zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.07.2001, 18:49   #11
Borner
 
Registriert seit: 14.07.2001
Ort: Kassel
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Gunnar ...und alle anderen natürlich auch :smile:


Hallo,
na da hab ich ja noch Hoffnung, hab auch den 2233 seit gestern drin und finde ihn ziemlich laut. Ist nicht sooo schlimm aber doch nervich, besonders da ich vom Bürobecken weiß wie geräuschlos so ein Filter sein kann (2231 aber wohl vergleichbar). Hoffe ich mal das Beste das er leise wird, sonst werd ich ihn wohl in 2 Wochen zurückbringen.

Da fällt mir grad noch ne Frage ein. Ist es Normal das der Filter zwischendurch mal "hustet" hat halt mit nen "schneuzenden" Geräusch Luft/Wasser Gemisch ausgespuckt (nach ca. 6 Betriebsstunden) und war auch kurz etwas lauter. Hab das bisher zwar nur einmal mitbekommen, aber man macht sich schon Gedanken. Liegt das viellleicht am neuen Filtermaterial, das da vielleicht noch Luft drinn war ? (keine Angst, der alte Innenfilter läuft noch ne Weile mit)

schöne Grüße
Dirk
Borner ist offline  
Alt 26.07.2001, 23:48   #12
Elo
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: near by Stuttgart 735.. Ostalbkreis
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk, ich weiß zwar nicht ob es normal ist, aber eigentlich hat er nicht zu husten (gefälligst) weil das hört sich wie eine Störung an. Nicht mal mein lahmer, plätschernder 2213 hustet :grin:
Also ich würde sagen, dass am Flügelrad etwas nicht ganz ok ist :???:, oder der Motor spinnt. Aber das ist eher so ein Gefühl, man/frau müsste es hören, aber das geht ja leider nicht.
punkt um, ich halte es nicht für normal!!!
Elo ist offline  
Alt 27.07.2001, 00:11   #13
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk

Das Gereusch kommt mir bekannt vor.Nach Reinigungsarbeiten macht meiner das manchmal auch , aber wenn die Luft raus ist, ist er wieder kerngesund (von wegen husten). Sollten es jedoch richtige Aussetzer sein,würde ich den Patienten zur Notschlachtung freigeben.(sprich zurück geben da ein Defekt vorliegt)
Gunnar ist offline  
Alt 27.07.2001, 14:20   #14
Borner
 
Registriert seit: 14.07.2001
Ort: Kassel
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,
erstmal danke für die Antworten.
Also bisher ist das Husten nicht mehr vorgekommen, jedenfalls nicht während ich im Wohnzimmer war.
Er brummt immernoch recht laut, aber ich glaube es ist etwas leiser geworden. Mal schauen ob er sich einläuft. Vielleicht sollte ich den Filter auch nur aus dem Resonanzkörper (sprich Eimer) nehmen und auf den Teppich stellen, ich wollte halt sichergehen das auch wirklich kein Tropfen ausdringt.


Grüße
Dirk
Borner ist offline  
Alt 27.07.2001, 16:18   #15
Elo
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: near by Stuttgart 735.. Ostalbkreis
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk, ich habe meinen Filter auch auf ein Stück Flauschteppich gestellt, aber er war immernoch so am Brummen. Das war ganz allein das Flügelrad. Wenn ich die Hand auf den Deckel gepresst habe ist er geringfügig leiser geworden. Vielleicht hast du auch so einen Montagsfilter erwischt wie ich. Pack ihn zusammen und bring in zurück, oder ist die Woche Wartezeit noch nicht um :???:
Aber es ist besser wenn du innerhalb der Frist vom Kauf zurücktritts als wenn du ewig wartes, weil dann heißt es ja warum sind Sie nicht vorher schon mal vorbeigekommen. Oder erzähl dem Händler erstmal was dich so an dem Filter stört. So habe ich es auch gemacht und dann noch zwei Tage gewartet und ihn dann zurückgebracht. Viel Glück ich drück dir die Daumen. :wink:
Elo ist offline  
Alt 27.07.2001, 17:49   #16
Borner
 
