zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2001, 02:17   #1
Jürgen & Steffi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hilfe!! Unsere Skalare haben nun schon zum x-ten mal gelaicht, doch sind bisher noch keine Jungen geschlüpft.
Kann uns jemand Tipps geben? Was muss man beachten, muss man den Laich evtl in ein Aufzuchtbecken tun? Wasserqualität? Futter?...
Wären sehr dankbar...
 
Sponsor Mitteilung 24.08.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.08.2001, 06:19   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Jürgen & Steffi,

sorry, sehe Euren Beitrag erst jetzt.

Das ist etwas kompliziert, da Ihr etwas zu wenig über Euer Becken schreibt.

Fangen wir als erstes mal mit den Wasserwerten an: GH, KH und pH wären wichtig, um überhaupt mal zu sehen, ob die Eier Entwicklungsmöglichkeiten haben.
 
Alt 24.08.2001, 15:54   #3
Jürgen & Steffi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ralf,
die Werte müssten okay sein. Wir haben außer dem Skalarepärchen noch Neons, Keilfleckbarben, Kirschflecksalmler, 2 Trauermantelsalmler, 2Sumatrabarben, 4 Welse in verschiedenen Grüßen (4-34cm groß), Guppys, 2Gelbe Barsche (mir fällt der Name grad nicht ein). Becken hat 200l. Machen regelmäßig Teilwasserwechsel. Futter Flocken und Tabs, ab und zu mal Mückenlarven oder Gammarus.....
Brauchst du sonst noch Irgendwelche Infos?
Gruß Steffi
PS.Danke für die schnelle Antwort...!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jürgen & Steffi am 2001-08-24 09:59 ]</font>
 
Alt 24.08.2001, 17:21   #4
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Jürgen & Steffi,

sorry, aber das ist zum Anfang zu wenig Infos. Ich fragte deswegen nach GH, KH und pH, um mal abschaätzen zu können, wie hart oder weich Euer AQ-Wasser ist. Sehr oft laichen Skalare auch bei härterem Wasser, die Eier können sich aber nicht richtig weiterentwickeln (manchmal entwickeln sich noch Larven) und es kommt aufgrund der Härte (Salzgehalt des Wassers) nicht zum Schlupf).

Verpilzen auch Eier des Geleges. Wenn ja, etwa wie viele in welcher Zeit.
 
Sponsor Mitteilung 24.08.2001   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bemerkenswertes bei Skalaren Tomsky Archiv 2004 3 25.01.2004 16:41
Geschlechtsunterscheidung bei Skalaren MoritzSchwendner Archiv 2003 13 03.12.2003 12:41
Krebsflecken bei skalaren? Steve Archiv 2003 0 17.05.2003 23:10
Farbsignale bei Skalaren Birgit H. Archiv 2003 4 19.03.2003 18:04
Kampffische zu Skalaren RolandW Archiv 2002 2 12.02.2002 20:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.