zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2001, 17:06   #1
Crossi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo! Ich habe ein Paar SBB vermutlich südamerikanische, obwohl die nicht so blau aussehen wie im Mergus abgebildet. Ob mein Männchen ein Männchen ist, steht nicht so fest, da seine ersten drei Strahlen der Rückenflosse 2 mm kürzer sind als die restlichen (abgeknabbert?), doch von der Größe und von der Färbung sieht es wie ein Männchen aus.
Egal, ich denke ich habe ein Pärchen und das hatte vor kurzem auch angefangen eine Mulde zu buddeln und diese auch verteidigt, doch nachdem diese Mulde schnell mit Pflanzen zugewachen ist, haben sie diese wieder aufgegeben.
Nun meine Frage, wie muß ich mein Aquarium umgestalten, damit die SBBs optimale Brutvorausetzungen finden. Flache, liegende oder stehende Steine, Tontopfhöhle, viel freie Fläche??? Fressen Schnecken die Eier auf? Kennt ihr gut Webseiten über SBBs? :???:
 
Alt 25.07.2001, 05:20   #2
ChrisCross
 
Registriert seit: 15.07.2001
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Crossi

beschreib doch bitte mal näher,mit welchen pflanzen die grube zugewachsen ist.
wenn die SSB schon einmal in einer grube versucht haben zu laichen halt den platz einfach frei(nur pflanzen zurückhalten;vorerst keine anderen veränderungen) und sie werden es vielleicht noch mal probieren. :wink:
im mergus steht ,daß sie in gruben und auf flachen steinen(Schiefer?) laichen.
Viel Glück

Grüße Christian
ChrisCross ist offline  
Alt 25.07.2001, 17:51   #3
Crossi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei der Pflanze handelt es sich um eine Hydrocotyle verticillata. Eine bodenbedeckende Pflanze. (Ich sag immer Kleeblatt dazu :smile: )
Die SBBs hatten die nicht so gute Idee direkt dort drin zu buddeln, ich habe beobachtet, daß die SBBs immer wieder versucht haben, die Pflanzen wegzuscheiben aber vergebens. Nach einer Woche war das Loch wieder zugewachsen. Ich habe auch mal versucht die Pflanzenlücke freizuschneiden, wurde dabei aber heftig von den SBBs attackiert. Habe eine andere Stelle von Pflanzen befreit und dort ist nun auch schon eine kleine Mulde, doch wird diese nicht von den SBBs verteidigt. Platz hätten sie als nun, doch weiß ich nicht, ob ihnen das Pflanzendickicht nicht besser gefallen hat.

Wie groß sollte ein solcher Ablaichstein eigentlich sein? Sollte der stehen oder flach liegen?

Wie oft im Jahr versuchen die SBBs zu brüten?


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Crossi am 2001-07-25 12:52 ]</font>
 
Alt 26.07.2001, 02:57   #4
ChrisCross
 
Registriert seit: 15.07.2001
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Crossi

ich würde dir raten die pflanze irgendwie zu fixieren,so daß sie die mulde nicht wieder zuwuchert(vielleicht mit plastikstäben).
leider kann ich mir auch gar kein bild von der pflanze machen.
eine andere möglichkeit wäre aber ,wie schon gesagt,einen neuen laichplatz zu verfügung zu stellen.
ich hatte dir schiefer vorgeschlagen,aber SSB-laich sieht man oft auf sand-bis ocker-farbenden steinen.
diese steine sind ungefähr so groß wie eine handfläche und sind so einen cm hoch.
weiß aber leider nicht wie die steine heißen.
auf jedenfall sollten die steine flach auf dem boden liegen. :wink:
wie oft SSB laichen weiß ich leider nicht.

Grüße Christian

PS:man sieht auch oft,daß dieser laichstein von irgendwelchen sachen (wurzeln,große steine etc.)umgeben ist.
ist anscheinend besser zu verteidigen. :wink:

ChrisCross ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmetterlingsbuntbarsche Zucht ? Dirk_deluxe Archiv 2004 3 08.02.2004 00:16
Schmetterlingsbuntbarsche Rutilus Archiv 2003 6 16.02.2003 15:24
Schmetterlingsbuntbarsche soulman Archiv 2002 1 28.05.2002 17:56
schmetterlingsbuntbarsche bibi Archiv 2002 9 05.04.2002 17:23
Schmetterlingsbuntbarsche Nils G. Archiv 2001 17 24.08.2001 16:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:28 Uhr.