zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2017, 23:35   #31
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 452
Erhielt: 1.302 Danke in 747 Beiträgen
Standard

Hallo DEUMB,

da dein geplantes Becken an deinem Arbeitsplatz stehen soll, sollte auch berücksichtigt werden, wie lange voraussichtlich deine urlaubsbedingten Abwesenheiten sein werden und wer (oder ob überhaupt!) sich dann darum kümmern soll/kann. Das sollte dann sinnvollerweise auch Einfluss darauf haben, welche Tiere das Becken bevölkern sollen.


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.08.2017   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.08.2017, 10:21   #32
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Das ist natürlich klar und auch längst geregelt. Die beiden Kollegen die das dann übernehmen können/ würden haben selbst Aquarien, sind also auch nicht unwissend. Sonst hätte ich das Ganze garnicht erst in Angriff genommen.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 22:25   #33
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard Es fängt langsam an

Für Alle die mein "Projekt" bis hierhin verfolgt haben, es fängt langsam an sich in Bewegung zu versetzen. Die Folgen der OP scheinen vergangen, so das ich nächsten Mittwoch wieder auf Arbeit sein werde. Und damit kann es losgehen. Eine Einlaufphase wird es nicht geben, ich halte es bei Aquarienstarts seit langer Zeit so wie es hier im Forum sehr gut beschrieben wurde:
https://www.zierfischforum.info/eins...aquariums.html

Der Besatz steht nun endgültig fest, heute wurde er geordert:
1 Paar Apistogramma borellii/ Reitzig's Zwergbuntbarsch.

Als Bepflanzung wird eingesetzt und ist ebenfalls heute geordert:
1 x Kleiner Lavastein mit Zwergspeerblatt / Anubias nana auf Lavastein
3 x Javafarn / Microsorum pteropus
1 x Mini Javafarn-Urwaldbaum mit Höhle/ Regenwaldbaum mit Microsorum
3 x Breitblättriges Speerblatt / Anubias barteri var. barteri
Möglicherweise kommt noch etwas Moos dazu.

Es kommt noch eine Kokosnusshöhle dazu und ein Stück Wurzel, bei den Maßen 50x30x30cm geht voraussichtlich nicht mehr.

Nun werde ich bald erfahren ob der alte Spruch "Was lange währt wird gut" wahr ist.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 22:28   #34
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo,

das ist nicht wissenschaftlich belegt, aber wenn ich das Becken einrichten würde, würde ich mindestens zwei Höhlen einbringen. Auch wenn Du nur ein Paar hältst halte ich das potentielle zweite Revier für stimulierend.

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 22:31   #35
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Hallo Algerich,
ich habe doch zwei Höhlen, eine Kokosnusshöhle (es liegt zur Not noch eine Zweite bereit) und eine in der Bepflanzung -> Mini Javafarn-Urwaldbaum mit Höhle/ Regenwaldbaum mit Microsorum - und damit zur Not drei Höhlen (wenn es der Platz hergibt). Ich denke das sollte reichen. Aber eine Auswahl bzw. auch ein Unterschlupf pro Tier sollte schon da sein, damit hast Du natürlich recht.

Danke: (1)

Geändert von DEUMB (03.11.2017 um 22:43 Uhr)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 23:37   #36
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 452
Erhielt: 1.302 Danke in 747 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DEUMB Beitrag anzeigen
Möglicherweise kommt noch etwas Moos dazu.
Zu Moos möchte ich dir auf jeden Fall raten.
Unabhängig davon, dass es sehr gut aussieht (o.k. - Geschmackssache) ist es so, dass sich in Javamoos oder eben auch anderen Moosen eine reichhaltige Mikrofauna bildet. Wenn die Borellis Junge bekommen sollten, kann diese Mikrofauna sehr hilfreich sein.


Zitat:
Zitat von Algerich Beitrag anzeigen
Hallo,
das ist nicht wissenschaftlich belegt, aber wenn ich das Becken einrichten würde, würde ich mindestens zwei Höhlen einbringen. Auch wenn Du nur ein Paar hältst halte ich das potentielle zweite Revier für stimulierend.
Gruß!
Algerich

Auch nicht wissenschaftlich belegt - aber auch bei menschlichen Ehen/Partnerschaften kann es bindend wirken, wenn man sich bisweilen ein wenig aus dem Weg gehen kann.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 23:39   #37
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen
Auch nicht wissenschaftlich belegt - aber auch bei menschlichen Ehen/Partnerschaften kann es bindend wirken, wenn man sich bisweilen ein wenig aus dem Weg gehen kann.


Gruß
Otocinclus2
Jep
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2017, 18:48   #38
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard Es beginnt langsam

Heute habe ich das techniklose Becken eingerichtet, mal sehen wie es sich weiter entwickelt. Der geplante Besatz mit dem Paar A. borelli verschiebt sich voraussichtlich in die nächste Woche. Da ich aber immer noch meine 3 1/2 Platys habe, die mir leider niemand abnimmt, werde ich die morgen mitnehmen und quasi als erste Bewohner schon mal einsetzen. Die Armen fristen seit einigen Tagen ihr Leben in einem Transportbehältner und so geht das nicht weiter. Und runterspülen wie mir mehrfach angeraten wurde (nicht hier im Forum) geht überhaupt nicht.
Bepflanzt ist das Aquarium bisher ausschließlich mit Microsorum pteropus, Microsorum Short Narrow Leaf, Anubias nana und Anubias barteri var. barteri, also Anubien und Schwarzwurzelfarn. Schönes Moos, das auch zu meinen Licht- und Temperaturverhältnissen passt, habe ich bisher nicht bekommen
Die angehängten Fotos sind mit eingeschalteter Innenbeleuchtung gemacht worden. Es war unmittelbar nach dem befüllen, deshalb ist es noch etwas trübe, auch durch den von mir eingebrachten Filterschlamm.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Techniklos 09112017 01 Licht.jpg (91,8 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Techniklos 09112017 02 Licht.jpg (86,8 KB, 25x aufgerufen)

Danke: (1)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2017, 18:54   #39
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Jetzt noch zwei Fotos ohne eingeschaltete (Raum)Beleuchtung. Mal sehen was die Bepflanzung zu dem doch recht spartanischen Lichtangebot sagt. Die Wassertemperatur lag als ich nach Hause ging bei 20,6°C, auch da mus ich erst einmal die weitere Entwicklung abwarten.

@Algerich: Kannst Du die beiden Höhlen erkennen? Dürfte sicher schwer fallen, bei dem Trüben und dem Licht. Bei den Fots mit Außenlicht geht es sicher etwas besser. Ich werde morgen mal sehen ob es dann beser zu fotografieren ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Techniklos 09112017 03 ohne Licht.jpg (82,4 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Techniklos 09112017 04 ohne Licht.jpg (86,2 KB, 22x aufgerufen)

Danke: (1)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2017, 19:11   #40
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Interessantes Thema, werde es mit Spannung weiterverfolgen.

Dann mal viel Erfolg mit diesem Projekt.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.11.2017   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
besatz standort, pflanzen, techniklos nano aquarium

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab wann Garnelen in technikloses becken? fisch2015 Allgemeines 11 12.06.2016 18:18
Mein technikloses 54l aquarium fakejapaner Becken von 54 bis 96 Liter 13 04.04.2015 18:28
Technikloses Becken Basti113 Archiv 2011 12 17.07.2011 21:14
Technikloses Nano für AS Baggi Archiv 2010 3 16.11.2010 00:43
technikloses becken? Tinschen1011 Archiv 2009 1 02.04.2009 16:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.