zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2001, 22:20   #1
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen!

Ich habe gestern geschrieben, dass ein Kaisersalmler gestorben ist. Dabei hatte er einen weissen Körper (sah aus wie abgefressen) und keine Schwanzflossen mehr.

Heute als ich nach Hause gekommen bin, bot sich mir ein schreckliches Bild:

Zwei weitere Kaisers tot dazu noch drei Welse. Ein weiterer Kaiser zeigt dieselben Symptome und ein anderer hat ein weisses band quer über den Körper.

Mein Händler hat mir geraten, das sei eine bakterielle Infektion und ich soll Backtopur von Sera reingeben und die befallenen Fische töten.

Die Welse sind schon seit zwei Monaten im Becken und erfreuten sich noch gestern Abend bester Gesundheit. Neu sind (waren) 12 Kaisersalmler und 2 Peckoltia Pulcher. Schon seit zwei Wochen im Becken: 18 Längsbandziersalmler. Diese zeigen keine Anzeichen, sind putz munter. Bei einigen Kaisern jedoch sehe ich weisse Flecken am Ansatz der Schwanzflosse.

Angaben zum Becken: 180 Liter, Juwel Innenfilter, CO2 Anlage, Bodenfluter

läuft seit etwas mehr als zwei Monaten

Wasserwerte: ph 6.7, KH 4, GH 9, NO2 <0.3, NO3 12.5

Ich weiss nicht ob ich dieses Mittel wirklich ins Becken geben soll!

Bitte helft mir so schnell als möglich!

Verzweifelt yvonne
yvonne ist offline  
Alt 14.07.2001, 00:41   #2
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Tragische Bilanz:

4 tote PW und 4 tote Kaisersalmler

ich habe jetzt das Mittel nach Angaben ins Becken gegeben und belüfte zusätzlich. Die CO2 Anlage habe ich abgestellt.

Ich werde die Behandlung dann übermorgen wiederholen. Was kann ich noch tun?

Ich hoffe das Sterben hört endlich auf.

Die Fische, vor allem die PW, die ich so ins Herz geschlossen habe vermissend

yvonne
yvonne ist offline  
Alt 14.07.2001, 01:03   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Yvonne,

das tut mir echt leid um Deine Tiere Momentan habe ich aucb keinen richtigen Denkansatz. Sorry.
 
Alt 14.07.2001, 04:59   #4
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralph

Ich musste noch einen Längsbandziersalmler aus dem Becken tot bergen Dieser hatte überhaupt keine Anzeichen.

Aber nochmal zu den Anzeichen der Kaiser: Einer hat einen weiss/grauen Fleck von ca. 1 cm Länge und 5 mm Breite auf einer Körperseite. Es sieht aus, wie wenn sich die Haut verfärbt hätte, also nichts auf der Haut. In der Mitte des Flecks scheint sich die Haut aufzulösen. Er bewegt den Mund immer auf und zu.

So, ich hoffe es ist jetzt genug genau, vielleicht kann mir jetzt doch noch jemand helfen. Bitte!!

yvonne
yvonne ist offline  
Alt 14.07.2001, 05:29   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Yvonne,

das tut mir echt leid, leider. Dabei hast Du so interessante und dankbare Fische.

Insgesamt deutet vor allem die Geschwindigkeit auf eine bakterielle Infektion hin. Da ist medikamentierung aus der Ferne schwierig. Kannst Du vielleicht mal ein frisch verstorbenes oder noch lebendes, aber befallenes Tier morgen einem Zoohändler Deines Vertrauens zeigen.

Ich will nicht hier von meiner Anti-Antibiotika-Linie ohne klare Diagnose abweichen, aber ein bakterieller Infejt ist wahrscheinlich.

Wenn Du kannst, mache heute noch eine 40 % Teil-WW und führe morgen mal ein Tier einem Händler vor. Achtung nicht jedes Medikament ist wirklich sinnvoll. Wenn schon Antibiotika, dann sollten es Nitrofuranol - haltige Präparate wie sera baktopur direct (hoffentlich ist das jetzt richtig, so aus dem Gedächtnis) sein. Aber wie gesagt, führe bitte befallene Tiere einem Händler Deines Vertrauens vor.

Schade, dass Deine Erfahrungen momentan mit diesen phantastischen Pfleglingen so schlecht verlaufen. Laß Dich bitte auf keine Fall entmutigen.
 
Alt 14.07.2001, 13:19   #6
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf (sorry, habe gestern Nacht in der Nervosität sogar deinen Namen falsch geschrieben).

Ist Backtopur und Backtopur direct dasselbe? Ich habe nähmlich auf Anraten meines Händlers Backtopur ins Becken gegeben.

Heute morgen habe ich wieder am Filter klebend die Reste eines Kaisers gefunden. Es war nur noch ein Teil der Haut zu sehen. Der Rest war aufgelöst.

Ich muss heute leider arbeiten. Also kaum die Möglichkeit ein Tier einem Händler zu zeigen. Ich habe aber einige Exemplare eingefrohren. Die gestorbenen Tiere werden vom Händler ersetzt (nur ein kleiner Trost, denn ich hab vorallem die wuselnden PW total ins Herz geschlossen, es waren meine ersten Fische und jetzt sind sie tot!!!

Danke für deine Hilfe. Gruss yvonne
yvonne ist offline  
Alt 14.07.2001, 17:38   #7
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe meinen Freund beauftragt :smile: mein AQ zu beaufsichtigen. Er hat schon wieder zwei Leichen bergen müssen (1 Kaiser, 1 Längsband). Beim Längsband hat er nur 2 Stunden vorher einen weissen Fleck an der Flosse entdeckt.

Ein PW liegt aphatisch auf den Blättern.

Er fährt jetzt für mich mit einem Kaiser, einem PW und den letzten zwei toten zum Händler um mal nachzufragen.

Mal eine gute Nachricht: Die zwei Peckoltia Pulcher scheinen noch wohlauf zu sein :smile: Ich hoffe das bleibt so. Bis jetzt sind alle Tiere z.T. auch ohne Anzeichen immer sehr schnell gestorben :cry:

Ich halte euch auf dem Laufenden. Drückt mir die Daumen.

yvonne
yvonne ist offline  
Alt 14.07.2001, 18:45   #8
yvonne
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Zürich
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nur damit ihr informiert seid! (Falls es überhaupt noch jemanden interessiert und sonst halt dass ich es los werde!)

Mein Freund war beim Händler und der hat zusätzlich einen Pilzbefall festgestellt.


Er hat uns das Medikament "Calypso" empfohlen. Es enthält 10 mg. Kupfer. Das ist so ein Breitbandmedikament, aber wahrscheinlich bleibt mir im Moment nichts anderes übrig :cry:

Was meint ihr??? yvonne
yvonne ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarzer Kaisersalmler Geschlechte? Mourice Archiv 2004 12 06.03.2004 18:04
Fragen zum Kaisersalmler Wolly Archiv 2004 9 22.02.2004 16:57
Fragen zum Kaisersalmler Wolly Archiv 2004 2 19.02.2004 19:57
kaisersalmler züchten?? halo Archiv 2003 17 10.05.2003 19:45
Kaisersalmler angefressen?? yvonne Archiv 2001 2 13.07.2001 06:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:52 Uhr.