zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2001, 03:26   #1
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
sorry, dass ich schon wieder nen Thread eröffne, aber ich hab grad soviel im Kopf schwirren. Nächste Woche setz ich mich aber auf Entzug :wink: !
Also......ich bin am planen für einen Hamburger Mattenfilter. Um den zu betreiben eignet sich ja als Pumpe ein Kreiselfilter, allerdings münzt der schon 50 DM, als sparsamer Schwabe interessiere ich mich deswegen auch für den als Alternative genannten Tetra Brilliant-Filter.
Der ist ja erheblich billiger.
Dazu brauch ich aber doch eine Luftpumpe oder?
Was für eine?
Wie erzeuge ich dann eine Strömung?
Weil wie ich das sehe wird beim Tetra Brilliant nix reingesaugt um oben wieder raus zufliessen.
Ist das richtig?

Hoffe irgendjemand hilft mir wieder mal!


DanielR ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.08.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.08.2001, 04:15   #2
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
Du kannst Deinen geplanten Mattenfilter aber auch mit einem Luftheber und Membranpumpe betreiben, was sowieso besser wäre, bzw. wirtschaftlicher, für Dich, als Schwabe :wink: . Pumpen kriegst Du schon für unter 20 DM, sowohl Membran- als auch Motorpumpen, aber die sind dann halt gerade für ein Mini-Zuchtbecken ausreichend.
Der Brillantfilter ist einfach eine Schaumstoffpatrone mit Plastikgehäuse rum, welche durch das Luftheberprinzip durchströmt wird. Ich find die Schaumstoffpatronen ohne Plastikgehäuse besser, v.A. in Aufzuchtbecken, da die Jungfische Nahrung von der Patrone abpicken können, außerdem besteht die Gefahr des Eingesaugtwerdens nicht (ist bei Luftheberfiltern sowieso minimal).
Aber noch besser ist IMO der Mattenfilter, weil einfach die Filterfläche viel größer ist.
Ein wenig Strömung wird übrigens auch durch die Luftheberfilter erzeugt :grin:
 
Alt 29.08.2001, 04:18   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Daniel,

jaja die Schwaben :smile:

Bei einem Tetra Brilliant kommst Du auch nicht unetr DM 50,- weg, auf keinen Fall. Der Tetra kostest etwa DM 20,- eine billige Membranpumpe etwa DM 30,- und dann kommt noch Luftschlauch und eine Rückschlagventil (etwa DM 5-6 insgesamt) hinzu

Aber jetzt. Ich habe geschrieben, eine billige Membranpumpe. Billig heißt leider in diesem Fall meist auch miese Qualität und davon kann ich ein Lied singen. Deswegen rate ich persönlich nur und ausschließlich zu WISA Pumpen, von denen die kleinste WISA 120 aber mindestens DM 100,- kostet, bei ebay gebruacht schomn auch makl DM 30,- (letzte Woche eine ersteigert). Die kannst Du beruhigt und fast unbesonnen nehmen, eine WISA ist eine Anschaffung fürs Leben. Scheißs, das ich mal Werbung für eine Firma mach, hätte ich mir auch nicht gedacht, aber sie ist gerechtfertigt. Ich hatte noch NIE irgendeine Ausfall einer WISA Pumpe und das über viele Jahre Dauerbetrieb. Das sind mir meine lebenden Tiere immer Wert. Böser Hinweis an die Schwaben :wink:
 
Alt 29.08.2001, 04:24   #4
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jaja, "Wisa, die Freiheit nehm ich ..." :grin:
Aber Ralf hat (Natürlich :wink:
 
Alt 29.08.2001, 16:11   #5
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok, danke für eure Hilfe!

:smile:
DanielR ist offline  
Alt 30.08.2001, 01:20   #6
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Update: 29.08.2001, 19:15

Ich dachte alles wäre klar, hoffe es ist auch so :smile:
Bin mir bloß nicht sicher.

Deshalb erzähl ich mal wie ich mir meinen Mattenfilter vorstelle und irgendjemand erbarmt sich mir eventuelle Fehler zu nennen.

Los gehts! Ich nehme die Matte klemme sie ca. 6cm vor eine Seitenscheibe. Schaue dass die Matte nicht verutschen kann.
Jetzt kommt der Teil mit den möglichen Fehlern!
Ich habe eine Membranpumpe (von WISA) gekauft, die ich an meinen Luftheber anschließe. Wenn ich nun die Membranpumpe anmache, soll der Luftheber Wasser hinter die Matte saugen und oben wieder ausspucken.

Macht der Luftheber das so?
Oder hab ich no was vergessen?

Techniker helft mir!


DanielR ist offline  
Alt 30.08.2001, 01:37   #7
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
stimmt, der Platz hinter der Matte kann auch kleiner sein (Volumen ist da unwichtig :wink: ), und das Auslaufrohr des Lufthebers kannst Du durch ein Loch, das Du in die Matte schneidest, stecken.
 
Alt 30.08.2001, 01:41   #8
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke,
ich habs kapiert :grin: *freu*

Hat jemand auch Erfahrung mit der Platzsparvariante der HH-Mattenfilters, wie sie bei ******-ind.de beschrieben wird?

Gruß und
DanielR ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.08.2001   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schon wieder ich!!!! AquariumKeyce Archiv 2004 10 03.02.2004 20:38
schon wieder panzerwelseier:-) snicole Archiv 2003 53 11.12.2003 18:17
Ich schon wieder ... pco Archiv 2003 4 02.03.2003 22:51
Bakterienexplosion, schon wieder, was tun ingo und katrin Archiv 2002 2 05.12.2002 08:00
Schon wieder AS !!! Raziel Archiv 2001 1 17.09.2001 05:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.