zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2001, 01:56   #1
Patrick24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo leute!
hab mal ne frage und zwar gehts darum also ich war im urlaub und ich hab meinen nachbarn drum gebeten meine fische zu füttern ich weiß zwar das das nicht nötig währ aber ist ja egal.
Nun hat er aber zu viel gefüttert und als ich nach haus kamm hatte ich jede menge futter im becken und das wasser hat gestunken.
ich habe natürlich gleich fast die hälfte vom wasser geweckselt und die pflanzen die zu sehr veralgt waren rausgenommen und ein teil von dem faulen boden auch war ja nicht viel sondern nur oberflächlich.
Wolte nun von euch wissen ob ich erst mal abwarten soll oder ob ich das becken kommplet ausräumen muß und wieder neu einrichten muß?
Und was kann ich gegen die algen tun die sich ja nun,wegen dem vielen futter vermehrt haben?
Gruß patrick und schon mal dank für eure antworten im vorraus
 
Alt 25.07.2001, 05:12   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Patrick

Bitte mess den Nitrit-Wert! Und danach 50% TWW, wieder messen, wieder TWW, bis der Nitritgehalt auf unter (meiner Meinung nach) 0,2 mg/l ist. Jeden Tag testen, die erste Woche mal. Kein KomplettWasserwechsel, da sonst ein neues Einfahren beginnt.
Bodengrund erst dann "sanieren", wenn er definitiv stinkt und fault, und die Pflanzenwurzeln schwarz sind. Soweit mal als Sofortmassnahme...

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 25.07.2001, 19:38   #3
Patrick24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hab dank Roland
 
Alt 25.07.2001, 21:04   #4
Fishers Friend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
mir ist das gleiche auch schon passiert, obwohl ich gemeinsam mit dem Pfleger testweise eine Fütterung durchgeführt hatte und darauf hinwies, ja nicht zu überfüttern - er meinte nur, die Fische hätten immer weiter gefressen udn er habe es gut gemeint....
Seit dem verpacke ich die täglichen Futterrationen mittels Folienschweißgerät und lege eine Schere zum aufschneiden daneben. Meinen Futtervorrat verstecke ich....

Herzliche Grüße....
 
Alt 26.07.2001, 04:56   #5
Pawel
 
Registriert seit: 27.06.2001
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Allerseits!

Das Dilemma mit dem Bodengrund habe ich auch hinter mir!
Zuerst meinte ich, mit der Regeneration des Bodengrundes würde sich das Becken wieder einfahren. Ich habe sogar einen Teil des Bodengrundes ausgewaschen.

Es endete allerdings damit, das ich feststellen mußte, daß die Schnecken die Futterreste in den Aquarienkies eingearbeitet hatten. Daraufhin habe ich das Becken mit neuem Bodengrund erneut eingerichtet.

Wie erkennt man eigentlich faulende Stellen im Frühstadium???

Ciao Pawel
Pawel ist offline  
Alt 26.07.2001, 05:24   #6
ropo
 
Registriert seit: 25.07.2001
Ort: München
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

tja, das ist echt ärgerlich mit den urlaubsvertretungen. ich hatte auch meine arbeitskollegen geben, während meines dreiwöchigen urlaubs die fische zu füttern.
ich hatte ihnen ganz genau gezeigt, wieviel sie füttern sollen. als ich zurückkam, war die halbe futterdose leer (((

die leute meinen es einfach zu gut mit den fischen. man muß anscheinend immer tagesrationen abpacken

gruß,
roland
ropo ist offline  
Alt 27.07.2001, 01:06   #7
Patrick24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für eure beiträge habe jetzt erst mal denn Nitrit wert getestet,ist alles im grünen bereich.
Ich werd nun erstmal abwarten ob das mit denn Algen zurück geht hab erst mal die pflanzen die am schlimmsten befallen waren rausgenommen.
Ich hoffe es normalisiert sich alles wieder.
Wenn ihr trotzdem noch gute tips habt wie ich die algen loswerden kann immer her damit.
Ich kann auch nicht sagen was das für algen sind da ich noch nie probleme mit algen hatte,sie kammen ebend durch die überfütterung.Hab erst mal den filter ein wenig gedrosselt und eine längere beleuchtungsdauer eingelegt.
Schon mal ein riesiges dankeschön im vorraus.
Gruß Patrick!
 
Alt 27.07.2001, 01:09   #8
Patrick24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ups meinte natürlich beleuchtungspause*ggggg*
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! Sprung in Aquarium. Al Archiv 2004 6 17.05.2004 12:40
Aquarium neu einrichten!!! HILFE Daydreamer Archiv 2004 16 07.03.2004 15:03
HILFE!!! Aquarium tropft!!! commu Archiv 2003 3 19.05.2003 21:14
Hilfe bei Aquarium Besatz !!! Torti Archiv 2003 6 05.01.2003 10:19
Hilfe, undichtes Aquarium Christoph S. Archiv 2001 2 04.12.2001 21:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:47 Uhr.