zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.07.2001, 17:02   #1
Wuschl15
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 91054 Erlangen
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!

Ich weiß so, oderso ähnlich hat es dieses Thema schonmal gegeben, aber da ich es jetzt nach langem Suchen nicht gefunden habe schreib ich euch nochmal!
ALSO.. ich hab jetzt wirklich vor mein Becken neu einzurichten.. hab mirauch schon Sand gekauft und so, aber jetzt würde ich gerne mal wissen wie des alles ablaufen soll! Hat jemand damit Erfahrung..??
Wohin mit den FIschen??
Wohin mit den Pflanzen??
Wieviel Chancen hab ich das alles ohne Verluste abläuft??

Ciao und Danke Tam
Wuschl15 ist offline  
Alt 19.07.2001, 17:23   #2
anger
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-841xx nähe Landshut
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tam,

grundsätzliche Frage, warum willst Du Dein Becken neu einrichten? Was versprichst Du Dir davon? (Das soll jezt nicht provokativ gemeint sein!)

Wenn Du das machst entspricht das etwa einer Neueinrichtung mit der dazugehörigen Einlaufphase und all seinen Problemem und Gefahren!
Die Pflanzen sind hier nicht das Problem, aber die Fische.
Die kannst Du nur unter sehr hohem Überwachungs- und Pflegeaufwand anschließend in das Becken geben. Eigentlich sollte ich das garnicht erwähnen...
Wenn möglich solltest Du die Fische die ersten Wochen in einem anderem eingelaufenen Becken unterbringen.

Ich habe auch schon oft gehört, das Fische einige Wochen in der Badewanne leben musten. Spricht eigentlich auch nichts dagegen, aber zum Baden oder Duschen solltest Du die Wanner dann meiden (kleiner Scherz am Rande) :grin:.

Da solltest aber dann sicherstellen, dass keine Wasch/Putzmittel oder dergleichen in die Wanne gelangen und Reste restlos entfernt sind.
In die Wanne gibst Du dann Deinen Filter (ungesäubert!), evtl. den Heizstab, Dein abgelassenes AQ-Wasser und Pflanzen wären auch nicht ganz schlecht.
Besser wäre allerdings eine Notunterkunft bei einem befreundeten Aquarianer.

Die Pflanzen kannst und sollst Du anschließend wieder ins Becken tun.

Grundsätzlich solltest Du Dein Vorhaben, was die Vor- und Nachteile betrift gründlich überdenken, und abwägen. Da Du Deine Fische ziemlich Strest. Ob, bzw. mit wieviel Verlusten zu rechnen ist läst sich nur sehr schwer bis überhaut nicht einschätzen. Aber rechnen würde ich schon damit.

Für mich käme eine solche Aktion nur in äußerst dringenden Fällen (wie z.B. Glasbruch) in Frage.

_________________
Viele Grüße

Christian

Imagination is more important than knowledge (Albert Einstein)
http://www.angernet.de


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: anger am 2001-07-19 12:28 ]</font>
anger ist offline  
Alt 20.07.2001, 19:32   #3
Fishers Friend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

habe schon öffter´s neu eingerichtet - eines meiner Becken erst vor 4 Wochen wieder:

Die Fische verteile ich artgerecht und behutsam auf mit AQ Wasser befüllte verschiedene Eimer, die ich über Schläuche bzw. Rohre verbinde (ordentlich befestigen, damit es keine Überschwemmung gibt). Die Filtermaterialien meines Innenfilters (Backup System mit Schwämmen und SIPORAX Netz) kommen in einen separaten Eimer. Meinen Außenfilter lasse ich über die Eimer laufen, so daß alle integriert sind (Ansauger im ersten, Auslauf im letzten Eimer). In den Welseimer lege ich immer einige Gegenstände zum Verstecken (Kokosnuss, Wurzel), in die anderen Eimer kommen ein paar Pflanzen - das erhöht das Wohlbefinden. Wer ganz sicher gehen will, platziert die Eimer in einer ausreichen großen (Bade-)Wanne.

Dann kann es losgehen mit mit Kieswaschen, Pflanzen putzen usw).

Nachdem das neu eingerichtete Becken mit Bodengrund, Dünger, Pflanzen und frischem Wasser bestückt ist, nehme ich zuerst wieder den Innenfilter in Betrieb und warte etwa einen Tag ab. Die Gasbläschen (weiß eigentlich wer, was dar für Gas ist?) sind dann verschwunden.

Dann wirds heikel. Ich entnehme dem neuen AQ etwa die Wassermenge, die der in den Eimern mit "Altwasser" vohrhandenen entspricht. Die Fische "konzentriere" ich vorher kurzfristig in einem Eimer den ich nur etwa halb voll mache (hier kommt etwas Streß für die Fischlein auf). Danach lasse ich den halbvollen Eimer mit den Fischen mit Wasser aus dem Becken langsam vollaufen. Dann nur noch Fische umsetzen Becken auffüllen, Außenfilter umbauen - fertig.

Das alles klingt jetzt komlizierter als es ist - Ausfälle habe ich sehr selten, nachdem ich die eingefahrenen Filtermassen nahtlos weiter betreibe. Dennoch überwache ich natürlich das neue Becken noch eine Zeit lang hinsichtlich der Wasserqualität. Wenn man am Freitag Abend anfängt, ist bis Sonntag, wenn´s glöatt läuft alles erledigt.

Soviel "in Kürze".

Herzliche Grüße und viel Erfolg....
 
Alt 20.07.2001, 20:19   #4
Silke
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

nicht speziell zur Neueinrichtung, aber für alle Fälle habe ich eine Mauererwanne aus dem Baumarkt geholt. Kostet ein paar Mark und faßt viele viele Liter. Ist ganz schwarz, was beruhigend auf Fische im Asyl wirkt. Groß genug um Pflanzen, Deko usw. mitsamt den Fischen aufzunehmen. Den Filter lasse ich da drin einfach weiterlaufen, der ist dann zwar überdimensioniert, aber ein Biotop will ich ja im Übergangsheim gar nicht erreichen. Heizung kann man auch problemlos mit in diese Wanne geben, vorher mal ohne Besatz die Temperatureinstellung testen. Das Ganze decke ich dann mit einem Fliegennetz ab und verfrachte es in eine ruhige, dunkle Ecke. Ausgedacht habe ich mir das für eventuelle Notfälle, die ich mir gar nicht näher ausmalen will :wink:
Für die Neueinrichtung habe ich Verständnis. Man lernt mit der Zeit so viel dazu, es sollte dann auch umgesetzt werden. Gerade der Umstieg von Kies auf Quarzsand ist so ein Fall. Heikel ist es natürlich immer, Nitrit-Peak im Auge behalten!!!
Gruß Silke M.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neueinrichtung Artemis Archiv 2003 8 09.02.2003 16:49
Neueinrichtung Hannes Archiv 2002 7 28.10.2002 14:50
neueinrichtung Untermieter2 Archiv 2002 4 14.10.2002 13:18
AQ Neueinrichtung dennis.kondrat Archiv 2002 7 12.10.2002 11:37
Neueinrichtung Joachim1 Archiv 2002 4 28.02.2002 17:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:38 Uhr.