zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.08.2001, 04:28   #1
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Ich habe in meinem AQ einen kleinen Schwarm Keilfleckbarben ganz am Anfang laichten die Fisch ununterbrochen das war vor 7 Monate aber jetzt ist gar nichts mehr nun wollte ich wissen ob sie dauerlaicher sind oder ob sie nur in bestimmten Monaten Laichen???

Noch nee Frage können Fadenfisch Glaswelse auffressen

ist eine Beleuchtungs Pause im AQ gut

Was brauche ich für ein Zwergbuntbarschbecken (Technik , Decko , Pflanzen )
Kann ich mehrere Zwergbuntbarscharten zusammenhalten ? Es sollte ein 150l Becken sein

Ich möchte mich für jede Antwort im vorhinein Bedanken

Mfg
Marc Danner
Marc Danner ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.08.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.08.2001, 05:36   #2
Anja
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Michelstadt
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Marc,
ich weiß zwar nicht, ob Fadenfische Glaswelse fressen, aber mein Zwergfadenfischweibchen hat die Flossen meines Betta-splendens-Männchens mit Genuß verspeist(zumindest interpretiere ich das so, den Genuß meine ich)
Gruß, Anja

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Anja am 2001-08-02 23:37 ]</font>
Anja ist offline  
Alt 03.08.2001, 06:00   #3
Stan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Ich würde dir raten nicht mehr als nur einen Art von Zwergbb. zu halten-am besten nur 1M. und 2-3 W.,weil die unter sich ganz schon agressiv sein können.
Ich wess es nicht, ob Fadenf. etwas Glaswelsen antun können aber ein Paar hat bei mir vor zwei Jahren eine Scalare umgebracht...
Über Keilfleckbaren weiss ich leider nichts.

Gruß Stan

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stan am 2001-08-03 00:01 ]</font>
Stan ist offline  
Alt 03.08.2001, 16:31   #4
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Marc Danner schrieb am 2001-08-02 22:28 :
Hi Marc,

> Ich habe in meinem AQ einen kleinen Schwarm
> Keilfleckbarben ganz am Anfang laichten die
> Fisch ununterbrochen das war vor 7 Monate
> aber jetzt ist gar nichts mehr nun wollte
> ich wissen ob sie dauerlaicher sind oder ob
> sie nur in bestimmten Monaten Laichen???

Kommt drauf an, die meisten dieser Arten sind Saisonlaicher (Regenzeitsimulation), sind sie jedoch schon sehr lange in Zucht, können sie auch Dauerlaicher werden. Was fütterst Du ?

> Noch nee Frage können Fadenfisch Glaswelse
> auffressen

Welche Fadenfische. Es gibt ja recht viele.

> ist eine Beleuchtungs Pause im AQ gut

Nein. Ausser nachts :wink:

> Was brauche ich für ein
> Zwergbuntbarschbecken (Technik , Decko ,
> Pflanzen )

Weiches Wasser für die Mehrzahl der Arten, maximal mittelhartes für einige Arten wie Nannacara anomala oder Apistogramm cacatuoides. Ansonsten wie üblich. Dicht bepflanzt, viele Verstecke, einige Laichplätze (ist je nach Art etwas unterschiedlich), abwechslungsreiches Futter etc.

> Kann ich mehrere Zwergbuntbarscharten
> zusammenhalten ? Es sollte ein 150l Becken
> sein

Nicht in dem Becken.
 
Alt 04.08.2001, 04:10   #5
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ralf

Ich füttere Tetra Min Hauptfutter Tetra Daphnien ab und zu Gurke und selbst gezogene Schnakenlarven

Mfg Marc Danner

_________________
Wenn du etwas liebst, laß es frei. Kommt es zu dir zurück, gehört es dir.
Wenn nicht, hat es dir nie gehört.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Marc Danner am 2001-08-03 22:11 ]</font>
Marc Danner ist offline  
Alt 04.08.2001, 16:22   #6
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Marc,

das Futter ist, um die Tiere zum Laichen anzuregen, nicht so optimal.

Probiere es mal mit Schwarzen Mückenlarven (lebend aus der Regentonne oder gefrostet) und Cyclops als Hauptfutter, dann noch das Flockenfutter und anderes Frost- und Lebendfutter.
 
Sponsor Mitteilung 04.08.2001   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Fragen zu HQI-Strahlern Crizz Archiv 2004 3 29.03.2004 09:30
einige Fragen kupi4 Archiv 2003 2 17.11.2003 18:29
Hallo, Neu und einige Fragen Toxoplasma Archiv 2003 18 27.10.2003 21:46
Brackwasserbecken----> einige Fragen digga Archiv 2003 7 10.01.2003 14:27
Einige Fragen Bapsi Archiv 2002 2 10.12.2002 10:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.