zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2001, 03:38   #1
*Alex*
 
Registriert seit: 04.08.2001
Ort: nähe Wiesbaden
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich wollte euch einfach mal berichten was bei mir als Neuling Click the image to open in full size.bzw. bei meinem Aquarium so passiert.

Ich habe mir das Percula 90 gekauft und habe es vorgestern auf gestellt. Bis auf anfängliche Orientierungsschwierigkeiten was die Kabel (die verdammt versteckt waren) und den komischen Schlauch vom Eiweißabschäumer betrifft stand das Ding eigentlich ziemlich schnell.Das einzige was noch fehlt ist die Befestigung der Lampe. Sie muß an der Decke befestigt werden und oi hier sind - entschuldigt den Ausdruck aber - "Scheiß Wände und Decken". Man bohrt ein 4 er Loch und hat dann ein 10 er Loch. Mir ist es noch ein Rätsel wie ich die Lampe befestigen soll denn das Ding wiegt um die 8kg. (Am besten durch die Decke durchbohren und mit einer Mutter oben kontern). Naja da muß ich mir noch was einfallen lassen.

Gestern habe ich dann das Wasser geholt (ich mußte ja unbedingt schon fertiges Meerwasser haben um das Ganze zu beschleunigen) also schnappte ich mir 8 Kanister mit je 25 Liter Fassungsvermögen und holte aus dem Tiergeschäft Meerwasser und brachte es nach hause.
Dann legte ich 5 tote große Steine in das Becken um den Grundstein für den Riffaufbau zu legen und streute den Korallenbruch ein (ich habe mittleren Korallenbruch genommen). Nun begann das Einfüllen des Wassers (man das gibt Muckis)aber wie sollte es anders sein das Wasser hat nicht gereicht.
Also holte ich heute noch mal 1 1/2 Karnister Wasser (und die Muckis Click the image to open in full size. wuchsen und wuchsen - nein Quatsch kleiner Scherz am Rande).
Mein Pech reißt aber leider nicht, denn die eine Pumpe läuft nicht. Ich habe zwar eine Telefonnr. des Tiergeschäftes erhalten das bei Notfällen sofort kommt, aber ich hab ja noch nix drin ausser Wasser, Steine und Korallenbruch da ist das ja nicht so schlimm und kann bis Montag warten.

Ich werde euch weiter auf dem laufenden Click the image to open in full size. halten was hier noch so alles passiert. Könnt ja immer mal reinschauen, wenn es euch interressiert.
Click the image to open in full size.


_________________
Click the image to open in full size.
Gruß
Alex

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Sandy am 2001-08-25 21:43 ]</font>
*Alex* ist offline  
Alt 26.08.2001, 06:20   #2
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Alex.
Ich habe es bei mir so gemacht!
Kunststoffplatte ins AQ.
Steine drauf und dann den Korallenbruch rein.
Die Steine habe ich so geschichtet, daß im "Riff" kein Sand ist. So kann man es besser reinigen.
Zur Pumpe!
Es dürfte eigentlich keine Luft im Pumpenkörper sein, aber überprüfe es vielleicht mal.
Hast du jetzt eigentlich eine oder zwei Pumpen?

Blackyy ist offline  
Alt 26.08.2001, 10:22   #3
*Alex*
 
Registriert seit: 04.08.2001
Ort: nähe Wiesbaden
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andy

Das mit der Kunststoffplatte mist auf die Idee kam ich leider nicht aber jetzt ist es zu spät die unteren Steine liegen schon. Aber da wird ja nix passieren oder? Unter und hinter den Steinen habe ich auch keinen Sand sondern nur vorne wo man es sieht und da zwischen 3 und 4 cm hoch.

In dem Percula befinden sich 3 Pumpen und noch eine zusätzlich für den Eiweißabschäumer.

Wie kann ich denn überprüfen ob in der Pumpe Luft ist und wenn die da ist wie krieg ich die denn da raus (ui war das jetzt ein Deutsch aber egal hoffe du weißt was ich meine). Also ich hab die Pumpe immer noch mit angeschlossen habe gehofft das sie es sich doch noch anders überlegt und anspringt aber das will sie nicht.
*Alex* ist offline  
Alt 26.08.2001, 11:41   #4
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Alex,
wir achten weder auf Interpunktion , noch auf die Rechschreibung.
Ich habe mir mal die Beschreibung des Percula durchgelesen, welche Pumpe läuft denn nicht, oben oder unten?
Halte das Gehäuse der Pumpe mal tiefer, als die den Wasserauslass.
Tausche auch einmal die Steckdose in der Steckdosenleiste, vielleicht ist hier ein Defekt. Lasse sie nicht eingesteckt, wenn sie nicht läuft!!!


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Blackyy am 2001-08-26 05:47 ]</font>
Blackyy ist offline  
Alt 26.08.2001, 20:40   #5
*Alex*
 
Registriert seit: 04.08.2001
Ort: nähe Wiesbaden
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andy

Es lief die Pumpe oben rechts nicht. Das mit den Steckern hatte ich schon probiert aber hat nix gebracht. Heute morgen nach dem ich deinen Bericht gelesen hab, hab ich noch das mit dem Tieferlegen probiert, aber leider ohne Erfolg.

