zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2001, 01:10   #1
Gursch
 
Registriert seit: 09.06.2001
Ort: Saarland/Saarbrücken
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!

Ich suche einen Dimmer (oder wie man es nennt) für meine Neonröhren, damit ich so eine Tag/Nacht Simulation machen kann. Wisst ihr, wo ich sowas bekommen kann?

Dem Aqua-Memolux Ding traue ich nicht. Und 30% Dimmung von dem finde ich zu wenig.

Naja, freue mich auf Antworten!

Ciao!
Gursch ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.06.2001, 01:21   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Du kannst Leuchtstofflampen nicht so ohne weiteres mit handelsüblichen Dimmern dimmen. Das funktioniert nur mit einigen schaltungsrechnischen Kniffen wie Heiztrafo für die Elektroden und Zündhilfsstreifen. Es gibt Dimmer, die als Ersatz für den Starter eingesetzt werden und nach der Methode des Aqua-Memolux arbeiten. Die haben das gleiche Problem wie der Memolux, sie gehen nur bis etwa 30 % runter.

Die einzige vernünftige Methode ist die Verwendung von elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) mit 1-10 V Dimmeingang. Mit einer extern angelegten Spannung kannst Du damit Leuchtstofflampen bis 3 %, manche bis 1 % runterdimmen.

Das Einsetzen von EVGs erfodert einen recht tiefen Eingriff in die Verschaltung eines Leuchtbalkens, von dem ich Elektrolaien dringend abraten möchte.

Es gibt entweder die Luxor-Balken mit integriertem, dimmbaren EVG, ich habe aber in irgendeinem Online-Shop auch schon NoName-Leuchtbalken für weniger Geld gesehen, frage mich aber bitte nicht, wo das war. Da musst Du halt ein paar Shops abklappern.

Viele Grüße
Robert
 
Alt 10.06.2001, 01:38   #3
Gursch
 
Registriert seit: 09.06.2001
Ort: Saarland/Saarbrücken
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Und was hälts du von dem Memolux-Ding?
Gursch ist offline  
Alt 10.06.2001, 03:30   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

nix.

Die Dinger sterben nach diversen Berichten wie die Fliegen, dimmen nur bis 30 % runter, das ist nicht gerade überwältigend, und funktionieren bei Lampen, die in Duo- bzw. Tandem-Schaltung verdrahtet sind, sowieso nicht, und sind teuer.

Wenn, dann gleich was gscheits und dimmbare EVGs verwenden.

Viele Grüße
Robert
 
Alt 10.06.2001, 08:01   #5
Martin A
 
Registriert seit: 10.06.2001
Ort: Pinneberg
Beiträge: 138
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Schau mal hier rein unter Projekte/Dämmerungsregelung...

Martin
Martin A ist offline  
Alt 10.06.2001, 08:05   #6
Martin A
 
Registriert seit: 10.06.2001
Ort: Pinneberg
Beiträge: 138
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hier ist die fehlende Adresse:
http://www.jmeyer.de
Martin A ist offline  
Alt 14.06.2001, 08:57   #7
Moritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!
Beim Conrad gibt es eine sog. "Ökostarter", der erstens die Röhren schont (-> längere Lebenszeit) und zweitens einen schonenderen Start ermöglicht! Der kostet so um die 5DM und funktioniert ganz gut....frag mich aber bitte nicht nach Protzentangaben...:smile:

Tulkas
 
Alt 16.06.2001, 00:31   #8
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tulkas,
wie du selbst schreibst starten die Dinger Leuchstofflampen schonender und mehr können sie auch nicht.
Die einfachste Möglichkeit ist immer noch die LS-Lampen zeitlich versetzt anzuschalten und die erste bzw. letzte Leuchstofflampe sollte dann die hintere sein, die eh schon halb über Rückwand hängt.
Alternativ gab/gibt es 9W Blaulicht-LS-Lampen. War als Restlich/Nachtlicht auch nicht schlecht.
Blackyy ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.06.2001   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sind t5-leuchten nachträglich mit einem dimmer nachrüstbar? dagoduck Archiv 2003 26 19.05.2003 00:45
Neonröhren Markus Wolter Archiv 2003 0 23.03.2003 13:52
Neonröhren bommelmatze Archiv 2002 4 31.07.2002 14:46
Dimmer fuer Beleuchtung und salz im Wasser Matthias S Archiv 2002 1 27.04.2002 18:16
Neonröhren bongo Archiv 2002 4 18.02.2002 03:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:11 Uhr.