zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2001, 05:27   #11
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zumindest zu dem neuen LAden kann ich was sagen. Das meiste stimmt was Moni gesagt hat.
Z.Z. werden die Beckenregale erstellt na ja halt der ganze Innenkrempel. Umzug Ende August, wobei ich erst mal Skeptiker bin, meist dauert alles länger als man meint.
Straßenname Buschgrundstraße!!!
Jo hat ebenfalls recht Peter ist der Salzige und Matthias macht Salz/Süss.
Blackyy ist offline  
Alt 13.07.2001, 02:46   #12
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Joachim,

war heute bei Mathias. Als mir der Name von Peter während des Gesprächs nicht einfiel, sagte er mir, dass das Herr Burda sei. :smile:

Haben die beiden vielleicht in Deiner Abwesenheit unbemerkt geheiratet? :razz:

Mathias hat sich heute Blätter von meiner Hygrophila polysperma (sunset) Dennerle H 61, die braune Flecken haben. Wasserwerte, Beleuchtung usw. weiss er (von dem NO3 Wert war er schier begeistert :razz: ) und hat mir geraten 8 Stunden beleuchten und dazwischen 2 Stunden Pause. Alles weitere wäre zu viel.

So wenig beleuchtet doch hier keiner, oder?

Außerdem fragte er, ob ich jetzt nicht meine Amanos einsetzen will. Wenn ja, ? dann tue ich es in einer Woche. Ich will erst noch ein bisschen beobachten. Ich wollte mir ja, wie gesagt, viel Zeit lassen.

Meine Platies sind heute übrigens sehr faul und hocken zeitweise am Boden - wahrscheinlich vollgefr... bis zum gehtnichtmehr. :lol:

Die Hydras sehen jetzt aus wie ca. 1 cm lange Fäden.

Mal sehen wie es weiter geht.





_________________

Liebe Grüße

Moni

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Moni am 2001-07-12 21:49 ]</font>

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Moni am 2001-07-12 21:51 ]</font>
Moni ist offline  
Alt 13.07.2001, 07:09   #13
Joachim Mundt
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: D 45896 Gelsenkirchen
Beiträge: 650
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Moni,

>Haben die beiden vielleicht in Deiner
>Abwesenheit unbemerkt geheiratet? :razz:

Na dann muss ich doch mal ein ernstes Wörtchen mit den beiden reden :grin:

>Mathias hat sich heute Blätter von meiner
>Hygrophila polysperma (sunset) Dennerle H
>61, die braune Flecken haben. Wasserwerte,
>Beleuchtung usw. weiss er (von dem NO3 Wert
>war er schier begeistert :razz: ) und hat mir
>geraten 8 Stunden beleuchten und dazwischen
>2 Stunden Pause. Alles weitere wäre zu viel.

>So wenig beleuchtet doch hier keiner, oder?

Hat er dafür auch eine sinnvolle Begründung genannt? Zwei Stunden Beleuchtungspause bringen nicht viel, wenn dann muss sie mindestens vier Stunden dauern :wink:. Ich würde trotzdem zu einer Beleuchtungszeit von 12-14 Stunden raten :wink:.

>Außerdem fragte er, ob ich jetzt nicht
>meine Amanos einsetzen will. Wenn ja, ?
>dann tue ich es in einer Woche. Ich will
>erst noch ein bisschen beobachten. Ich
>wollte mir ja, wie gesagt, viel Zeit
>lassen.

Das ist genau der richtige Weg. Lass dir von Matthias nichts aufschwatzen :lol:.

>Meine Platies sind heute übrigens sehr faul
>und hocken zeitweise am Boden -
>wahrscheinlich vollgefr... bis zum
>gehtnichtmehr. :lol:

Na hoffentlich :???:.

>Die Hydras sehen jetzt aus wie ca. 1 cm
>lange Fäden.

Das Erscheinungsbild von denen ist sehr variabel. Hast du schon mal Nitrit gemessen?

Joachim Mundt ist offline  
Alt 13.07.2001, 21:30   #14
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Joachim,

wann schläftst Du eigentlich? :grin:

Zu Deinen Fragen:

Die Beleuchtungsdauer hat Mathias mir, wie schon erwähnt, während der Begutachtung der fleckig-braunen Blätter meiner H 61 empfohlen. Mehr Licht würden die Pflanzen nicht brauchen. Von einer Beleuchtungspause schien er auch nichts zu halten. Von den ebenfalls erwähnten Bakterien und Algen haben wir dabei nicht gesprochen.

