zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2001, 22:21   #1
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

da ich ja heute gezwungen war mir ein neues AQ zu kaufen, und dieses jetzt etwas größer ist als das alte, würde ich gerne meinen neon-besatz erweitern. aber ich habe irgendwie angst, dass die neuen, die ja noch jung sind, von den älteren die ich schon im becken habe, attackiert oder ausgeschlossen oder sonstwas werden.
was meint ihr? meine 4 neons (ist schon wenig, nicht wahr?) sind nämlich ein ziemlich frecher trupp, die sind unzertrennlich und stellen lauter blödsinn an (manchmal scheint es mir als würden sie mit den bärblingen fangen spielen), deshalb nenn ich sie auch "die daltons".
Nelly ist offline  
Alt 25.07.2001, 22:43   #2
MAIK13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo.
ich denke nicht, das die alten die neuen angreifen werden. erstens weil der neon ein friefisch ist und zweitens weil er schwarmfisch ist. ich denke eher die alten werden die neuen in die gruppe aufnehmen.
aber 100% sicher bin ich mir nicht.
wenn ich was falsches sage bitte korrigieren.
hoffe ich konnte helfen .


bis dann


maik
 
Alt 25.07.2001, 23:03   #3
Stefan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: D-85051 Ingolstadt
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,


also ich denk auch dass da nicht viel schief gehen dürfte. Bei meinen roten Neons is damals nichts passiert.
Stefan ist offline  
Alt 25.07.2001, 23:19   #4
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,
Nelly, ab in den Laden und Neons kaufen! :smile:
Das mit Deinem AQ tut mir leid.
Hab den Thread gerade gelesen.
Gruß
Martin K.
 
Alt 25.07.2001, 23:35   #5
Petra B.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi!

Also ich habe mir vor kurzem noch zu meinen 9 Roten Neons noch 6 Stück dazugekauft, die sind sofort in die schon bestehende Gruppe ohne Probleme integriert worden. Bei Neons, je mehr, je besser!

Viele Grüße Petra B.
 
Alt 26.07.2001, 02:29   #6
Kerstin
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-84405 Dorfen
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nelly,

also meine Neons sind eigentlich ziemlich zänkisch (wie Katz und Maus unter Wasser zwischen den Pflanzen).

Im Schwarm schwimmen die bei mir fast nur wenn es Futter gibt oder Gefahr "lauert" z.B. Wasserwechsel oder abschalten der Beleuchtung am Abend.

Allerdings habe ich ansonsten nur friedliche Welse und Apfelschnecken drin.

Vielleicht würden sie sich anders verhalten wenn noch ein Schwarm einer anderen Art im Becken wäre.

Viele Grüße
Kerstin
Kerstin ist offline  
Alt 26.07.2001, 02:49   #7
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

soll ich vielleicht eine andere salmlerart dazutun? am besten gefallen mir die blauen königsalmler...

aber ich glaub ich werd doch neons dazutun.
Nelly ist offline  
Alt 26.07.2001, 03:39   #8
Anja
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Michelstadt
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nelly,
nehme mir meinen Beitrag bitte nicht übel, aber wenn ich Deine letzten Beiträge richtig verstanden habe, hattest Du bis heute ein AQ unter 45l mit Neons und Zebras drin.
Sorry, aber ich halte fünf Zebras (4cm groß)in einem 54l AQ und habe schon das Gefühl, daß der Schwimmraum gerade so ausreicht. Die Zebras werden doch auch bis 6cm groß. Außerdem habe ich schon oft geug gelesen, daß Zebras und Neons viel Schwimmraum brauchen (Becken ab 80cm Länge).
Ich bin ehrlich gesagt der Meinung, daß das jetzige Becken noch viel zu klein für Deine Fische ist.
Aber vielleicht liege ich auch völlig falsch?
Wer hat davon Ahnung?
Gruß, Anja
Anja ist offline  
Alt 27.07.2001, 00:09   #9
Nelly
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: A-1020 Wien
Beiträge: 364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi anja!

du hast vollkommen recht, aber anscheinend kennst du die vorgeschichte nicht. ich hab mich blöderweise beim kauf meiner ersten fische nicht über deren bedürfnisse informiert, und hab einfach nur, weil sie so hübsch waren, zebras gekauft. heute weiß ich dass das einer der größte fehler meines lebens war. die meisten der zabras sind gestorben (ich hatte einen grausigen fall einer bauchwassersucht-epidemie). jedenfalls hab ich nur mehr 2 bärblinge. ich weiß nun, dass die viel mehr platz brauchen, deshalb hab ich keine nachgekauft, mit der hoffnung, die beiden würden sich zu 2t auch wohlfühlen. und so ist es auch, ich hab nicht gerade den eindruck, dass sie unter ihrer 2samkeit leiden.

mein 45 l besatz siehr also folgenderweise aus:

2 zebras (ich kann und will sie ja nicht einfach weggeben)
9 neons
2 otos
2 amanos
11 pflanzen :wink:
1 burg :wink: :wink:

ich hab heute meinen neonschwarm wie vorhin besprochen vergrößert. ich wollte eigentlich nur 3 oder 4 dazutun, aber als schon 2 in der plastiktüte waren, und der händler nur mehr einen fangen wollte, sind plötzlich 3 auf einmal ins netz gegangen, und das hab ich irgendwie so gedeutet, dass die mit mir nach hause gehn wollen... blöd, ich weiß, aber es ist so.

jetzt würde mich deine meinung interessieren...
Nelly ist offline  
Alt 27.07.2001, 00:22   #10
Anja
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Michelstadt
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nelly,
Stimmt, ich kannte die Vorgeschichte nicht.
Komischerweise ging es mir ähnlich mit meinen Zebras. Der Händler hat mir 5 für ein 25l-Becken verkauft, und ich hatte keine Ahnung(er bezeichnete sie als Streifbarben), und ein anderer Händler hat mir zwei Zitronensaugschmerlen(damalige Größe 3cm) für das selbe Becken verkauft.
Als ich letzteren später(nachdem ich wußte was ich da im Becken habe) darauf ansprach bekam ich zu hören: das ist eine Zuchtform, die werden eh nicht so alt, auf das sie auswachsen können
Tja, eine ist leider gestorben, die anderen nach 3 Monaten auf 8cm angewachsen.
So kam ich zu meinen 2. 54l-Becken und demnächst zu ca. 300l, denn die Saugschmerle wächst ja weiter :smile:
Ich denke, wenn Du könntest, wie Du wolltest, hättest Du auch ein großes Becken bei Dir stehen... :smile:
Gruß, Anja
Anja ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Außenfilter erweitern? -=paradoxa=- Archiv 2004 3 01.04.2004 17:31
Tetra Abdeckung-Beleuchtung erweitern möglich?? Kugler Archiv 2003 1 08.12.2003 08:43
Persönliches Profil erweitern? Samurai Archiv 2001 1 02.09.2001 22:51
Fischbesatz erweitern? Boris Archiv 2001 16 20.07.2001 22:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:33 Uhr.