Jetzt habe ich die Pumpe rausgeholt und habe sie mir nochmal ganz genau angekuckt. Mir ist da aufgefallen das der Kopf (der ist nur draufgedreht) irgendwie schief war. Also habe ich ihn vorsichtig abgemacht und erneut draufgesetzt. Nun saß er gerade, das Ding war irgendwie verkantet.
Ja dann habe ich sie wieder ins Wasser gehalten und noch einen Test gewagt - und siehe da sie läuft. Da muß irgendwie beim Zusammenbau der Pumpe ein Fehler passiert sein.

Hoffentlich ist da nicht noch irgendwo ein Fehler (zu wenig Silikon oder weiß der Kuckkuck was), denn ich hab nix mehr überprüft ich hab nur die Stecker rausgeholt und halt den einen Schlauch dann alles angestöpselt, fertig.

Nun muß ich mir noch was mit der Lampe einfallen lassen. Ich werde morgen nach der Arbeit mal im Baumarkt fragen was man da machen kann damit die Lampe in dieser Decke hält.

Mit dem Becken kann ich ja jetzt erst mal nix mehr machen ausser 1 Woche abwarten.

_________________
Click the image to open in full size.
Gruß
Alex

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Sandy am 2001-08-26 14:43 ]</font>
*Alex* ist offline  
Alt 26.08.2001, 20:53   #6
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Alex,
kleiner Schaden große Wirkung!
Meine Lampe habe ich folgendermaßen angebracht.
Loch durch die Holzdecke, bis in den Beton, 12er Fischerdübel und eine 120mm lange Schraube eingedreht. Daran hab ich dann die Lampenseile befestigt.
Wie schaut es eigentlich mit Blaulicht(nicht tatütata :smile: ) aus.
Lass dir mit dem Einfahren ruhig viel Zeit!!!
Gruss Andy
Blackyy ist offline  
Alt 26.08.2001, 22:18   #7
*Alex*
 
Registriert seit: 04.08.2001
Ort: nähe Wiesbaden
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andy

meinst du mit Blaulicht das Licht was die Farben so schön zum Vorschein bringt?
Ne das habe ich noch nicht möchte ich mir aber holen. Gibt es da was was man auf das Becken legen kann also wie ne Abdeckung? Darf aber ja nitt so viel Schatten werfen weil sonst bringt die andere Lampe ja nix mehr.
Wie hast du das denn gedeichselt?
*Alex* ist offline  
Alt 27.08.2001, 01:22   #8
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe zwei Glasscheiben etwa 30cm breit recht und links liegen. Die Scheiben müsse jedoch sehr oft vom Kalk und Salz gereinigt werden.
Ich habe mir(welche Firma war es jetzt) ein Leuchstofflampen Set zum Nachrüsten gekauft.
Die Halter werden an die HQI Leuchte geschraubt und die Leuchstofflampe nur noch reingeklickt. Das ganze Set besteht aus einem sep. Vorschaltgerät,1m Anschlussleitung und zwei Gummiendkappen, die auf die Anschlüsse der Lampe aufgesteckt werden. Einziger Nachteil: Wenn du nur einseitig eine Leuchte anbringst, wird die HQI Lampe durch das Gewicht einseitig etwas gekippt. ALso entweder zwei oder ein zusätzliches Gewicht, oder die Lampe nicht mittig über das AQ setzen!
Blackyy ist offline  
Alt 28.08.2001, 05:43   #9
*Alex*
 
Registriert seit: 04.08.2001
Ort: nähe Wiesbaden
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hilfe mein Aquarium hat sich gesetzt. Click the image to open in full size.
Es steht jetzt plötzlich schief.
Ich hoffe das sich nur die Unterlegung der Bodenplatte in den Boden gedrückt hat. Denn mein Boden ist hier leider schief und da habe ich unter die untere Bodenplatte die ich als Druchverteilung genommen habe vorne ein bischen unterlegt. Ich kann nur hoffen das sich nur das ein bischen in den Boden gedrückt hat und es deshalb jetzt wieder schief steht. Nun werde ich nochmal zwischen der Bodenplatte und dem Aquarienschrank etwas unterlegen. Und vor allem werde ich das Ganze mal ein bischen im Auge behalten.
*Alex* ist offline  
Alt 28.08.2001, 06:08   #10
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Besser jetzt, als wenn Alles in Betrieb ist und das Wasser raus muss!
Bin eine Woche nicht da, wenn du fragen hast schick ne Email!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Blackyy am 2001-08-28 01:08 ]</font>
Blackyy ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaltwasser AQ Neueinstieg braut-g Archiv 2004 3 20.02.2004 15:56
Interessanter Bericht über Baryancistrus L 18 / 81 / 177 Ralf Rombach Archiv 2003 2 18.12.2003 10:25
Bericht über meinen Umzug lang Tanja Archiv 2002 1 24.12.2002 09:49
Bericht über Haibarbe online: Bitte um Durchsicht Ralf Rombach Archiv 2002 15 23.11.2002 10:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.