zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2001, 21:56   #1
Hape
 
Registriert seit: 09.08.2001
Ort: Bayreuth
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
hab da mal eine sicherlich nicht alltägliche Angelegenheit zu erfragen...
Ist es möglich 2 Becken zB mit einem Rohr zu verbinden und das es auch danach noch dicht bleibt?
Zur Zeit habe ich ein 720 l Becken aber demnext kommt noch ein 500 l Becken dazu. Beide Aquarien will ich nun im Winkel zueinander stellen und sie mit einem Glas- bzw Plexiglasrohr (90 Grad Bogen) miteinander verbinden... Das erfordert natürlich einen kreisrunden auschnitt aus den Seitenteilen der Becken. Hat das schonmal jemand gemacht? Ist sowas machbar oder ist das absolute Spinnerei?
Welche Möglichkeiten gäbe es sonst noch die Becken miteinander zu verbinden???
schomma vielen Dank für jede Antwort
Gruß
Hape
Hape ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.08.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.08.2001, 22:34   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Hape

Zitat:
Ist es möglich 2 Becken zB mit einem Rohr zu verbinden und das es auch danach noch dicht bleibt?
Das dürfte kein Problem sein.
Bohrungen im Glas z.b für Zu und Ablauf sind bei Meerwasserbecken nichts ungewöhnliches.
Aber mal eben selber machen ist nicht das mußt du einem Fachmann überlassen.

Warum willst du denn beide Becken miteinander verbinden und wie groß soll der Durchmesser vom Rohr sein?

Gruß
Frank M
 
Alt 09.08.2001, 22:42   #3
Hape
 
Registriert seit: 09.08.2001
Ort: Bayreuth
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Frank,
genau das sind die Fragen die ich noch nicht so genau weiss. Ich dachte da an eventuelle Erfahrungswerte Eurerseits. Das Loch bzw. Rohr-bogen könnte um die 15 cm Durchmesser haben. Könnte mir vorstellen das Rohr so flexibel wie möglich zu halten. Ein Trennschieber wäre auch nicht schlecht. Kennst du einen Fachmann? Glas zuschneiden kann ich auch.
Bisher wars ja nur so ne Idee... aber ne reizvolle. :smile: oder?
Hape ist offline  
Alt 09.08.2001, 23:06   #4
Fussel
 
Registriert seit: 26.07.2001
Ort: Hennef
Beiträge: 514
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

du willst das sicher machen das entweder die fische in das andere becken schwimmen können oder das du nur ein filter brauchst?! das ist ansich kein problem die becken müssen nur gleih hoch sein, wenn nich dann läuft das niedrigere über (wasserausgleich)! ich würde das aber nicht selber machen da holst du dir nen aq bauer ins haus der schneidet das glas odentlich und macht das auch richtig! ich kann dir aber davon abraten weil wenn du das dann transportieren willst dann musst du ja das rohr abmachen und danach wieder dran (kostet geld) denn zusammen kannste dann ja die becken nicht transportieren!
Fussel ist offline  
Alt 09.08.2001, 23:17   #5
Nils G.
 
Registriert seit: 22.07.2001
Ort: Solingen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Hape,

also bei eBay versteigert einer so ein Aquarium. Link:
http://cgi.ebay.de/aw-cgi/eBayISAPI....tem=1623806303

Allerdings ist das kein Glas, sowie ich das verstanden habe...

Ciao Nils
Nils G. ist offline  
Alt 09.08.2001, 23:22   #6
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hape!
Das neue Becken kannst du direkt mit der Bohrung bestellen und wenn es nur um gemeinsame Filterung geht, muss es ja kein 100mm Loch sein.
Die Tankverschraubungen sind heute problemlos dichtend und die Größe dürfte bis 40mm auch kein Thema sein.
Schwer wird es vielleicht bei dem schon stehenden Becken. Ob sich da jemand dran traut??
Blackyy ist offline  
Alt 10.08.2001, 00:17   #7
Hape
 
Registriert seit: 09.08.2001
Ort: Bayreuth
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Fussel hat recht! Ich will, daß die Fische vom einen ins andere Becken schwimmen können. Die Maße der Becken stimmen überein. Das eine ist 2m lang, das andere 1,40. Beide sind 60 cm breit und hoch. Es ist natürlich schon ein Wagnis 2 so grosse Becken zu zerstören. Billig sind sie ja auch gerade nicht.
Kennt jemand von euch nen AQ Bauer der sowas mal machen möchte??
Ich stell mir das irgendwie cool vor... :smile:

Hape ist offline  
Alt 10.08.2001, 00:20   #8
Fussel
 
Registriert seit: 26.07.2001
Ort: Hennef
Beiträge: 514
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

geh mit deinem wagniss am besten zu deinem händler die haben da ihre adressen!
Fussel ist offline  
Alt 13.08.2001, 18:38   #9
Markus Meder
 
Registriert seit: 27.07.2001
Ort: 97922 Lauda
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Achtung! das ist ein Link ins Aquarienforum!
Ich war nur zu faul um es nochmal zu schreiben... :grin:
http://www.aquarienforum.de/forum/sh...ohrung+Proxxon


Markus Meder ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.08.2001   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zwei Becken in Reihe? Jochen_81 Archiv 2004 2 08.03.2004 16:35
Aussenfilter für zwei Becken Silberreiter Archiv 2004 16 06.01.2004 13:23
ein co² / zwei becken? jens.f Archiv 2003 4 27.06.2003 11:17
Fischsterben in zwei Becken Iwana Archiv 2003 18 17.05.2003 20:44
Zwei PC`s mit einen RJ45-Kabel direkt verbinden ? -= Tobias =- Archiv 2002 23 14.05.2002 09:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.