zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.07.2001, 02:32   #1
Henrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,
Ausgangssituation ist folgt:
Ich hatte ein Pärchen gehabt und mein Weibchen ist gestorben. Da Feenbarsche eh Schwarmfische sind und ich im Becken noch genug Platz hatte, habe ich mir 4 neue gekauft und nach nur 2 Monaten (vor 1 Woche) konnte ich erkennen, dass mein altes Männchen sich ne neue Geschnappt hat und ca. 40 Jungfische im Becken rumschwammen. Beide verteidigen das Revier hervoragend und es sind kaum weniger Junge geworden. Die anderen drei Feenbarsche wurden nun ebenfalls verscheucht. Vor 3 Tagen fing eines der übrigen Feenbarsche(Weibchen) an das vorhandene Revier zu vergrößern und verteidigt dies nun allein. Könnte das eine Art Scheinschwangerschaft sein, hat das alte Männchen erneut abgelaicht oder beteiligt sich das Tier nur an der Aufzucht ihrer Nichten bzw. Neffen?? Ich hab nur gelesen das größere Brüder ihre kleinen Brüder verteidigen.
Vielen Dank im voraus!!
Henrik
 
Alt 23.07.2001, 20:08   #2
Kili
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Henrik
Ich würde die beiden Eltern mit ihren Jungfischen herausfangen und in ein separates Becken geben. Die kleinen können dann ungefährlich aufwachsen. Du solltest allerdings ein oder zwei Welse dazutun, damit das Männchen einen "Feind" sieht gegen den es seine Junge verteidigen muss, denn sonst würde das Männchen das Weibchen irgendwann solange jagen, bis du es entfernen müsstes. Das separate Becken hat den ernormen Vorteil, dass du keine Probleme hast die Jungfische zu füttern.
Ich denke die eventuelle Scheinschwangerschaft des zweiten Weibchens wird sich dann auch klären. Entweder war es ja dann wirklich eine Scheinschwangerschaft oder du hast noch mehr Junfische oder du siehst eine etwas ausgeweitete Etagenzucht.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Bis später!
P.S.: Für das separate Becken wäre ein
mit extra-Silikonkleber-verklebtes- momentan-lehrstehendes-1mx1mx1m-
Becken ideal.
Kilian
 
Alt 23.07.2001, 20:47   #3
Henrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tag du Scherzkeks,
leider besitze ich kein besagtes 1.000L Becken und außerdem hast mir das gestern schon vorgeschlagen, als ich bei dir war oder hast du Bergheimer?? Oder willst du Beiträge sammeln?? Was ist dem Italiener?? Wildguppies aus Asien!! Heureka! Von so einem Genie lasse ich mir nichts sagen.
Henrik

Kommentar Joachim Mundt: Bitte mäßige dich in deiner Ausdrucksweise. Wenn ihr sowieso privaten Kontakt habt, solltest du eine solche "Konversation" bitte auch persönlich vornehmen.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim Mundt am 2001-07-23 22:46 ]</font>
 
Alt 23.07.2001, 21:11   #4
jana
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Itzehoe
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Kein streit bitte ,wir wollen uns nur gegenseitig behilflich sein!!!!!!!!!!!!!
jana ist offline  
Alt 23.07.2001, 23:16   #5
kuki
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 2.047
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Henrik,
die Frage ist, ob Du züchten willst, sonst könntest Du alle drinlassen und schauen, was passiert.Meine kleinen Feen sind ca.12 Wochen alt und die Tante kommt sie manchmal besuchen, Vater schwimmt zw. Tante und Mutter hin und her, die Mutter ist meist noch in der Nähe der kleinen.Von den vielen vielen sind nur noch 9 übrig (wegen der Stachelaale), aber seit kurzem sind wieder neue da, das ist echt lustig, wie die kleinen Brüder und Schwestern auf die Winzlinge aufpassen.
Gruß Katharina
kuki ist offline  
Alt 24.07.2001, 15:43   #6
Henrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
hört sich für außenstehende vielleicht etwas hart an, aber die angesprochende Person wird schon wissen wie es gemeint ist. Das nächste mal werde ich das auch privat klären. Sorry.

Eigentlich wollte ich nicht züchten, da es relativ schwer ist, die Jungfische unters Volk zu kriegen (vermehren sich ja schließlich in jedem Aquarium, und daher herscht ein Überangebot), hat man mir jedenfalls gesagt. Hab ja schon Probleme meinen Corydorasnachwuchs zu verkaufen. Ich wollte ja nur wissen, ob das mit dem anderen Feenbarsch normal ist. Hab glaube ich auch nicht erwähnt, dass ich viele Jungfische durchbringen will. Kilian wollte das eigentlich nur. Ich wollte nur diese Etagenzucht beobachten.
MfG
Henrik

P.S.
Tut mir wirklich Leid, aber ich hatte mich schon auf eine vernünftige Antwort gefreut und dann ausgerechnet Kilian, der seine Worte vom Vortag wiegerholt[hält mir zum Thema Aquaristik häufig Predigten ( war deswegen ein bischen sauer). Ich nur noch mal sagen Sorry, dass das hier passiert ist.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Feenbarsche, Neolamprologus brichardi Mondstein Archiv 2004 4 17.02.2004 15:42
Teleogramma brichardi Nauticus Archiv 2004 3 15.01.2004 16:20
Lamprologus Brichardi Barsch Archiv 2003 4 22.09.2003 20:48
N. brichardi in Weichwasser?? *Nagini* Archiv 2002 3 03.09.2002 13:27
N. brichardi und P. pulcher - geht das gut?!? Schneeball Archiv 2002 4 28.04.2002 13:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.