zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2001, 06:45   #1
Oliver
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Wuppertal
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Leuchtstoffbalken mit elektronischen Startern verhinden das Flackern beim Einschalten der Röhre. Wozu aber sind elektronische Vorschaltgeräte gut?

Oliver
Oliver ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.06.2001, 15:13   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Oliver,

elektronische Vorschaltgeräte [EVG] haben mehrere Vorteile:
  • 20 bis 30 % geringere Leistungsaufnahme. EVG betreiben die Lampen mit hohen Frequenzen im Ultraschallbereich, meist in der Gegend 20 bis 100 kHz. Dadurch steigt der Wirkungsgrad der Lampen. Das wird aber nicht dazu ausgenutzt, die Lichtausbeute zu erhöhen, sondern die Lampenleitung zu erniedrigen. Das führt zum zweiten Punkt:
  • Erhöhung der Lebensdauer. Da durch die niedrige Leistung die Elektroden der Lampe nicht so stark verschleißen, steigt die Lebensdauer, und zwar um bis zu 50 %.
Elektronische Vorschaltgeräte sind zwar vergleichsweise teuer (um DM 100), die Anschaffung rentiert sich aber auch im aquaristischen Bereich nach ein paar Jahren.

Viele Grüße
Robert
_________________
Licht ins Dunkel - www.hereinspaziert.de/projekte.htm

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Robert am 2001-06-09 09:14 ]</font>
 
Alt 09.06.2001, 17:29   #3
Oliver
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Wuppertal
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Robert,

danke für die Infos. Du scheinst Dich ja mit Leuchtstoffröhren etwas intensiver zu beschäftigen. Ich nehme an, daß ein elektr. Vorschaltgerät dann mit einfachen Leuchtbalken betrieben wird, die lediglich aus Fassungen bestehen. Richtig? Woher bekommt man sowas denn preiswert? Gibt es auch EVGs die eine ganze Reihe von Leuchtbalken ansteuern können, z.B. 6x30 Watt?

Oliver
Oliver ist offline  
Alt 09.06.2001, 20:36   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Oliver,

das ist richtig. Bei EVGs brauchst Du keine Drossel und keine Starter mehr, sondern nur noch die Lampenfassungen. Ich habe meine EVGs vom Elektrofachhandel bezogen. Ich kann Dir hier eine Liste von Online-Lampenhändlern nennen, ob die allerdings EVGs führen, musst Du selbst nachschauen bzw. nachfragen:

www.lichtshop24.com/
www.kbs-technik.de/
www.licht-bselektrotechnik.de/
www.lichtkonsult.de/licht.htm
starlight-germany.de/Shop/in.htm

Es gibt EVGs zum Anschluß von 1-4 Lampen. Wenn Du mehr Lampen hast, brauchst Du entsprechend mehr EVGs.

Viele Grüße
Robert
 
Sponsor Mitteilung 09.06.2001   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
elektr. ph Wert Meßgerät hinüber? Neonfisch Archiv 2003 0 09.05.2003 14:20
Elektr. PH Einstellung, wie niedrig darf ich gehen??? johho Archiv 2003 20 01.03.2003 14:06
Technische Frage zu Vorschaltgeräten Alladin Archiv 2002 2 02.08.2002 16:16
Wasserwerte elektr. Messen und Verwalten Spennzel Archiv 2002 3 08.04.2002 13:26
elektr. Messgeräte? Christopher Archiv 2002 3 04.02.2002 16:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:30 Uhr.