zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2001, 15:36   #1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
meine beiden Kinder sind Gestern unterwegs gewesen und haben 2 Eimer mit Betonbrocken/Steine mitgebracht, die wie sie meinen ins neue 200L Krebsaquarium passen würden, da ich diese Brocken durch ihre Strucktur auch interessant finde, wollte ich fragen, ob ich die wirklich ins Aquarium geben sollte.
Was meint Ihr?
 
Alt 24.07.2001, 16:00   #2
Joachim Mundt
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: D 45896 Gelsenkirchen
Beiträge: 650
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nicolé,

wenn sie den Salzsäure-Test bestehen .... :wink:
Joachim Mundt ist offline  
Alt 24.07.2001, 16:57   #3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Joachim, dann werde ich mal eben rüber in die Apotheke gehen und Salzsäure holen, wenn sie den Test bestehen, habe ich nämlich tolle Höhlen für meine Krebsis, ohne das es was kostet, dann schicke ich die Kinder wieder los, Eimer tragen! :smile:
Viele Grüße
Nicolé
 
Alt 24.07.2001, 17:25   #4
Tim
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-68753 Waghäusel
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn das tatsächlich Betonbrocken sind, bestehen sie den Salzsäuretest nicht. Ich frage mich allerdings, ob ein bisschen Kalk in einem Krebsaquarium schadet?
Sei auf jeden Fall vorsichtig mit der Säure in der Apotheke, ich hab mir letztens auch einen Liter gekauft, und die hatten nur technische Salzsäure mit 31-33%; die brennt Dir beim Einatmen die Nasenschleimhäute weg (zumindest fühlt es sich so an) und ätzt die Finger ziemlich heftig => ziehe auf jeden Fall Plastikhandschuhe an, arbeite an einem gut belüfteten Ort, schick auf jeden Fall Deine Kinder weg, ziehe - wenn möglich - eine Schutzbrille auf und verdünne die Salzsäure runter, indem Du in einen knappen Liter Wasser so 50 - 100 ml Salzsäure der obigen Konzentration gibst. Niemals Wasser in die Säure giessen, denn das fängt tierisch an zu spritzen und wird gut warm. Das alles wird man Dir in der Apotheke auch noch sagen, falls nicht, weisst Du´s von mir.
Sollte was mit der Säure passieren, dann schnell mit viel kaltem Wasser abspülen (auch die Augen!) und zum Doktor gehen. Bespritzte Kleidung auch mit Wasser abspülen.
Das klingt jetzt alles ziemlich erschreckend, wenn man aber aufpasst, passiert nix, aber ich hab auch schon des öfteren heisse Säurespritzer auf den Fingern gehabt, die tun ziemlich lang ziemlich weh, da sie unter Umständen sehr tief gehen können.
Sollte Dir das Runterverdünnen zuviel sein, dann wird die Säure mit ziemlicher Sicherheit beim Kontakt mit dem Beton auch böse anfangen zu spritzen, was auch relativ gefährlich werden kann.
Tim, derinseinemchemiestudiumschonoftglückhatte

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tim am 2001-07-24 12:29 ]</font>
Tim ist offline  
Alt 24.07.2001, 18:47   #5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Tim,
vielen Dank für die Tipps,
auch wenn darin Kalk ist, glaube ich nicht dass es so schlimm ist, es kommen auch noch Malawicichliden mit rein und Lochgestein, als Bodengrund Quarzsand und darauf noch feiner Kies.
Als Pflanzen nehme ich nur ein paar Echinodoren, da meine Krebse die Pflanzen fressen, Anubien mögen sie besonders gerne, daher keine Anubien, vielleicht noch Javafarn, die ich zwischen die Felsen pflanze. Filtern werde ich über den Hamburger Mattenfilter mit einem Eheim Innenfilter, auf dessen Auslauf ich ein Diffusor setze, da die Krebse Sauerrstoffreiches Wasser benötigen.
Auf jeden Fall habe ich ein kleines Tropffläschchen mit der Salzsäure bekommen, viel hat die Apothekerin nicht gesagt.
Ich werde mich an Deine Anweisungen halten, die Kinder werden natürlich nicht dabei sein und ich werde mir eine Schutzbrille und Handschuhe anziehen.
Viele Grüße
Nicolé
 
Alt 24.07.2001, 19:52   #6
Tim
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-68753 Waghäusel
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Keine Ursache - aber warum versuchst Du´s trotzdem mit der Säure, wenn Dir der Kalk sowieso egal ist :???: ?
Eventuell vorhandene Schwermetalle o.ä. findest Du so nicht raus.
Egal, es sieht auf jeden Fall witzig aus, wenn´s anfängt zu blubbern.
Tim
Tim ist offline  
Alt 24.07.2001, 21:05   #7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Tim,
tja weibliche Neugierde! :grin:
Ich muß das einfach mal ausprobieren.
Viele Grüße
Nicolé
diejetztdasneue200LAQabholt!
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:38 Uhr.