zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2001, 20:40   #1
Mark
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Lünen
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

ich wollte mal wissen, wie Tiere aus dem Ausland eingeführt werden dürfen.
Stellen wir uns mal vor, einer von uns Fährt in ein anderes Land, sagen wir mal Thailand, und fängt dort in einem Fluss einen Fisch, z.B einen der Familie Tetraodon. Diese Fische unterliegt weder dem internationalen Schutz gemäß WA bzw. der EU-Verordnung Nr. 338/97 noch dem nationalen Schutz gemäß Bundesnaturschutz-gesetz. Wie könnte man nun diesen Fisch von Thailand in sein eigenes Aquarium bekommen. Was ist zu beachten, wo muss man das melden, und wie teuer wird so etwas. Was haltet ihr für den besten Weg?

Bis denn

Mark
Mark ist offline  
Alt 15.07.2001, 21:34   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Mark

Ich kann dir deine Frage leider nicht beantworten aber der Gedanke soetwas in die Tat umzusetzen ruft bei mir eine Gänsehaut hervor

Wenn du ein Tierfreund bist läßt du die
Fische dort wo Sie sind und denkst erst garnicht daran Sie mitzunehmen!


Gruß
Frank M
 
Alt 15.07.2001, 21:37   #3
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich glaube das lässt du lieber sein .

Cu
Julia R ist offline  
Alt 15.07.2001, 22:02   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@all

Um eins evtl. klarzustellen

Es geht hier nicht (nur) um das leidige Thema Wildfänge (die sollte man prinzipiell nicht kaufen wenn es Nachzuchten gibt) sondern vielmehr darum zu verhindern das jeder Aqua Touri durch die gegend trampelt seinen kescher durchs Wasser zieht und "seine" Fische mit nach Hause nimmt.

Wenn wir erst mal soweit sind dann gute Nacht

Gruß
Frank M
 
Alt 15.07.2001, 22:42   #5
Eike Hinner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

*schäm*: hab schon mal Guppies aus italienischen Kaktusgärten geklaut (da waren Teiche, da waren die drin)

Ich hab sie auch heil heimgebracht und dann in meine Zucht integriert..

Da war ich aber noch ein paar Jahre jünger.

Gruß, Eike
 
Alt 15.07.2001, 23:57   #6
Silke
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
wollte mal kurz wegen den Wildfängen einhaken (die Professionellen, nicht die der Touristen). Das Schicksal der gefangenen Wildfische ist nicht schön, aber die Menschen dort müssen auch Ihren Lebensunterhalt verdienen. Wildfänge können aber nur in einer relativ intakten Natur vorgenommen werden. Das schützt zwangsläufig die dortigen Gewässer. Bei vielen anderen Möglichkeiten der Menschen dort zu überleben, geht die Natur vor die Hunde. Ist nur ein Aspekt! Den privaten Fang durch Touristen lehne ich ab.
Gruß
 
Alt 16.07.2001, 00:09   #7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Silke,

> Wildfänge können aber nur in einer relativ
> intakten Natur vorgenommen werden. Das
> schützt zwangsläufig die dortigen
> Gewässer.

Nein. Bestes Gegenbeispiel sind die Panaque suttoni, die in ihrer natürlichen Heimat, wohl wegen eines Chemieunfalles, so gut wie ausgestorben sind. Die Un-Summen, die diese Fische auf dem hiesigen Markt bringen, haben das Gewässer trotzdem nicht schützen können.

Viele Grüße
Robert
 
Alt 16.07.2001, 00:15   #8
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
die Suttonis, die man zur Zeit um beträchtliche Preise kaufen kann, sind meistens keine frischimportierten Wildfänge, sondern Tiere, die bereits mehrere Jahre bei uns in Aquarien gelebt haben, und, aus welchen Gründen auch immer :roll: , vom Vorbesitzer an den Händler veräußert wurden.
Die Leute kriegen natürlich mit, dass sie ihren vor 7 oder 10 Jahren für knapp über 100 DM gekauften Wels jetzt mit einer hohen Gewinnspanne verkaufen können.
Die schwimmen manchmal sogar "auf Kommision" in den Händlerbecken :cry:
 
Alt 16.07.2001, 03:33   #9
Mark
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Lünen
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hatte "noch" nicht daran gedacht, es selbst zu machen, wollte nur mal wissen, was zu beachten ist, und wie teuer so etwas wird.
Ich beschäftige mich sehr mit Kugelfischen, leider werden nicht alle Arten eingeführt (leider welche der interessantesten/und nicht weil sie die einfuhr nicht überleben, sondern weil sie zu weit ab von den normalen Fangzonen leben). Deshalb würd es mich schon mal reizen, irgendwann welche zu fangen, und sie dann hier zu untersuchen (Verhalten, nicht anatomisch). Jetzt hab ich noch mit meinen eigenen zu viel zu tun, werd wohl bald Nachwuchs bei den T. irrubesu haben, und vielleicht auch bei den T. biocellatus.

Na mal schauen.

Bis denn

Mark
Mark ist offline  
Alt 16.07.2001, 03:41   #10
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Silke schrieb am 2001-07-15 18:57 :
Hallo Silke,

> wollte mal kurz wegen den Wildfängen
> einhaken (die Professionellen, nicht die
> der Touristen). Das Schicksal der
> gefangenen Wildfische ist nicht schön, aber
> die Menschen dort müssen auch Ihren
> Lebensunterhalt verdienen.

Ist das ein Argument ? Hat nicht der Fisch, das Nashorn, der Elefant, die seltene Orchidee letztlich nicht die gleiche Lebensberechtigung auf diesem Planeten, wo sie entstanden sind und von dem sie nicht entfliehen können, wie ein Mensch ? Sorry, aber es darauf zu verkürzen, finde ich nicht richtig. Ich könnte Dir jetzt ein langes Posting, was ich mal im Welsforum geschrieben habe, hier reinsetzen, die wirtschaftliche Bedeutung des Zierfischexportes für ein Land wie Brasilien ist vernachlässigbar. es wird ausgebeutet, was die Natur hergibt. Koste es was es wolle.

> Wildfänge können aber nur in einer relativ
> intakten Natur vorgenommen werden. Das
> schützt zwangsläufig die dortigen Gewässer.

Nein, das tut sie leider nicht. In Amazonien wird jedes Jahr etwa die Fläche von Österreich abgeholzt.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wildfänge, beliebter als Nachzuchten, da schöner? Markus B81 Archiv 2003 9 17.08.2003 19:53
Schmetterlingbuntbarsch (Wildfänge) Manuelfranz Archiv 2003 8 14.03.2003 00:16
Neue Wildfänge im AQ ! -Marco- Archiv 2002 12 24.06.2002 21:15
Diskus Wildfänge schwieriger zu hältern? Andy aus Bremen Archiv 2001 6 26.11.2001 13:54
Wildfänge Maggi Archiv 2001 42 20.06.2001 20:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:38 Uhr.