zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2001, 19:24   #1
Raggy
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Frankonia
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich habe da mal wieder eine Anfängerfrage :wink:
In meinem 160-l-AQ tummeln sich 7 Papua-Regenbogenfische, 9 rote Glühlichtsalmler, 7 Saugschmerlen, 1 Black Molly und diverse Welse (2 Cory trilineatus, 3 Cory parallelus, 3 Cory paleatus und 2 Aspidoras raimundi). Die Welse waren bis auf die Aspidoras "Notfälle" ("wenn du sie nicht nimmst, dann schmeiß ich sie ins Klo"), sonst hätte ich keine so bunte Mischung :wink:
Sie fühlen sich alle wohl und haben sich auch zu einem Verband zusammengeschlossen, nur die parallelus grenzen sich manchmal aus. Wie fütter ich die Kerlchen denn nun? Die Regenbogis und die Salmler kriegen Flockenfutter. Für die Welse habe ich Futtertabletten gekauft. Wäre das nötig gewesen? Oder finden die Welse so genug auf dem Boden? Was fressen die eigentlich? Ich konnte trotz intensivem Suchen im Netz keine Infos dafür finden bis jetzt. Ich habe die Fütterung bisher mit Flockenfutter versucht und dann nach 1 Min eine Futtertablette für die Welse halbiert in das AQ gegeben. Dummerweise finden die Regenbogenfische diese Tabletten auch unwiderstehlich, so dass ich nun einen ganzen Bulk Fische am Boden habe, der sich um die Tabletten drängelt? Bin für alle Anregungen dankbar.
Gruß
Raggy
Raggy ist offline  
Alt 15.07.2001, 19:32   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Ich glaube, die Futtermengen für die Bodenfische, zumal Du noch Saugschmerlen hast, sind deutlich zu gering.

Panzerwelse sind keine Resteverwerter. In Deinem Becken werden sie auf Dauer verhungern, wenn Du sie nicht direkt fütterst. Panzerwelse nehmen alles tierische Futter: Mückenlarven jeder Art, Wasserflöhe, Cyclops, Artemia, Tubifex (die sollte man spärlich füttern), aber auch Welstabletten. Da Du nun einige gefräßige Tiere drin hast, wirst Du wohl die Mengen insgeamt etwas erhöhen und dafür sorgen, daß schnell möglichst viel Futter auf den Boden fällt. Besorge Dir mal Frostfutter, taue dies auf und gebe so in etwa die Menge zweier - dreier Würfel gleichzeitig ins Becken, am besten in den Filterausstrom. Dann werden die Regenbögen zwar ausrasten :smile: und wie wild durchs Becken jagen, aber es wird genügend auf dem Boden ankommen. Und sobald die Panzerwelse mal das Futter richtig gerochen haben, entkommt ihnen so leicht nichts. :wink:

Wichtig bei der Erhöhung der Futtermenge sind dann mindestens einer, je anch Kondition auch zwei Hungertage die Woche.
 
Alt 15.07.2001, 19:38   #3
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich finde es furchtbar schlimm, wenn Aquarianer ungeliebte Fische einfach das Klo runterspülen, da könnt ich........Trotzdem find ichs toll dass du die Cory genommen hast, du solltst bloß aufpassen, dass sie sich nicht untereinander paaren, weil der Nachwuchs sonst aus Bastarden besteht und evtl. Missbildungen aufweist.
Als Futter für die Panzerwelse wie auch für die Schmerlen sind Futtertabletten in Ordnug. Wenn die Panzerwelse gar nichts abbekommen sollten, was ich nicht glaube, kannst du ja an die Scheibe eine für die Regenbogenfische tun und eine an Boden für die Corys. Lebendfutter mögen sie auch sehr gerne, z.B. rote Mückenlarven. Es könnte auch sein, dass sie Flockenfutter fressen, wenn es ein bißchen Richtung Boden sinkt.
Es reicht wenn du alle 2-3 Tage ihnen eine Futtertablette gibst, weil sie so auch genug bekommen.



DanielR ist offline  
Alt 15.07.2001, 21:37   #4
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei mir its auch so das die platies die welse verdrängen ... aber auch nur die panzer - der leo dern lässt scibhh die tab nimmer wegnehmen . aberdie tab schmeiß ich zur zeit mehr ins gebüsch und dann geht des .
Oder sie bekomemne n granulat dann bekommen sie schon was ab . oder tubifex . haben sie forher bekommen da sind die so gierig ....

