zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2001, 20:33   #1
stefanburghardt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Aquaristik-Freunde,

or 2 Wochen habe ich mir mein neues 120-Liter Becken eingerichtet. Da man durch die Scheiben des Aquariums nach einer Woche nahezu nichts mehr sehen konnte, habe ich die Scheiben von Innen gereinigt und die losgelösten Algen mittels eines Teilwasserwechsels entfernt. Dies hat jedoch nicht wirklich geholfen....

Jetzt sieht das Aquarium wieder genauso aus, wie letzte Woche. Das Wasser ist gelblich-grün getrübt und die Scheiben sind wieder mit Algen bdeckt.

Jetzt meine Frage: :roll:

Was empfehlt ihr mir in dieser Situation?
In dem Forum hab ich schon des öfteren gelesen, daß Algenmittel nicht grade das beste für ein Aquarium sind. Kann ich deshalb schon die ersten Algenputzer ins Becken setzen?

Ich möchte allerdings keine Antennenwelse und keine Rüsselbarben haben. Welche Fische könnt ihr für einen Anfänger (wie ich es bin) empfehlen?

Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten.

Gruß

Stefan
 
Sponsor Mitteilung 29.08.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.08.2001, 20:37   #2
Rebecca Devaux
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Stefan
Wie sehen die Algen aus? Bräunlich oder grün? Im Fall von braun: Dann sind es Kieselalgen und lieben den Wasserwechsel..sie brauchen Silikat. Wenn sie grün sind sind es Grünalgen (nicht zu verwechseln mit Rotalgen..welche in neueingerichteten Becken selten auftreten).
Im Fall von Kieselalgen werden diese verschwinden sobald die Silikate grösstenteils gebunden sind. Der Einsatz von Fressfeinden ist erst nach dem Nitritpeak zu empfehlen..
Gruss Rebei
 
Alt 29.08.2001, 21:54   #3
Fritz at SOL
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Salzburg, Österreich
Beiträge: 1.050
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,

das nach 2 Wochen schon solche Mengen von Algen auftreten ist sehr ungewöhnlich. Beschreib mal das Becken etwas Genauer, Bodengrund, Bodendünger, Filter, Pflanzen, hast Du etwas schon gedüngt?
Mit diesen Infos kann man sicher geziehlt helfen.

Gruß

Fritz
Fritz at SOL ist offline  
Alt 30.08.2001, 19:19   #4
stefanburghardt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

also das Becken ist 100 x 40 x 30 cm groß.

Filter: Eheim Ecco 2233

Bodengrund: schwarzer Kies mit Kunststoffummantelung

Pflanzen: Hab leider keine Namen, da wir die genommen haben, die uns gefallen haben und die uns der Händler empfohlen hat

Leider weiß ich nicht mehr, wie der Nährboden heißt. (Es war so ein braunes Pulver, welches mit 1/3 Kies gemischt wurde; der restliche Kies kam darüber)
Gleich nach der Neueinrichtung habe ich 60 ml Aquasafe und 60 ml Pflanzendünger ins Becken getan.

Das verwunderliche ist ja, daß ich erst vor 2 Monaten mein erstes Aquarium (150-Liter-Eckaquarium) eingerichtet habe, welches inzwischen prächtig eingelaufen ist und nie Algenprobleme hatte.

Die Wasserwerte sind mit denen von meinem Eckaquarium identisch. (PH 7,5 / KH 3-4 / GH 6-7 / Nitrit <0,03)

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: stefanburghardt am 2001-08-30 13:33 ]</font>
 
Sponsor Mitteilung 30.08.2001   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fische einsetzen nach 24 Stunden möglich?! Liniebienie Archiv 2004 28 02.01.2004 16:27
Algen nach Neueinrichtung Kobold Archiv 2003 3 16.11.2003 16:32
No3=2, Po4=0 und trotzdem Algen? Schunken Archiv 2003 5 03.06.2003 13:32
Fische sterben nach einsetzen eines Aquarium-Durchlüfters zyon Archiv 2003 17 04.02.2003 18:28
Neueinrichtung Aq - Anfänger, Beiträge gelesen - trotzdem ?? ntvdr Archiv 2002 8 14.07.2002 12:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:05 Uhr.