vier Wochen sind dort ca.20 Jungguppys hochgekommen, die hab ich bei meiner Zahl oben schon eingerechnet.


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.08.2017   #80 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviele Guppys passen in dieses Aquarium ??? xxPlatyxx Archiv 2011 8 21.04.2011 12:24
Welche Fische Passen Zusammen Mit Guppys In Mein 84 Liter Aquarium Leox720 Archiv 2009 7 08.12.2009 22:20
Wieviele Antennenwelse passen in mein 200 l Becken? Mr. Tom Archiv 2004 4 26.02.2004 16:20
Wieviele Corydoras passen in ein Becken? Astronotus Berlinatus Archiv 2002 3 27.05.2002 19:41
Wieviele Guppies passen in ein 60er Becken? SabineK Archiv 2002 22 21.03.2002 19:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.