zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.06.2001, 21:43   #1
Fabian Fischer
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Linz, Oberösterreich
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Forum,

Ich habe in einem meiner AQs Schnecken die Schwimmen können. Sie sehen in etwa wie Spitzschlammschnecken aus, werden aber nur 1cm groß. Ich schätze, sie sind Blasenschnecken. Kann mir da jemand weiterhelfen, evtl. sogar die Art sagen?

Danke & Grüße

Fabian
Fabian Fischer ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.06.2001, 22:01   #2
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schwimmen? :???:
Schätze, Du meinst "sich treiben lassen", das machen viele kleine Schnecken, die "springen von Blatt zu Blatt" :lol:
Gruß,
Walter
 
Alt 07.06.2001, 23:20   #3
Fabian Fischer
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Linz, Oberösterreich
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Walter,

Treiben ist wahrscheinlich auch nicht der richtige Ausdruck dafür: Sie können schnurgerade vom Boden aufsteigen oder umgekehrt, wobei sie den Kopf immer in schwimmrichtung haben. es sieht so aus als würden sie auf einem unsichtbaren Faden kriechen.

Grüße

Fabian
Fabian Fischer ist offline  
Alt 08.06.2001, 16:38   #4
Alex
 
Registriert seit: 06.06.2001
Ort: Duisburg
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Fabian,

ich hatte diese Schnecken auch mal im Becken bis meine Schmerle ihnen den Garaus gemacht haben. Meiner Meinung nach handelt es sich tatsächlich um Blasenschnecken. Sie können zu einer richtigen Plage werden...

Bis denne
Alex
Alex ist offline  
Alt 10.06.2001, 01:02   #5
marion
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Graz/Österreich
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Fabian,

ich denke auch, daß es sich um Blasenschnecken (Physa marmorata?) handelt, die lassen sich an der Wasseroberfläche treiben, bis sie wieder festen Halt haben.

Von einer Plage kann ich nicht sprechen, 2 Stk. Nachwuchs in ca. 6-8 Wochen, obwohl sich Turmdeckel- und Posthornschnecken extrem rasant vermehren.

Außerdem fressen sie Algen von den Scheiben etc. und haben sich noch nie an Pflanzen vergangen.
Ich würde sagen, sie sind nützlich.

Liebe Grüße
Marion
marion ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.06.2001   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.