zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2001, 05:43   #1
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, zusammen!
Nu hat mein Tigerlotus ausgeblüht, und der geschlossene Kelch dümpelt nun einige cm unter der Wasseroberfläche rum. Soll ich ihn nun abschneiden, oder erst noch etwas zusammenschrumpeln lassen, und dann schneiden, oder wie oder was?
merci, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.06.2001, 14:32   #2
Michael Stache
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-27721 Ritterhude bei Bremen
Beiträge: 1.545
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Roland,

ich habe das Glück in den letzten Wochen auch schon zweimal gehabt. Hatte die Pflanze (rote Tigerlotus) schon seit drei Jahren und sie hat nie geblüht, dann habe ich sie mal umgepflanzt, von Kies (ca. 2-4mm) in hellen Quarzsand...
Was soll ich Dir sagen... schwupps "kurze"
Zeit später bildete sich die erste Blüte (übrigens rosafarbig) und die Größe der Pflanze (Anzahl der Blätter) hat in dem Sand auch deutlich zugenommen.
Natürlich habe ich die Blüte, als sie dann geöffnet an der Wasseroberfläche war, mehrfach fotografiert und den ganzen Tag den Deckel vom sonst geschlossenen AQ offen gelassen, mit dem Glauben, dass das ja nur ein Zufall war.
Nachdem sie ausgeblüht war, bzw. ca. einen Tag später (also leicht zusammengeschrumpelt :smile: ), habe ich die Blüte, mit samt Stengel unten an der Pflanze abgeschnitten. Ca. eine Woche später war die nächste Blühte da "freu". Mit dieser Blüte habe ich alles genauso gemacht und jetzt ca. 1-2 Wochen später sieht es so aus als ob ich in einigen Tagen ZWEI neue Blüten gleichzeitig an der Wasseroberfläche haben werde "doppelfreu"


Michael Stache ist offline  
Alt 08.06.2001, 19:34   #3
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,
schneid sie ab. Sie verschwendet sonst Kraft mit Samenbildung. (es sei denn, Du willst Samen)
Liebe Grüße und schönes Wochenende. Silke

Silke P. ist offline  
Alt 08.06.2001, 20:59   #4
Stefan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: D-85051 Ingolstadt
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Leute,

also ich hab etz meine 2 roten Tigerlotus auch schon 3 Jahre im Becken und keiner der beiden hat bis jetzt mal geblüht mal gucken ob ich noch in den Genuss komme, mal so ne Blüte zu sehn. Wachsen tun die beiden Pflanzen wie Unkraut.
Stefan ist offline  
Alt 08.06.2001, 23:29   #5
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Stefan
bezugnehmend auf dein und Michaels Posting: Unser roter Tigerlotos gedeiht in einem "filterlosen" Aq mit einer 7 cm hohen Schicht aus Quarzsand der Körnung 0.6 bis 1.2 mm. KH bei 8, pH zwischen 6 und 7; eine Bio-CO2-Anlage gluckert ihre Blasen durch einen Diffusor... ach ja, NO2, NO3 und PO4 jenseits der Nachweisgrenze. Ins Becken kam der Lotos vor ca. 3 Monaten als Neuzugang aus dem Zierfischcenter.
Die Beleuchtung besteht aus einer Sun-Glo und einer Aqua-Glo Leuchtröhre (also nicht gerade das edelste auf dem Markt). Er steht allerdings ziemlich vorne an der Frontscheibe des Aq's, damit er "relativ viel Licht" erhalten kann.
Alle 2 Wochen wird mit 5 ml sera-florena flüssig gedüngt.
Vielleicht kannst du etwas aus diesen Daten als Anregung nehmen, deinen Lotos auch mal zum Blühen zu provozieren.
An Silke: geht klar, morgen bei der wöchentlichen Beckenpflege kommt die Blüte raus.
Danke für die Tips
gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 09.06.2001, 05:38   #6
Gallus
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Mainz
Beiträge: 140
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ahoi,
kann mir einer Ableger oder Samen von der Pflanze schicken; hört sich echt interessant an.


Gruß Gallus


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gallus am 2001-06-08 23:39 ]</font>
Gallus ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.06.2001   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tausche grünen Tigerlotus gegen roten Tigerlotus Labyrinth Archiv 2004 2 07.04.2004 18:23
Ich bin fix und fertig supilo Archiv 2002 6 07.11.2002 13:09
Ich habe mein 325 L AQ eingerichtet und habe mal eine Frage! intraday Archiv 2002 9 14.08.2002 16:02
Neues Becken fertig was nun? Mimix Archiv 2002 3 21.07.2002 11:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.