Nitrit habe ich in obigem Posting bereits erwähnt: NO2 und NO3 wurden von Peter per Streifen gemessen (NO2 n.n., NO3 25). Als ich ihm sagte, daß doch wohl Tropftest am genauesten sind, sagte er nur, dass er bei positiver Messung einen Tropftest gemacht hätte.

P.S. ich vergesse Dich nicht, melde mich wahrscheinlich nächste Woche mal bei Dir. :smile:

_________________

Liebe Grüße

Moni

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Moni am 2001-07-13 16:32 ]</font>
Moni ist offline  
Alt 13.07.2001, 22:53   #15
Joachim Mundt
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: D 45896 Gelsenkirchen
Beiträge: 650
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Moni,

>wann schläftst Du eigentlich? :grin:

Gute Frage, neue Frage :grin:

>Die Beleuchtungsdauer hat Mathias mir, wie
>schon erwähnt, während der Begutachtung der
>fleckig-braunen Blätter meiner H 61
>empfohlen. Mehr Licht würden die Pflanzen
>nicht brauchen. Von einer Beleuchtungspause
>schien er auch nichts zu halten. Von den
>ebenfalls erwähnten Bakterien und Algen
>haben wir dabei nicht gesprochen.

Ich vermisse immer noch die Erklärung, warum die Pflanzen angeblich nicht mehr Licht benötigen sollen :wink:.

Aus deinem lezten Posting meine ich entnommen zu haben, dass er "dazwischen zwei Stunden Pause" empfehlen würde :wink:.

>Nitrit habe ich in obigem Posting bereits
>erwähnt: NO2 und NO3 wurden von Peter per
>Streifen gemessen (NO2 n.n., NO3 25). Als
>ich ihm sagte, daß doch wohl Tropftest am
>genauesten sind, sagte er nur, dass er bei
>positiver Messung einen Tropftest gemacht
>hätte.

Meine Empfehlung an dieser Stelle: Kaufe dir einen Testkoffer :wink:.

>P.S. ich vergesse Dich nicht, melde mich
>wahrscheinlich nächste Woche mal bei
>Dir. :smile:

Ich freu mich schon drauf :smile:.
Joachim Mundt ist offline  
Alt 14.07.2001, 01:34   #16
Moni
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 45894 Gelsenkirchen (NRW)
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Joachim,

Angeblich braucht keine tropische Pflanze mehr Licht (Wetterbedingungen in den Tropen).

Empfehlung zur Beleuchtung war 4 - 2 - 4.

Deine Empfehlung für den Kauf eines Testkoffers war nicht notwendig.Ich habe die JBL-Tests zu Hause. Ich war nur zu bequem und mußte eh zum Laden, also habe ich einfach Wasser mitgenommen. :grin:


Moni ist offline  
Alt 15.07.2001, 05:41   #17
Eike Hinner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also... sinnvoll ist es erst ab mindestens! 10 Stunden Beleuchtung (eher 12). Von daher ist wohl 5-4-5 eher angebracht... oder 6-4-6,
dann isses aber von 6:00 - 22:00 an oder so. Ich mach es so ähnlich... 7:00-23:00. Bin halt ein Nachtmensch, der aber früh aufstehn muss...

Um ehrlich zu sein, bevor ich vom Sinn der 'Beleuchtungspause' erfuhr, hab ich mein AQ täglich 14 1/2 Stunden beleuchtet...

Gruß, Eike


P.S.: Ich habe bemerkt, daß sich an meinen Pflanzen nur 2-3 Tage nach dem WW Sauerstoffbläschen bilden. Danach nicht mehr. Sollte ich CO2 düngen? Ich wechsle 1x die Woche 20%.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Welse fressen meine Algen und nicht meine Pflanzen? Erik Archiv 2003 10 19.12.2003 19:38
Meine BIO CO² Anlage funtioniert nicht?!?!? Tyler Archiv 2003 9 23.01.2003 20:33
meine Diskusbuntbarsche wachsen nicht MADA Archiv 2002 2 14.12.2002 23:37
Geht meine Abstimmung nicht? FishMan Archiv 2001 3 23.11.2001 18:58
Das Verhalten zeigen meine Fische nicht!!! Cemetery Archiv 2001 4 22.08.2001 03:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:48 Uhr.