zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.07.2001, 00:01   #1
ChrisCross
 
Registriert seit: 15.07.2001
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo leute

ich habe ein 200l AQ in dem alles mögliche rumschwimmt.U.a: Neons,Platies,Schwertträger,Guppies,1 Paar blaue Fadenfische(Albino),Kampffische, diverse Welse(Antennen -und Panzerwelse)
und seit kurzem ein Paar Dorsiger(lat. Laetacara dorsigera).

ich weiß zwar ,dass man nicht umbedingt mehrere Barsche ins AQ packen soll aber trotzdem würde ich gerne noch(oder wenn die Dorsiger weg sind)ein Pärchen friedlicher Barsche dazu tun.
wie gesagt ich suche friedliche Barsche die wegen des farbkontrastes blau seien sollten(zumindest das Männchen).
sie sollten nicht über 15cm Länge und möglichst nicht revierbildent sein.
Zu den Wasserwerten:
Ph:7
Nitrit: <0,3mg
Temp: 25 Grad
Wasserhärte:?

Also bitte schickt mir eure Vorschläge! :smile:

Grüße Christian

PS:Ginge anstatt der Barsche wohl auch noch ein zweites Paar blauer Fadenfische(diesmal blau)oder würden sich die Männchen ständig streiten, da meines jetzt schon ziemlich alt ist?
ChrisCross ist offline  
Alt 20.07.2001, 00:36   #2
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also blaue Barsche, die sich im Gesellschaftsbecken halten lassen kenne ich nicht. Ich denke aber ein zweites paar Fadenfische könnte gehen. Um sicher zu sein, schreib mal wieviele Fische du genau von den jeweiligen Arten hast, weil ich meine, dass dein Becken überbesetzt ist.
DanielR ist offline  
Alt 20.07.2001, 03:31   #3
PB85
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Christian!
Seit Beginn meiner Aquaristik Zeit (10 Jahre) halte ich Barsche und hatte so gut wie noch nie Probleme mit rivalisierenden Päarchen.
So auch Purpurprachtbarsche zusammen mit Blaupunktbuntbarschen, die zwar grösser als 15cm werden können, aber in einem 200l Becken besteht dazu weniger die Gefahr.
Es gab nie Probleme, auch nicht während der Laichzeit der Blaupunkte. Zur Zucht müsste die Temperatur allerdings etwas erhöht werden, ansonsten sollte es keine Porbleme geben.

Viel Spass noch
Christoph
Diese Tiere würde ich jederzeit jedem Blauen Fadenfisch vorziehen
 
Alt 22.07.2001, 02:02   #4
ChrisCross
 
Registriert seit: 15.07.2001
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo DanielR ,hallo PB85

Erstmal danke an euch beide!

An PB85:in meinem buch steht ,dass die barsche das wasser stark verunreinigen.
Wie ist das bei dir mit dem wasserwechsel(häufigkeit)?

An Daniel:
Ich habe:
-20 rote Neons
-3 blaue Antennenwelse
-6 Panzerwelse
-2 Dorsiger
-2 blaue Fadenfische
-2 wulstlippige Fadenfische
-3 Kampffische
-6 Platies
-6 Schwertträger
-9 Guppies
-9 Black Mollies

Ich hole mir aber auch erst neue Fische wenn die Black Mollies tot sind,wovon ich mir dann auch keine neuen hole.
Wenn die wulstlippigen Fadenfische sterben hole ich mir dafür noch ein Pärchen blaue Fadenfische
das gleiche gilt für die Barsche
Dorsiger-> Skalare oder irgendwelche blauen Barsche
Zu denen ,die ich jetzt habe, wollte ich mir auf gar keinen fall noch welche dazu holen!
wollte nur erst mal möglichkeiten "abschätzen".

Grüße Christian
ChrisCross ist offline  
Alt 22.07.2001, 02:28   #5
PB85
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das mit der Verunreinigung hat mich anfangs auch geschreckt, nachdem ich aber über eine private Anzeige bei einem Fischfreund ein Päarchen erhalten hatte und dieser mir genau das Gegenteil bestätigte, habe ich mich dann doch getraut. Und ich hatte nie Probleme mit stark verunreinigtem Wasser!!Der Fischfreund selber hielt seine Blauen mit Diskus zusammen. Was den WW betrifft, so wechsele ich jede Woche ca. 20%.
Gruss
Christoph
 
Alt 22.07.2001, 02:37   #6
ChrisCross
 
Registriert seit: 15.07.2001
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo PB85

dachte ich mir schon irgendwie,da in solchen büchern oft übertrieben wird.
reicht auch wohl ein 1/3 TWW alle 2 wochen?
gehen die Barsche an fische in der Größe von Guppies und Neons

Grüße Christian

PSeine Barsche sehen echt gut aus.
Hatte mir auch schon mal überlegt sie
holen,kam dann aber ins zwiefeln wegen
der angeblichen verunreinigung.
ChrisCross ist offline  
Alt 22.07.2001, 03:10   #7
PB85
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Christian,
Mit dem Schwertträger Päarchen in meinem Becken gab's keine Probleme. Wer sich natürlich nach dem Ableichen zu Nah an sie ranmachte hatte "schlechte Karten"! Aber das ist ja nichts ungewöhnliches. Beim Kauf sollte man aber darauf achten, das einem nicht aus Versehen Goldsaumbarsche angedreht werden, da sich diese zum verwechseln ähneln!!
1/3 WW sollte reichen, wenn der angeschlossene Filter (zB Eheim 2013) gross genug ist.
MfG
Christoph
 
Alt 23.07.2001, 04:39   #8
ChrisCross
 
Registriert seit: 15.07.2001
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo PB85

ich hab den eheim professionel 2222/24
aber der müßte eigentlich reichen.
im moment hab ich erst mal genug fische(siehe beitrag vom 21.07) aber man kann sich ja schon mal über zukünftige familienmitglieder erkundigen. :smile:

Grüße Christian


ChrisCross ist offline  
Alt 23.07.2001, 05:17   #9
Stan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi ChrisCross
Ich würde dir empfehlen 1M.+2W. von Pseudocrenilabrus philander zu kaufen, diese Maulbrüter sind im gegenteil zu anderen Maulbrütern friedlich und bleiben klein ( gewöhnlich bis 8cm, manchmal bis 11cm )

Gruss Stan
Stan ist offline  
Alt 23.07.2001, 05:23   #10
ChrisCross
 
Registriert seit: 15.07.2001
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Stan

in meinem buch steht aber,daß sie sehr agressiv sind.
stimmt das und mit welchen fischen hast du sie vergesellschaftet ?

Grüße Christian
ChrisCross ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzungsfrage, Barsche im Gesellschaftsbecken johannes18 Archiv 2004 17 01.03.2004 08:27
Zwergflusskrebse im Gesellschaftsbecken? erbse37 Archiv 2003 3 28.10.2003 13:00
Amanos im Gesellschaftsbecken Hannes Archiv 2003 2 26.01.2003 18:14
Fächergarnelen im Gesellschaftsbecken Martin T. Archiv 2002 1 20.01.2002 19:45
Gesellschaftsbecken UUMML Archiv 2001 9 27.12.2001 00:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:22 Uhr.