zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2001, 22:40   #11
Diana A.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi moni
das freut einen,nicht? :lol:
Mein "Findelkind" heisst Gian und ist mittlerweile 7 Monate bei uns.
Er hat sich nach langem hin und her raten als ein Regenbogenfisch entpuppt :smile:
Am Anfang (er war gerade so gross wie ein kräftiger Bleistiftstrich und ca. 4mm lang) habe ich einfach Flockenfutter zu Staub verarbeitet und ein Paar Krümel davon gegeben... ihm war`s offenbar recht so :grin:
Viel Freude
Diana A.
 
Alt 10.07.2001, 02:35   #12
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

jetzt habe ich auch noch Hydra in meinem kleinen 54l Becken.
Ganz sicher weiß ich jetzt woher ich sie bekommen habe, und zwar durch meine neuen Pflanzen.
Mit dem Eimer, indem ich sie gewässert habe,
habe ich danach Wasser nachgefüllt.

Wie lange leben Hyras, wenn sie keine Jungfische oder Lebendfutter kriegen?
Fallen sie dann von der AQ-Scheibe, oder wie erkenne ich, dass sie hinüber sind? Wie lange überleben sie ohne Wasser, z.B. an den Gegenständen mit denen sie in Berührung kamen (Eimer, Käscher usw.)?

Es soll verschiedene Sorten geben. Eine davon ernährt sich sogar von Grünalgen.

Besatz: Guppies (davon 1 kleiner 1,5 cm groß), Platies, Kirschflecksalmler,
Ancistren (4 Monate alt), 1 Colisia Lalia,
Amanos

Ich hoffe mir kann noch jemand Tips geben,
da die Situation sich jetzt geändert hat (Fische im Becken).

Kennt sich jemand mit Alaun aus (wässern von Pflanzen und Deko) und ob das auch gegen Hydra wirkt. Welche Mischung, wie lange, danach abspülen, giftig für Fische oder Wirbellose)usw.?



_________________

Liebe Grüße

Moni

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Moni am 2001-07-09 21:38 ]</font>

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Moni am 2001-07-09 21:43 ]</font>
Moni ist offline  
Alt 10.07.2001, 22:02   #13
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

habe heute mal spaßeshalber mit meinem Händler telefoniert und ihm von meinem Hydra-Problem erzählt.

Seine Tipps:

1. Mit einem Wattebausch entfernen
2. Platies einsetzen

Was meint Ihr dazu?
Moni ist offline  
Alt 10.07.2001, 22:15   #14
Klabund
 
Registriert seit: 20.06.2001
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Moni schrieb am 2001-07-10 17:02 :
Hallo,

habe heute mal spaßeshalber mit meinem Händler telefoniert und ihm von meinem Hydra-Problem erzählt.

Seine Tipps:

1. Mit einem Wattebausch entfernen
2. Platies einsetzen

Was meint Ihr dazu?
Wattebausch... Schöne Beschäftigungstherapie, da wirst du einige Zeit zu tun haben :smile:, wenn dann würde ich Filterwatte nehmen.

Gute Hydravertilger sind Fadenfische (Trichogaster leeri und trichopterus). Über Platys habe ich das noch nicht gehört.
Klabund ist offline  
Alt 11.07.2001, 23:17   #15
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ alle,

ich habe es getan!

2 Platies habe ich vor einer Stunde ins neue Becken gesetzt. Der 3. im Bunde ließ sich nicht fangen, muß ich später oder morgen nochmal versuchen, damit er nicht ohne seine Artgenossen ist.

Echt blöd! Er weiß gar nicht, was er verpasst.

Die beiden anderen sind jetzt im Fischhimmel und lutschen die ganze Zeit an der 120x60 cm-Scheibe, die voll von Hydra und blauen und braunen Algen ist. Mal hiervon ein bisschen und mal davon. Ja, und auch Hydra scheinen sie nicht zu verachten. :smile:




Moni ist offline  
Alt 13.07.2001, 21:40   #16
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ alle,

habe in obigem Posting gefragt, ob jemand über Umgang mit Alaun (wässern von Deko oder Pflanzen hat)z.B. wie lange, welche Lösung, giftig für Fische oder Wirbellose.....

Kann denn keiner was dazu sagen?
Moni ist offline  
Alt 16.07.2001, 01:52   #17
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

nachdem meine Platies eingesetzt wurden, habe ich am nächsten Tag erst gedacht, sie wären nur vollgefressen. Sie hockten entweder am Boden oder versteckten sich. Als ich einen von ihnen genauer sehen konnte, mußte ich feststellen, dass sie Ichthyo haben.

Im Moment behandle ich sie außerhalb des Beckens.

Die Hydras hängen immer noch an der Scheibe, ist mittlerweile ein ziemliches Gewirr von Hydras (teilweise durch die Strömung verheddert, sind auch viel länger geworden),bräunlichen Algen und Cyanos.

So ein bisschen kann ich noch durch die Scheibe sehen. Sieht echt bescheiden aus.

Ich wollte Euch nur auf dem Laufenden halten, aber wenn noch jemand einen Tipp hat, kann er/sie sich gerne darauf melden.


Moni ist offline  
Alt 16.07.2001, 02:05   #18
Stefan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: D-85051 Ingolstadt
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hm hast du schon mal ausprobiert die Dinger einfach mit nem Scheibenreiniger mit Rasierklinge abzustreifen? Die Klinge müsst wohl sauscharf sein. Vielleicht ne blöde Idee hab keine Ahnung ob das funzen könnt.
Stefan ist offline  
Alt 16.07.2001, 02:10   #19
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,

das Problem bei den Hydras ist, dass aus einer, wenn man sie nicht vorsichtig entfernt, sich ganz viele neu bilden können.

Ich weiß auch nicht, ob sie noch leben.

Ich werden mir in den nächsten Tagen überlegen, was ich mache und alle auf dem Laufenden halten.

Falls noch jemand was weiss, freue ich mich aber über jede Antwort.


Moni ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, Ancistrus Tod, kann das Vergiftung sein? star Archiv 2003 10 30.12.2003 09:21
rote schnauze...was kann das sein??? BITTE DRINGEND UM HILFE xIQ1983 Archiv 2003 3 13.09.2003 15:38
kann das sein Gh>30 KH 3? sterzl Archiv 2002 8 02.10.2002 08:08
Bio-CO2 - Kann das sein? Samurai Archiv 2001 3 13.10.2001 21:02
Hilfe ! Mein Fisch hat ein Trübes Auge, was kann das sein ? sbaechle Archiv 2001 6 19.09.2001 00:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.