zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.08.2001, 18:08   #1
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Meine platy Dame Rosi hat einen weißlichen belag . Es hat mit einer schuppe angefangen und jetzt hat es sich verschlimmert . Jetzt sind 6 schuppen betroffen haben einen ungleichmäßigen Belag und sie stehen ein wenig ab . Aber nur an den befallenen stellen . Das hatte ihre tochter auch mal aber es ist von allein weggegangen . aber könnte das ein pilz sein ? Soll ich da ein Kochsalzbad machen ? aber wie soll ich meine arme Rausfangen ? ich habe doch sooo viele pflanzen ... . Aber : Íhr geht es scheinbar gut keine schnellere atmung keine fressunlust und auch kein flossenklemmen . Oder könnte es sein das sie ihre schuppen wechselt ? Bitte helft Ihr !

Danke Cu Julia
Julia R ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.08.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.08.2001, 23:27   #2
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Habe vorher Tww gemacht ! Und meine corys haben DAVOR abgelaicht ! Keine ahnung aber das mänchen wirbt immer noch und meine dame sieht etwas genervt aus ... Er macht immer diese S - stellung ... Trottel ...

Könnt ihr mir bitte einen tip geben ?
Ich will meinen ältesten Fisch nbicht verlieren !

Cu JUlia
Julia R ist offline  
Alt 10.08.2001, 03:49   #3
thomas-p
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: 03172 Guben
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Haertfire,

bei dem erwähnten Belag, handelt es sich wirklich um Pilz oder um eine flächige Absonderung der Schleimhaut.
Ist der weißliche Belag flächig oder nur auf die Schuppenränder begrenzt.
Bitte antworte schnell um Deinen Fisch noch zu helfen.

Bis dann
thomas-p :smile:
thomas-p ist offline  
Alt 10.08.2001, 04:18   #4
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Dem Fisch geht`s wieder super ! Sie hat den belag nur noch ganz wenig . Und es bessert sich !!!! Und gar keine anzeichen von Unwohlsein !

Danke Julia
Julia R ist offline  
Alt 10.08.2001, 05:45   #5
thomas-p
 
Registriert seit: 26.06.2001
Ort: 03172 Guben
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

Kurz noch ein Hinweis, überprüfe bitte Dein PH-Wert. Eine plötzliche Veränderung des PH-Wertes kann zu vermehrter Schleimhautbildung führen, was ewentuell die Symtome ausmacht

Bis dann
thomas-p
thomas-p ist offline  
Alt 10.08.2001, 16:56   #6
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Upps .... Ich haBE GARKEINE TESTS ! Und mein zoohändler hat keine mehr ... aber es war ja nur an einer stelle und es war ja VOR dem wasserwechsel ... Also daran kanns nicht liegen .

Aber danke Cu JUlia
Julia R ist offline  
Alt 10.08.2001, 19:31   #7
Wuschl15
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 91054 Erlangen
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Du!

Pilze entstehen bei schlechter Wasserqualität!!! ALso immer gut drauf achten das alles stimmt! Und wenn sowas nochmal passiert (hoffentlich nicht) sofort einen Wasserwechsel machen!

Ciao Tam und Viel Glück!
Wuschl15 ist offline  
Alt 11.08.2001, 01:02   #8
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Das war irgentwas aber kein Pilz oder ? Dann müssten doch pilzfäden kommen müssen . Und der fisch war civht etwa krnak er erfreute sich bester gesundheit ! Und mein Wasser hat keine schlechte Qualität kann garnicht . Ich habe tausende pflanzen im becken denn ich habe ja 4 tage vorher Tww gemacht .

Cu Julia

Ps : Ihr geht es super und das ding geht ganz zürück es ist kaum noch zu sehen !
Julia R ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.08.2001   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verpilzung am Kopf von Panzerwelsen Digger Archiv 2004 5 20.03.2004 23:34
Verpilzung geht nicht weg Marco S. Archiv 2003 8 19.08.2003 21:14
Verpilzung und Löcher im Kopf anita ahmad Archiv 2003 26 01.01.2003 16:53
Verpilzung bei Guppy-Weibchen Maglietta Archiv 2002 4 18.01.2002 04:44
Verpilzung der Augen bei Guppies Maglietta Archiv 2001 4 14.12.2001 22:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.