zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.09.2001, 16:22   #1
Sue
 
Registriert seit: 10.08.2001
Ort: Gaibach, Würzburg
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Liebe Aquarianer,

da ich schon ziemlich lang keine Antennenwelse mehr gehabt habe, und sie jetzt abgelaicht haben, habe ich ein paar Fragen dazu! Ich habe außerdem gar nicht gewußt dass sie bei einer Größe von ca. 5 cm schon geschlechtsreif sind!
Wie lange dauert es ca. bis die kleinen schlüpfen?? Zur Zeit sind die Eier gelblich orange und es ist immer ein Antennenwels dabei, kann aber nicht sagen ob es ein Weibchen oder ein Männchen ist denn sie schauen noch alle gleich aus!
Haben denn die kleinen in meinem Becken eine Überlebenschance? Es ist gut bepflanzt und es gibt viele Höhlen. Ich kann mich erinnern dass ich früher mal so 60 babys in ein extra becken getan habe und sie mir alle gestorben sind...
Neben meinen 6 Antennenwelsen habe ich noch Guppies, Platies, Mollys, Neons und Panzerwelse in meinem 120-l Becken!

Danke,
Eure Sue
Sue ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.09.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.09.2001, 17:23   #2
Hatmann
 
Registriert seit: 17.07.2001
Ort: Weckesheim
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi sue
würde ich auch gerne wissen ob die in einem extrabecken überleben
ich muss aber dazu sagen, das ich imo welche in einem extrabecken sitzen habe mit einigen malavijungen zusammen und die sind alle recht munter
mfg hatmann
Hatmann ist offline  
Alt 04.09.2001, 21:35   #3
Jacky
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Meine Antennenwelse "brüten" in einem recht dicht besetzten Becken sehr Erfolgreich alle 2 Monate. In der Kokosnußschale, die dafür ausgesucht wird bleibt "Vatern" ständig bei den Kleinen, bis sie flügge werden. nach ca 2 Wochen haben alle das väterliche quartier verlassen. Mein Becken ist gut mit Mollys Guppys und Platys besetzt. Die kleinen Welse kommen ohne Probleme durch.

Ein Umsetzen der Kleinen habe ich noch nicht probiert. Ich denke aber, Papa-Wels sollte mit umziehen, da er ja das Gelege befächelt, und unbefruchtete Eier "aussortiert" bevor sie verpilzen.

Gruß
Jacky ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.09.2001   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glasgarnelen bekommen Nachwuchs!! SinaSelin Archiv 2004 4 20.05.2004 14:13
Hilfe - Antennenwelse haben Babies bekommen! Fermat79 Archiv 2004 8 25.04.2004 09:08
Wer hat denn da Nachwuchs bekommen ? engelchen68 Archiv 2003 2 16.06.2003 13:31
Zwerg-Kufis bekommen Nachwuchs TeddyTom Archiv 2002 3 07.04.2002 22:46
woran erkennt man, daß Guppies Nachwuchs bekommen Armin Archiv 2001 2 27.08.2001 01:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.