Registriert seit: 14.07.2001
Ort: Kassel
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Elo,
hab den Filter erst seit 2 Tagen in Betrieb.
Ich denke wenn ich noch ca. 1 Woche warte und ihn dann zurückbringe wirds auch kein Problem mit dem Händler geben, der ist echt ok.

schönes Wochenende
Dirk
Borner ist offline  
Alt 27.07.2001, 20:57   #17
Elo
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: near by Stuttgart 735.. Ostalbkreis
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk :smile:, das kannst du dann sicher machen, so wie du es vorgeschlagen hast, habe ich auch so ähnlich gemacht. Es ist schon gut wenn man/frau beim kleinen Händler kauft, da hast du eher die Möglichkeit dich auszutauschen und auch mal was umzutauschen wenn dir etwas nicht gefällt oder nicht so klappt wie es eigentlich sollte. Ich bin auch sehr froh an unserem kleinen AQ-Laden in der Stadt. Der ist echt nett und gute Beratung und annehmbare Preise. Die Filter und so sind im Durchschnitt etwas teuerer als im Internet und in den großen Marktketten aber dafür fühle ich mich da kompetenter beraten und ernst genommen. Ich wünsche dir auch ein schönes WO. Ich muss leider arbeiten , wird eine Plage bei der Wärme, aber was soll es wenn es regnet isch es au nex.
Elo ist offline  
Alt 01.08.2001, 16:28   #18
Borner
 
Registriert seit: 14.07.2001
Ort: Kassel
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
fals es noch jemanden interessiert, der Filter ist schon wesentlich leiser geworden,
ist zwar immer noch lauter wie der vom BüroAQ, aber ist nicht weiter störend. Scheinbar müssen sich die Biester erst einlaufen oder einen Algenschmierfilm aufbauen. Ich denke am WE mach ich den Innenfilter entgültig raus, hatte ja den Neuen mit Schlamm aus dem alten geimpft, und dann laufen die Beiden fast 2 Wochen parallel, sollte reichen, oder ?
Übrigens habe ich mittlerweile prima Wasserwerte (für meine Verhältnisse) Nitrat auf 20 (vor 2 Wochen noch über 50) Nitrit nicht mehr nachweisbar (war mal auf 5) die restlichen Werte hab ich leider nicht im Kopf, aber mein "Wassertester" war angenehm überascht.
(mit nem Sera "Chemiekasten" gemessen, von einem Freund, weil mir so ein Koffer zu teuer ist)
Borner ist offline  
Alt 01.08.2001, 16:52   #19
Elo
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: near by Stuttgart 735.. Ostalbkreis
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk, ich habe inzwischen meinen neuen Filter, ich sag dir der flüstert da musst du lauschen um etwas zu hören. Allerdings kein ecco mehr sondern der professional 2224. Ich bin begeistert. Zwegs deinem Filter. Ich würde die beiden paralell noch mindestens eine Woche laufen lassen. Vom Nitrit-Peak kann ich dir ein Liedsingen. Riskier es lieber nicht, der peak kommt meistens so in der 3-4Woche, wenn du Fische drin hast.
Überleg mal eine Woche rum oder num ist doch egal. Die Hauptsache du heast keinen Stress.
Tipp von mir :wink:
Elo ist offline  
Alt 01.08.2001, 17:08   #20
Borner
 
Registriert seit: 14.07.2001
Ort: Kassel
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Elo,
Tja, Du hast ja eigentlich recht, ich werd wohl noch eine Woche warten, mir schwebte nur eine wundersame Beckenvermehrung vor (Virus?) ich spiele mit dem Gedanken ein 72 Liter Becken als Pflanzenbecken und im Notfall als Krankenzimmer einzurichten, da wär der Innenfilter halt wieder verplant.
Naja, werd ich noch etwas verschieben.

Gruß
Dirk
Borner ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarienbelüfter zu laut Stefan270180 Archiv 2004 4 20.02.2004 14:06
Eheim Außenfilter ecco 2235 - Füllung ? Charty Archiv 2003 10 30.12.2003 12:19
Innenfiler zu laut! StoneCold Archiv 2003 2 08.10.2003 20:58
Laut und leise... pco Archiv 2002 3 24.07.2002 16:55
Eheim ecco 2235 Cemetery Archiv 2002 6 12.02.2002 22:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:14 Uhr.