zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2001, 21:37   #1
Angie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ihr lieben!
Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben hat sich vor lurzem die weißpünktchenkrankheit in meinem AQ eingeschlichen. Ich habe dann dir Tips von http://www.tobias-moeser.de befolgt (bzw. bin noch dabei) und habe auch das Licht teilweise ausgeschaltet. Leider fanden das meine siamesischen Rüsselbarben gar nicht so toll. Sie waren früher so verspielt, drehten ihr verrückten runden im Becken und waren einfach immer zu sehen...es war ein vergnpgen sie rumtollen zu sehen, doch seit dem das Licht teilweise aus ist, verstecken sie sich nur noch (wenn das Licht dann wieder an ist, mein ich). Aber wenn es Futter gibt dann sind sie gleich da, aber danach auch leider gleich wieder weg...ich hoffe ich onnte euch mein Prob ein wenig beschreiben und ihr könnt mir helfen ...die anderen Fische verhalten sich alle normal.


 
Alt 10.06.2001, 22:55   #2
Pünktli
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: CH-4332 Stein
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Angie

Vemutlich ist der Saurestoffgehalt im Wasser zu niedrig. Dadurch, dass Du das Licht abschaltest produzieren die Pflanzen keinen Sauerstoff mehr und dann sind die Fische auch nicht mehr so aktiv.
Probier mal das Becken, wenn das Licht ausgeschaltet ist, zusätzlich mit einem Ausströmer zu belüften.
Gruss
Thomas
Pünktli ist offline  
Alt 11.06.2001, 00:47   #3
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Angie!
Lass das mit dem Ausströmerstein bloss bleiben! Im normalen Aquarium ist der Sauerstoffgehalt immer im grünen Bereich. Das ist nicht unbedingt das Verdienst der Pflanzen, sondern findet durch den ganz normalen Gasaustausch an der Wasseroberfläche statt. Ein sehr kostbares Gut im bepflanzten Aquarium dagegen ist das Kohlendioxid. Andere Aquarianer geben ein Vermögen aus, um es in das Becken zu bekommen. Ein Ausströmerstein treibt dieses CO2 aber garantiert aus dem Wasser!
Solange die Rüsseli's ans Essen gehen, ist alles okay! Die sind nur etwas verwirrt über die neuen Lichtverhältnisse und entsprechend vorsichtig! Abwarten und Teetrinken, das kommt schon wieder mit dem Herumtollen!
gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Siamesische Rüsselbarben Grabenparker Archiv 2004 6 20.05.2004 18:39
siamesische rüsselbarben baecki2000 Archiv 2004 10 05.04.2004 18:27
Siamesische Rüsselbarben WITM Archiv 2004 11 03.02.2004 19:37
Siamesische Rüsselbarben dornauge Archiv 2004 11 31.01.2004 10:22
Siamesische Rüsselbarben Josephine Archiv 2002 8 07.02.2002 00:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:56 Uhr.