Cu
Julia R ist offline  
Alt 15.07.2001, 21:44   #5
Raggy
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Frankonia
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Super schnelle Antworten! Danke! Das mit dem Frostfutter werde ich auf jeden Fall probieren, so ich das auftreiben kann, was hier in der Gegend gar nicht so einfach ist. Die Mückenlarven, sind das die, die in der Regentonne rumschwimmen? Das wäre dann kein Problem *g, da hat meine Mutter ne ganze Zucht von (unbeabsichtigt natürlich :smile: *richtigverliebtbinindiekleinenkerlchen :smile
Gruß
Raggy
Raggy ist offline  
Alt 15.07.2001, 21:55   #6
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Gurkenscheiben fressen Panzerwelse glaub ich nicht, du kannst aber mal Tiefkühlerbsen auftauen, die Haut abziehen und ins AQ geben, das fressen bei mir alle Fische gerne.
Corys bevorzugen aber eigentlich eher was tierisches z. B. Mückenlarven, gerade die, die deine Mutter in ihrer Regentonne hat, weil die höchstwahrscheinlich nicht verseucht sind, wie viele Mülas aus dem Handel.
DanielR ist offline  
Alt 15.07.2001, 23:44   #7
Raggy
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Frankonia
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So, nachdem ich jetzt eine halbe Stunde hier saß und Erbsen gepult habe *g ist die Raubtier-Fütterung vorbei. Ich kann nur sagen: Erfolg auf ganzer Linie *gg
Meine Regenbogis sind fast ausgeflippt und in Ecken rumgeschwommen, wo sie eigentlich von der Körpergröße her gar nicht reinpassen :smile: Die Corys haben sich nach anfänglichem Zögern mit den Schmerlen um die Erbsen gebalgt und die Salmler sind auch auf den Geschmack gekommen. Der einzige, der leer ausging, war der Black Molly :wink: Vielen Dank für den Tip! Wie oft fütterst du/ihr Erbsen in der Woche? 1-2 mal, ist das ok? Gibt es vielleicht sonst noch was an Gemüse, das ich den Fischen anbieten kann? Bisher kannten ich und die Fische ja nur Flockenfutter.
Gruß
Raggy
Raggy ist offline  
Alt 16.07.2001, 00:12   #8
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja ja,da hab ich einen Menschen mehr glücklich gemacht. Bei mir gehen auch alle Fische wie wild auf die Erbsen, nur brauch ich keine halbe Stunde um die Haut zu entfernen. Meine Paradiesfische schlucken eine halbe Erbse auf einmal, so schmeckts ihnen! Ich fütteres das ca. 1mal die Woche. Andere Früchte hab ich noch nicht probiert, außer Bananestückchen, die mögen sie auch gern. Du musst nur aufpassen, dass du nicht zu viel fütterst, übriggebliebenes Obst und Gemüse fault schnell!
Aber so wie es meinen und deinen Fischen schmeckt, bleibt eh nichts übrig.
DanielR ist offline  
Alt 16.07.2001, 00:44   #9
ChrisCross
 
Registriert seit: 15.07.2001
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Raggy !

ich habe in meinem becken 3 große antennenwelse und 6 corys.
um die welse zu füttern gebe ich 1 mal in der woche gurkenscheiben hinein.
diese befestige ich mit einem nylonfaden an muscheln in die ich 2 löcher gebort habe.
dazu gebe ich täglich futtertabletten.
auch die corys gehen an die gurken , da ab einer gewissen zeit die gurken so eingeweicht sind,daß die corys leicht stückchen herausbekommen.

grüße Christian
ChrisCross ist offline  
Alt 16.07.2001, 13:16   #10
Raggy
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Frankonia
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@DanielR: die halbe Stunde zum Erbsenpuhlen hab ich auch nur gebraucht, weil ich nebenbei noch gekocht habe, sonst ging das natürlich auch schneller *gg. Und wegen faulendem Gemüse im AQ mach ich mir auch keine Sorgen, dafür sind meine Fischlis viel zu verfressen :wink:
@ChrisCross: ich glaube, das mit der Muschel wäre in meinem AQ keine gute Idee, dafür reißen meine Regenbogis viel zu arg am Futter und hätten die Gurke gleich vom Faden abgerissen. Aber für Leute mit weniger gierigen Fischen ist das bestimmt eine super Idee! Da spart man sich das auf dem Grund rumfischen nach Resten :wink:
@Ralf: auf das Frostfutter und meine Regenbogis bin ich schon richtig gespannt :smile:
Gruß
Raggy
Raggy ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mal ne Anfängerfrage dorina26 Archiv 2004 3 27.05.2004 09:06
Anfängerfrage treutles Archiv 2004 5 13.02.2004 19:24
Anfängerfrage zu CO2 Thomasius Archiv 2003 10 04.09.2003 16:22
Anfängerfrage Brutus Archiv 2003 22 17.02.2003 20:07
Anfängerfrage robot Archiv 2002 2 26.04.2002 18:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:38 Uhr.