zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2001, 15:10   #1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
Hier mal kurz die Werte meines 160L-AQ:
GH 10, KH 4, PH 8, Nitrat/Nitrit nicht nachweisbar, Eisen 0,1!
Die Pflanzen sind eigentlich ganz o.k.!
Aber ich denke, dass ich einen CO2-Gehalt von ca. 2/3 mg/L habe - was wohl zu wenig ist oder? Ich las einen Richtwert von rund 20/30 mg/L - ist das so richtig? Mit CO2 kann ich doch auch den wohl etwas zu hohen PH-Wert drücken oder?
Muss ich da ne CO2-Anlage kaufen? Tuts auch mit Tabletten? Habe noch keine Ahnung mit dem Thema. Bin für jeden Hinweis dankbar, da erst runde 2 Monate Aquarianer....

Danke für Eure Infos

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Thomas* am 2001-06-06 15:53 ]</font>
 
Sponsor Mitteilung 06.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.06.2001, 15:46   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Thomas

Also mit CO2 Tabletten habe Ich überhaupt keine Erfahrung kann mir auch irgendwie nicht vorstellen das und wie die was bringen sollen :???:
Wenn CO2 dann gleichmäßig und konstant wie soll das mit Tabletten funktionieren?

Wie wäre es mit einer CO2 Anlage Marke Eigenbau?
http://www.aquaristik-forum.de/ratge...lbermachen.htm

http://members.aol.com/teufelaberauch/bioco2.htm

Billig und sicher besser als Tabletten.

Gruß
Frank M
 
Alt 06.06.2001, 16:24   #3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

kann mir das mit den Pillen auch nicht erklären, aber es gibt die Dinger wohl zu kaufen. Der Vorschlag mit dem Selbstbauen hört sich gut an. Hab mir die Seiten mal angeschaut. Scheint auch für mich mit meinen zwei linken Händen machbar zu sein ...hi...
Denke, dass ich mich da mal dran mache und glaube, das macht auch mehr Spaß und spart einiges an Kohle. Danke
 
Alt 06.06.2001, 17:21   #4
Fishers Friend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi!

Zur Selbstbaulösung:
Diese Methode habe ich in einem Aquariumbuch meines Vaters von 1958 entdeckt und auch selbst mal ausprobiert. Das hat Spaß gemacht und nachdem das System endlich dicht war, konnte man tatsächlich etwas Ausströmen sehen (wahrscheinlich CO2).

Optimieren kann man die CO2 Auflösung im Wasser übrigens, indem man das erzeugte Gas über den Ansauger eines Ausenfilters leitet.

Bei der Größe Deines AQ´s (160L) würdest Du jedoch nach meinem Buch mindestens 8 Flaschen parallel betreiben müssen, um überhaupt einen Efekt zu erzielen - und da wirds m.e. aufwendig. Wichtig wäre auch, eine Art Nachtabschaltung einzubauen was sich hier schwierig gestaltet.

Also ich würde lieber - wenn überhaupt CO2 - ein par Mark investieren (wenn möglich). Ich denke lanfristig hat Du damit mehr Spaß....

Herzliche Grüße....
 
Alt 06.06.2001, 18:05   #5
hdo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Thomas,
CO2-Konzentration sollte wohl unter 20mg/l bleiben. Bei deiner KH würde der pH-Wert wahrscheinlich nicht großartig sinken. (Ist zu stark über das Karbonatsystem abgepuffert)
Würde zusätzlich über Torf filtern (muss allerdings recht häufig gewechselt werden).
Vergiß die "Brause-Tabletten" :smile:
Gruß
Dirk O.
 
Alt 06.06.2001, 18:39   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke mal für die Info.
Aber ist es denn irgendwie anders möglich den ph-Wert zu drücken? Denke der ist zu hoch mitt 8 oder? Mir gehts also nicht um das Pflanzenwachstum - die gedeihen wirklich prächtig und ich schnippel die des öfteren zurück - sondern um die Fischlis.
Kann ich mit irgendwas anderem den Ph-Wert runterkriegen?
 
Alt 06.06.2001, 23:00   #7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Thomas,
Zitat:
Thomas* schrieb am 2001-06-06 12:39 :
Aber ist es denn irgendwie anders möglich den ph-Wert zu drücken? Denke der ist zu hoch mitt 8 oder?
Ja, isser auch. Mit einer KH von 4 ergibt sich ein rechnerischer CO2-Gehalt von gerade mal um 1 mg/l, das ist zu wenig. Mich wundert etwas, daß Deine Pflanzen trotzdem wuchern. Hast Du pH und KH einigermaßen genau bestimmt, bzw. hast Du nur Pflanzen, die zur biogenen Entkalkung fähig sind (Vallis, Wasserpesr z.B.)?

Im Gegensatz zu Dirk bin ich durchaus der Meinung, daß Du mit einem anzustrebenden CO2-Gehalt von 20 mg/l den pH-Wert ganz ordentlich senken kannst. Ich fahre mein Aquarium auch mit KH 4. Bei 20 mg/l CO2 stellt sich ein pH-Wert von rund 6,8 ein.

Viele Grüße
Robert
 
Alt 06.06.2001, 23:06   #8
hdo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Robert,
sorry hab mich verlesen. Hatte KH 8 im Kopf.
Du hast wohl recht :smile:
Gruß
Dirk O.
 
Alt 08.06.2001, 02:39   #9
Martin_Koch
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Tabletten kannst Du vergessen, das ist Mist.
Habe ich selber mal ausprobiert. Zur Info:
Plastikglocke an Scheibe befestigen. Tablette unter die Glocke bringen, bevor sie sich schon im Wasser aufgelöst hat. Eine irre Viecherei von Bioplast. CO2 stieg zwar, aber das war in keinster Form zu kontrollieren. Zudem sind die Tabletten sauteuer.

Zur Zeit habe ich den Tetra CO2 Optimat. Das ist eine (m.E. recht brauchbare) Billiglösung. Wieder Glaskolben mit Membran und Schlauchzuführung sowie eine Metallflasche mit CO2. (Wie eine Haarsprayflasche) Ist natürlich nicht mit einer Anlage vergleichbar.
Für den Anfang aber nicht schlecht. :wink:

 
Alt 08.06.2001, 03:00   #10
Tim
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-68753 Waghäusel
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
versuchs doch mal mit dem Carbo-Plus von Zoo-Zajac. Habs mit dem Gerät auch versucht und war so begeistert, dass ich mir mittlerweile ein zweites angeschafft hab. Die Pflanzen wachsen super und zudem senkt das Gerät den pH, GH und KH. Ich kanns echt nur empfehlen, obwohl ich vorher sehr skeptisch war. Kostet zwar 200 DM, ist aber im Unterhalt sehr billig und total einfach zu bedienen. Ich meine sogar auf dieser Seite irgendwo einen Bericht darüber gelesen zu haben.
Tim
Tim ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.06.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ph-Wert ist zu hoch quackenstecher Archiv 2003 1 24.06.2003 17:15
PH-wert zu hoch Pohly Archiv 2002 4 22.12.2002 16:41
PH- Wert zu hoch Tweety_21 Archiv 2002 4 15.11.2002 19:04
PH Wert und KH WERT einfach zu hoch.... suedlaender Archiv 2002 15 11.07.2002 16:59
PH WERT zu hoch jana Archiv 2001 4 23.07.2001 01:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:09 Uhr.