zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2001, 02:13   #1
Christoph.0977
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wer kann mir helfen ?

Ich habe seit ca. einer Woche Grünalgen. (glaube ich)
 
Sponsor Mitteilung 08.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.06.2001, 02:18   #2
Christoph.0977
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Wasserwerte.

PO4 1
O2 8
Eisen 0,5
Nitrat 10
Nitrit 0
GH >16
KH 20
ph 7,6
 
Alt 08.06.2001, 02:29   #3
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wie groß ist Dein Aquarium? Was hast Du für Fische und wieviele? Wie ist es bepflanzt? Wie filterst Du, sonstige Technik?, Wassertemperatur?

Fragen über Fragen.

Liebe Grüße Silke
Silke P. ist offline  
Alt 08.06.2001, 02:48   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Christoph,
Zitat:
Christoph.0977 schrieb am 2001-06-07 19:18 :
Meine Wasserwerte.

PO4 1
...
Eisen 0,5

Bischen viel Eisen. 0,05 bis 0,1 ppm reichen vollkommen. In Verbindung mit Deinem ebenfalls erhöhten Phosphatwert kann das schon zur Grünalgenbildung führen. Wasserwechsel ist angesagt, und mit dem Füttern und der Düngung etwas sparsamer umgehen.

Rennen sich die Fische an Deinem Betonwasser eigentlich nicht die Köpfe ein :roll: ? Hast Du schon mal über den Kauf einer Osmoseanlage oder eines Vollentsalzers nachgedacht?

Viele Grüße
Robert



 
Alt 08.06.2001, 04:41   #5
Christoph.0977
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich habe ein 200 liter Becken.
Pflanzen kann ich leider nicht genau sagen.

Fische:

Rautenflecksalmer

Neonsalmer 5
Prachtschmerle 3
Gemalter Schwielenwels 2
Wurmlinien Antennenwels 2
Siamesischer Kampffisch 2
Zwergfadenfisch 4
Purpurbrachtbarsch 2

ist das eigentlich schon überbesatz?

Gibt es eigentlich eine billigere Möglichkeit zur Osmoseanlage ????
 
Alt 08.06.2001, 07:05   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Christoph.0977

KH 20 ist heftig bist du dir sicher?

Wie ist dein Pflanzenwuchs?

Gruß
Frank M
 
Alt 12.06.2001, 06:31   #7
Tim
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-68753 Waghäusel
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, wenn es sich bei Deinen Fischen wirklich um die o.g. handelt, glaube ich nicht an Grünalgen, denn die Ancistrus (ich gehe mal davon aus, dass die Wurmlinienantennenwelse zu dieser Gattung gehören) halten bei mir alle Grünalgen kurz und klein, was man jedoch von anderen Algen nicht behaupten kann, die trotz guter Wasserwerte ab und zu auftauchen. Stimmt das Wasser allerdings,also keine zu starke Düngung, niedriger Nitrat- und Nitritwert, dann kann man diese Probleme mit ein klein wenig Handarbeit schnell beseitigen.
Tim
Tim ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.06.2001   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grünalgen Philipp Archiv 2003 2 23.08.2003 19:33
Hilfe :( Grünalgen Sirius Archiv 2003 3 08.03.2003 17:28
Grünalgen-Probs dragstar Archiv 2003 6 01.02.2003 18:35
Was tun bei Grünalgen?? Sandra78 Archiv 2002 14 14.05.2002 18:14
Grünalgen?? Brigitte M. Archiv 2001 3 20.12.2001 20:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.