zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2001, 01:05   #1
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo an alle Wels-Kenner

Ich bin seit vorgestern stolze Besitzerin von zwei Peckoltia pulcher.

Ich weiss, dass diese Art nachtaktiv ist. Aber dennoch mache ich mir Sorgen, dass ich, wenn überhaupt nur einen der beiden zu Gesicht bekomme. Das Becken ist sehr stark bepflanzt.

Wie kann man diese Fische beobachten? Ich hoffe doch nicht, dass der eine gestorben ist und aufgefressen wurde? (Ich habe heute einen halbtoten und angefressenen Kaisersalmler gefunden, den ich zur selben Zeit gekauft habe)

Mein Becken ist nur sehr wenig veralgt. Wann muss ich zum ersten Mal zufüttern, mit was und wieviel?

Ich hoffe, dass mich jemand etwas beruhigen kann!!!

Grüsschen yvonne
yvonne ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.07.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.07.2001, 01:19   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Yvonne,

Du solltest sofort vor allem abends zufüttern. Mückenlarven (schwarze und rote), einige Welstabletten und ihnen Gemüse diverser Art anbieten. Holzwurzel nicht vergessen.

Und morgens kontrollieren, ob irgendwelche Futterreste im Becken liegen und die dann entfernen.
 
Alt 13.07.2001, 03:32   #3
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne,
bei meinem Jüngsten lebt auch ein Pekolita, hoffe ich wenigstens, denn zu sehen bekomme ich den auch nicht. Deshalb frage ich ab und zu bei meinem Jüngsten nach, ob er zwischenzeitlich zumindest eine Schwanzspitze gesehen hat. Vielleicht brauchen diese Tiere etwas länger um Vertrauen zu gewinnen. Im Augenblick staune ich über meinen Synodontis (schwarzer Fiederbartwels), den habe ich jetzt 1/2 Jahr und nun kommt er langsam aus seinem Versteck, zumindest wenn ich in der Nähe des AQ bin.( Wahrscheinlich heißt das bei ihm: große dicke Frau = Futter :smile: ). Der Pekolita ist noch nicht so lange da, aber irgendwann wird er auch ab und zu zu sehen sein.
Ute De-Ku ist offline  
Alt 13.07.2001, 04:36   #4
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Yvonne,
wenn Du Deine Peckoltias erst 2 Tage hast, brauchst Du Dir wirklich noch keine Sorgen zu machen. Die Fische sind sowieso schon mal sehr scheu, und es kann durchaus ein paar Wochen dauern, bis sie ein Wenig von ihrer Schüchternheit verlieren.
Trotzdem wirst Du sie auch dann normalerweise nur abends bei der Fütterung erblicken, den Rest des Tages werden sie großteils unter einer Wurzel o.Ä. verbringen.
 
Alt 13.07.2001, 04:41   #5
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Uff, das beruhigt mich ja ungemein... :grin:

Aber kann ich z.B. um ihn zu beobachten wenn die AQ-Lampen aus sind, eine andere Lampe im Raum anschalten. Sonst seh ich ja gar nichts!! Wie macht ihr das?

Liebe Grüsse yvonne
yvonne ist offline  
Alt 13.07.2001, 04:56   #6
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jetzt warte doch erst mal ein paar Tage ab :roll:
Noch was zu Deiner Beruhigung: Ich hab mal ´nen Peckoltia in einem Gesellschaftsaquarium "vergessen". Als ich nach Jahren das AQ neu gestaltete, bewegte sich nach Fisch- und Pflanzen- und Wasserentfernung noch was in einer kleinen Pfütze im Kies, ein süßer, kleiner und putzmunterer Peckoltia sp., den hatte Jahre keiner mehr gesehen , also don´t panic!
 
Alt 13.07.2001, 05:30   #7
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi zusammen,
also wenn du abends ganz ruhig und lange vorm AQ sitzen kannst, könnte es sein dass er sich blicken läßt. Ich erlebe es nur immer wieder, dass, wenn ich den Raum betrete, er panikartig unter seine Wurzel flüchtet. Aber immerhin, weiß ich dann, dass er noch lebt.
Ute De-Ku ist offline  
Alt 13.07.2001, 06:19   #8
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Noch ne Frage zum Füttern. Wie macht ihr das mit den Tabletten. Die werden bei mir sofort von den PW gefressen. Die zwei Peckoltia scheinen nichts ab zu bekommen.

Gute Nacht yvonne
yvonne ist offline  
Alt 13.07.2001, 06:33   #9
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Yvonne,
die Sorge habe ich auch manchmal, aber bei mir kommt öfter Gemüse ins Becken, und da gehen die Panzerwelse und auch die anderen Beckenbewohner nicht dran. Wenn du abends eine Gurken- oder Zucchinischeibe ins Aq steckst (ich stecke die immer halb in den Sand, weil die sonst unter der Oberfläche hängt)werden die beiden bestimmt nicht verhungern.
Ute De-Ku ist offline  
Alt 13.07.2001, 06:40   #10
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Ute, werde ich morgen gleich ausprobieren.

Liebe Grüsse und herzlichen Dank für die Hilfsbereitschaft!

yvonne
yvonne ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.07.2001   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zonancistrus pulcher (Peckoltia pulcher) - Wie füttern? Thomas P. Archiv 2002 5 12.10.2002 18:39
Wieviel kostet ein Peckoltia pulcher/Peckoltia vittata? Betta splendens Archiv 2002 5 06.09.2002 18:45
peckoltia pulcher - pflanzenvernichter? kai havaii Archiv 2002 3 17.04.2002 00:27
Peckoltia pulcher Bine Archiv 2001 18 16.08.2001 02:05
Peckoltia pulcher yvonne Archiv 2001 10 01.07.2001 23:07


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:18 Uhr.