zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.07.2001, 04:17   #1
spaqua
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo mitnand !

Ich habe mir durch einen Neukauf 2 gleicher Pflanzen (leider ist mir der Name nicht bekannt - ist aber egal) ein Problem eingehandelt.

Nach ca. 5 Wochen ist mir beim täglichen Check ein eigenartiger Geruch aufgefallen - als würde etwas verfaulen. So habe ich im Bodengrund herumgestochert und bei den besagten Pflanzen (nur bei den beiden) schwarzes, extrem stinkendes Wurzelwerk festgestellt. Auch der Boden (1mm Körnung) im Umkreis von ca. 8 cm war angegriffen.
Eigenartiger Weise ist mir eine Woche davor beim wöchentlichen Wasserwechsel mit gleichzeitigem Bodenabsaugen nicht das Geringste aufgefallen.

Mir ist klar, dass ich mir dies nur durch die neuen Pflanzen eingeschleppt haben kann, denn die anderen Pflanzen im Becken (230L) haben keine derartigen Erscheinungen.

Meine Frage nun: Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem. Ich habe einen Eintrag hier gelesen, der so ähnlich war, jedoch waren dort alle Pflanzen angegriffen. Dies ist bei mir jedoch nicht der Fall. Das Bodenmaterial habe ich örtlich abgesaugt - hoffentlich reicht das. Das Becken ist erst seit 5 Monaten neu eingerichtet.

PH=7,0 KH=12 dGH=7 Nitrit=0 CO2=31mg/l

Ein Problem habe ich: Die Wassertemperatur beträgt 28 bis 30°C im Sommer !!!

Danke im Voraus für jede Hilfe

http://www.8ung.at/spaqua

 
Alt 17.07.2001, 05:02   #2
Fritz at SOL
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Salzburg, Österreich
Beiträge: 1.050
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Spaqua,

also ohne zu wissen was für eine Pflanze Du Dir da andrehen hast lassen kann mann dazu nicht viel sagen. In den letzten Jahren findet mann auch ofters fürs Aquarium vollkommen ungeeignete Pflanzen bei manchen Händlern.

Das mit der Temperatur geht schon in Ordnung, solange es nicht dauerhaft so heiß ist.


Gruß

Fritz
Fritz at SOL ist offline  
Alt 18.07.2001, 02:18   #3
spaqua
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Name der Pflanze:
****************************
Dracenae variegata
Gelb-bunter Drachenbaum
Dracenae vert-jaume
SU82
****************************

Die Pflanze selbst sollte ja kein Problem darstellen, oder ?

Eines ist mir dabei klar geworden, beim nächsten mal werde ich jede Pflanze noch im Geschäft mal ordentlich beriechen. Erst wenn meine Nase das OK gibt wird diese dann gekauft.

Ein umtausch der Pflanze ist nur bedingt möglich. Da muß man schon den Verkäufer gut kennen.

so denn, ....
 
Alt 18.07.2001, 02:59   #4
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Spaqua,
Zitat:
Dracenae variegata
Gelb-bunter Drachenbaum
Dracenae vert-jaume

Die Pflanze selbst sollte ja kein Problem darstellen, oder ?
Auf dem Fensterbrett nicht. Im Aquarium schon. Die Pflanze ist für eine Kultur unter Wasser absolut ungeeignet. Tut mir leid für Dich.

Vieleicht kannst Du sie ja doch umtauschen? Für mich ist der Verkauf von Zimmerpflanzen als Wasserpflanzen absolute Leuteverdummung und ich reg mich immer total auf.

Wenns unbedingt etwas weiß-grün-gestreiftes sein soll, dann versuch es mal mit Cryptocoryne cordata 'Rosanervig'. Bevorzugt allerdings weiches Wasser.

_________________
Liebe Grüße Silke Click the image to open in full size.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Silke P. am 2001-07-17 22:32 ]</font>
Silke P. ist offline  
Alt 18.07.2001, 03:10   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

spaqua schrieb am 2001-07-17 21:18 :
> Der Name der Pflanze:
> ****************************
> Dracenae variegata
> Gelb-bunter Drachenbaum
> Dracenae vert-jaume
> SU82
> ****************************

> Die Pflanze selbst sollte ja kein Problem
> darstellen, oder ?

Ahnst Du nicht was, Drachenbaum ist eine bekannte Zimmerpflanze. Die stammt sogar aus Trockengebieten.

> Ein umtausch der Pflanze ist nur bedingt
> möglich. Da muß man schon den Verkäufer gut
> kennen.

Ich würde dem Händler die pflanze an einem vollen Tag (Samstags vormittags) auf die Ladentheke knallen und lauthals Fragen, warum er Topfpflanzen als Aquarienpflanzen verkauft ? Und anschließend den Laden meiden.
 
Alt 18.07.2001, 03:34   #6
spaqua
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es ist doch wirklich ein Jammer !
Leider sagen mir Zimmerpflanzen überhaupt nix.

Find ich echt miiiiies von dem Laden mir so eine Kacke anzudrehen !
So, jetzt ärgere ich mich mal eine Weile und morgen geht es ab in das Geschäft und mache mächtig stunk. Hat mir ziemlich viel Arbeit gekostet die Fäule heraus zu bekommen.
Ich hoffe dem Verkäufer zu liebe es ist keine weitere Gefahr bzw. ein Übergriff auf andere Pflanzen in Sicht.

Danke für eure Aufklärung.
Jetzt ist mir klar warum ich diese Pflanze nicht im Mergus gefunden habe.

so denn, ......
 
Alt 18.07.2001, 03:38   #7
porsche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi ralf, stimm schon , was du sagst, obwohl man gute nerven braucht...:smile:

ich hab das auch gemacht, am langen samstag, und er hat drauf hin gleich angefangen mich aus dem geschäft zu verweosen ,von wegen friedensbruch etc.;

war aber ganz witzig, ihn vor den leuten drauf hinzuweisen, daß er leute falsch berät;

gruss martin;
 
Alt 18.07.2001, 17:31   #8
spaqua
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eines ist mir noch nicht ganz klar.
Warum hat Dennerle diese Pflanze in deren Datenbank für Aquaruimpflanzen wenn es sich um eine Zimmerplflanze handelt ?
An der Pflanze war auch ein original Pflanzenschild von Dennerle dran auf dem kein Wort von für Aquarien nicht geeignet drauf stand. Im Gegenteil - Temperatur- und Lichtanforderung sowie Beckentiefe und Barschtauglichkeit sind auf dem Schild für diese Pflanze vermerkt.

In der Pflanzendatenbank steht dann jedoch:
Lebensdauer unter Wasser 2-3 Monate

.hhmmmm.....

Das gibt doch zu bedenken, oder ?
Wem soll man da noch vertrauen schenken ?



 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kranke Garnelen eingeschleppt??? Schlaubi Archiv 2004 6 09.06.2004 20:55
Jungfische mit Pflanzen eingeschleppt - Was kann das sein ? Jessy07 Archiv 2003 12 21.12.2003 18:55
Eier aus der Zoohandlung mit eingeschleppt... Sirius Archiv 2003 2 15.03.2003 11:07
Wurzelfäulnis bei Sand tetraodon Archiv 2002 3 11.09.2002 22:36
Beim Pflanzenkauf Schnecken eingeschleppt Harry Archiv 2002 7 13.01.2002 16:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:47 Uhr.