zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.06.2001, 00:38   #21
Cathy
 
Registriert seit: 06.06.2001
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ralf biste noch da?
Cathy ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.06.2001   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.06.2001, 01:59   #22
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Cathy,

ja so grade noch.

Das mit dem Platy-Männchen kommt schon mal vor. Er meint, er wäre der Boß im AQ (das nennt man in der Biologie klassisches alpha-Tier-Schema) udn spielt dementsprechend auf. Abhilfe ist da schwierig. Mehr Verstecken mit vielen pflanzen, damit sich die Tiere aus dem Weg gehen können (das hatten wir schon), den besatz an Platys aufstocken, damit sich die Aggressionen verteilen und wenn gar nichts hilft, dann ist meist wohl das Becken etwas zu klein für den Burschen (ist dann als ganzes sein revier) und dann heisst, es größeres Becken oder trennen der Tiere.

Gruss Ralf
 
Alt 07.06.2001, 19:06   #23
Maik Elfers
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich kann mich Ralf nur anschließen. Ein Laichkasten ist echt nicht so toll, viele haben es auc schon erleben müssen, dass ihre sorgsam im Kasten untergebrachten Jungfische trotzdem gefressen wurden. Nämlich dann wenn ein anderer Fisch reinspringt (gibts häufiger als man denkt) und sich rund und dusselig frißt.
Gute Bepflanzung ist wirklich das A und O.


 
Alt 07.06.2001, 20:16   #24
Sandra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Maik und Ralf,
gebe euch ebenfalls recht, allerdings muß ich zugeben, das ich den Ablaichkästen ab und an benutze.
Allerdings setze ich nie das Muttertier hinein, wegen dem Stress, ich hätte ja auch keine Lust gehabt, meine Tochter in einem Plastikbehälter eingesperrt auf die Welt zu bringen :grin:
Muß allerdings dazu sagen, das ich momentan kein Ausweichbecken für die kleinen zur Verfügung habe, was natürlich eine viel bessere Alternative ist. Und in dem anderen Becken, welches sehr gut bepflanzt ist, befinden sich ausser meinen Mollys noch Skalare und Apistogrammas, welche mir die Jungfische immer wieder deziemieren :grin:

Aber, wie gesagt, die beste Alternative ist es auch nicht !


Viele Grüße, Sandra
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Saugschmerle&Mollies&Platies in Neuss/MG Tobi Archiv 2004 1 02.06.2004 00:24
Endlers, Mollies, Platies, Garnelen.. Stuttgart - Heidelberg niggel Archiv 2004 1 27.05.2004 09:24
47799 Black Mollies Marrttin Archiv 2004 0 16.05.2004 08:57
4 Black Mollies + 1 Guppy i.wRiTe.uR.m!ND Archiv 2004 9 14.04.2004 11:54
Nachwuchs von Black Mollies VerenaKroschke Archiv 2001 8 21.06.2001 16:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:24 Uhr.