zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.08.2019, 09:53   #181
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.181
Abgegebene Danke: 310
Erhielt: 341 Danke in 190 Beiträgen
Standard

Schön, wieder was von diesem deinem Becken zu lesen - ich verfolge gespannt weiter!

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.08.2019   #181 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.08.2019, 18:16   #182
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen
Und so drall, wie die Guppy-Mädels auf dem 3. Bild aussehen, wird es bald noch sehr viel mehr wimmeln...
Da geht morgen ein Schwung raus und zu einer Kollegin nach Hause.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 20:57   #183
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Heute hat eine Kollegin von mir einen Schwung Guppys aller Altersgruppen von mir bekommen, die Reduzierung ist im meinem Techniklosen nicht aufgefallen.

Vorher musste ich (auf ihre Bitte hin) in ihrem Aquarium erstmal ein wenig helfen. Sie hat vorrangig Panzerwelse und Guppys, sowie drei überlebende Platys. Bei den Guppys gab es, ebenso wie bei den Panzerwelsen relativ viele Verluste. Deshalb habe ich das Wasser zu 80% ausgetauscht, die Pflanzenbündel aufgelöst und umgepflanzt, die Bodenstärke erhöht und den Panzerwelsen in den groben Steinen eine Sandkiste gebaut. Auch die vorher quer durch das Aquarium hängenden Schläuche habe ich versucht ein wenig zu verbergen, mit dem was dort vorhanden war. Da die Fische in ihrem Aquarium allesamt (bis auf einen der Platys) einen kernigen Eindruck machten, habe ich dann meine Guppys dazugegeben. Nun müssen die Pflanzen ordentlich wachsen, dann sollte es (hoffentlich) bald ordentlich laufen.

Wen01.jpg
Hier war schon mal die Sandkiste fertig.
Wen02.jpg
Uns so sah es dann aus als ich mit den vorhandenen Mittel fertig war. Das Schiffswrack ist nicht mein Geschmack, aber wenn es ihr und ihren Kindern gefällt soll es eben so sein. Und den Welsen scheint die Sandkiste zu gefallen.

DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 21:32   #184
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.128
Abgegebene Danke: 707
Erhielt: 837 Danke in 560 Beiträgen
Standard

Sieht gut aus Maik...

Danke: (2)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 00:54   #185
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 482
Abgegebene Danke: 124
Erhielt: 142 Danke in 104 Beiträgen
Standard

Hallo, Maik,

wie geht es denn Deinem "techniklosen" zwischenzeitlich?
Seit dem letzten Post sind ja gut zweieinhalb Monate ins Land gegangen.
Ist es nach wie vor mit (robusten, vermehrungsfreudigen) Endler-Hybriden besetzt?...

Interessierte Grüße
von Frank
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
besatz standort, pflanzen, techniklos nano aquarium

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab wann Garnelen in technikloses becken? fisch2015 Allgemeines 11 12.06.2016 17:18
Mein technikloses 54l aquarium fakejapaner Becken von 54 bis 96 Liter 13 04.04.2015 17:28
Technikloses Becken Basti113 Archiv 2011 12 17.07.2011 20:14
Technikloses Nano für AS Baggi Archiv 2010 3 15.11.2010 23:43
technikloses becken? Tinschen1011 Archiv 2009 1 02.04.2009 15:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:15 Uhr.