zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2001, 18:09   #1
Claudi
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: Dormagen/Zons
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, vor einem Monat habe ich meine Gruppe Metallpanzerwelse in ein anderes AQ umgesetzt. Seit dem sind sie unglaublich scheu. Sie rasen wie wahnsinnig in ihre Verstecke sobald ein Mensch auch nur den Raum betritt. Einer von ihnen ist ganz blaß geworden, eigentlich fast weiß. Woran kann das liegen. Früher waren die überhaupt nicht ängstlich...ganz im Gegenteil. Gebt mir bitte mal ´n paar Tips was ich da machen kann. Danke im Vorraus!
Claudi
Claudi ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.07.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.07.2001, 19:34   #2
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Claudi,
Metallpanzerwelse reagieren sehr empfindlich auf Erschütterungen und Geräusche. Wo steht das Aq. Ist es vielleicht zu hell? Bei uns kommen die Pws öfter hervor, wenn die Oberfläche reichlich mit Schwimmpflanzen bedeckt ist.
Ute De-Ku ist offline  
Alt 13.07.2001, 19:36   #3
AlexRobert
 
Registriert seit: 09.06.2001
Ort: Bad Schwalbach
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi !

Erstmal: das tut mir leid für dich und das meine ich ersnst, weil ich auch eine besondere Beziehung zu den Coris habe!

Außer Anteilnahme fällt mir dann aber auch nicht mehr allzu viel ein. Nur die Coritypischen Aspekte:
- Weicher Bodengrund (ich habe jetzt einen Kunstoffummantelten, extra bartelnfreundlich)
- flache, glatte Steine auf denen sie sitzen können
- Lieblingsfutter ausloten (rote Mückenlarven?)
- nicht zu hohe Temperatur (ca 25°C)
- Verstecke, und zwar nicht direkt Höhlen, sondern dunkle Winkel zwischen Steinen und Wurzeln.
- ich gebe ab und zu JBL Multivitamin. hmmm...

Irgendwo habe ich mal gelesen, das die Coris sehr Trittscheu sind


In dem Fall: gute Besserung

Gruß Alex
AlexRobert ist offline  
Alt 13.07.2001, 19:51   #4
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
nach meinen Erfahrungen ist Tubifex absolutes
Lieblingsfressen. Meine Paleatus hängen dann alle unter der Wasseroberfläche, weil es ihnen zu lange dauert bis die auf den Bodengrund fallen und die scheueren Anaeus fangen wie wild an zu wuseln.
Ute De-Ku ist offline  
Alt 14.07.2001, 03:04   #5
Claudi
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: Dormagen/Zons
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Das AQ steht genau an der selben Stelle, wo das andere vorher auch stand. Ich hab´viele Pflanzen im AQ auch Schwimmpflanzen. Zu hell ist es sicher nicht. Auch genug Verstecke sind da und weicher Bodengrund, immerhin versuch ich es meinen Kleinen so schön wie möglich zu machen. Aber warum sie so scheu und blaß sind kann ich mir nicht erklähren, vorher war doch alles in Ordnung. Naja, danke jedenfalls für eure Antworten. Ich werde beobachten und abwarten.
Gruß Claudi
Claudi ist offline  
Alt 14.07.2001, 06:33   #6
Fritz R
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Pichl, O.Ö.
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Claudi,
du sagst das Becken steht an der selben Stelle wie vorher, ist das Becken neu eingerichtet? Vieleicht reagieren die Welse auf zu frisches Wasser.
Fritz R ist offline  
Alt 14.07.2001, 16:02   #7
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Meine marmorierten exemplare 5 an der zahl sind nioch ein wenig scheu aber schwimmen nicht gleich weg sondern kommen her . Und auf tubifex fahren meine auch voll ab ! Mein bodengrund bestht aus kies aber sie aben auch eine sand ecke . Und genug pflanzen verstecke .


Cu
Julia R ist offline  
Alt 14.07.2001, 17:01   #8
hdo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Claudi,
habe meine 5 marmorierten PW auch vor 5Tagen in ein anderes Becken umgesetzt. Die sind dort jetzt auch scheuer und sie scheinen mir auch etwas blasser. Das neue Becken ist aber auch noch deutlich weniger bewachsen als das "alte". In der Schwimmpfanzenhälfte scheinen sie sich etwas wohler zu fühlen. Ich mach mir jetzt noch keine SOrgen, unsere PW werden sich sicher bald richtig eingewöhnt haben.
Gruß
Dirk O.
 
Alt 14.07.2001, 21:54   #9
Ute De-Ku
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: 47589 Uedem
Beiträge: 968
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Claudi,
ich kann mich daran erinnern, das Dagmar mal Probleme mit scheunen Fischen hatte, sobald das Licht anging. Bei ihr war die Neonröhre nicht in Ordnung, jedenfalls war nach Wechsel derselben die Welt wieder o.k.
Ute De-Ku ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.07.2001   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scheue Corys coldfire31 Archiv 2004 9 16.03.2004 16:37
Scheue Fadenfische - was tun? AlexRobert Archiv 2004 4 31.01.2004 10:32
Scheue Fische tobiasw Archiv 2003 4 14.06.2003 20:17
Scheue Rainbows Datajo Archiv 2002 0 29.01.2002 00:04
Scheue Linienkammdornwelse Gunnar Archiv 2001 7 22.08.2001 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.