zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2001, 18:27   #1
The Eye
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Heyho,

ich habe mir ein 180 l becken gekauft und ich *will* Skalare einsetzen (zumindest zwei oder so. Habe grade in einem anderen Thread gelesen, dass man für Skalare 200l braucht. Reicht mein 180l Becken oder ist das dann Tierquälerei, wenn ich die reinsetze?
Ausserdem möchte ich einen Schwarm Neons einsetzen.
und zwei oder drei Welse (Panzer?) für die Algen solltens IMHO auch sein.

Gips noch irgendwelche anderen Tipps zwecks Besatz?

Habt Ihr auch noch ein paar Tipps wg. (eher pflegeleichten) Pflanzen für nen Einsteiger, die nicht gleich "abgeweidet" werden?

 
Sponsor Mitteilung 18.09.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.09.2001, 18:34   #2
Nils G.
 
Registriert seit: 22.07.2001
Ort: Solingen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo "The Eye",

also zu der Beckengrösse kann ich nix sagen, aber wenn du Neons gleichzeitig oder vorher einsetzt hattest du mal neons, da die Skalare liebend gerne fressen. So weit mir das bekannt ist (so war es auch bei mir), kannst du die Neons erst reintun, ein hlabes Jahr wachsen lassen und dann kleine Skalare (unter der Vorraussetzung das dein Becken groß genug ist, aber ich denke es ist wohl zu klein)

Ciao Nils
Nils G. ist offline  
Alt 18.09.2001, 18:45   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Nils,

das ist zwar theoretisch richtig und nachvollziehbar praktisch aber nicht so ganz richtig :wink:

Neons (!!) sind Raubfische, sie jagen Mückenlarven, Wasserflöhe und drücken sich alles ins Maul, was reinpasst.

Skalare (!!) sind Raubfische, sie jagen Jungfische, kleinere Fische, Mückenlarven, Wasserflöhe und drücken sich alles ins Maul, was reinpasst.

Merkst Du was ? Es kommt bei beiden und natürlich für die Vergesellschaftung auf die Größe des Maules an - alles was reinpasst.

Wenn Du große Skalare mit kleinen 1,5 cm großen Neons zusammensetzt, sind die Futter.

Wenn Du kleine Skalare mit 1,5 cm großen Neons zusammensetzt, sind die kein Futter.

Wenn Du kleine Skalare mit 5 cm großen Neons zusammensetzt, sind die kein Futter.

Wenn Du große, ausgewachsene Skalre mit 5 cm großen Neons zusammensetzt, sind die ... was wohl ? Meistens kein Futter, die Brocken, die die Skalare dann schlucken müssten, sind schon gewaltig, aber sie könnten es tehoretisch durchaus. D.h. es kann sein, daß er ein oder andere es mal probiert, mehr aber auch.

Wir halten mittlerweile etwa 14 cm hohe Altum-Skalare mit 3 cm großen Schrägschwimmern zusammen. Die Skalare könnten die theoretisch verschlingen, tun es aber nicht, sie werden einfach ignoriert, selbst wenn wir die Fische mal 2 Tage nicht füttern, gibt es kein Anschleichen der Skalare. 1,5 cm große Guppies hingegen werden gejagt und gefressen.
 
Alt 18.09.2001, 22:45   #4
Nils G.
 
Registriert seit: 22.07.2001
Ort: Solingen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf,

siehste dafür gibt es ein Forum :wink:

Tja da habe ich wohl meine Skalare wohl vorher abgegeben, bis die ne Grosse Klappe haben.

Da scheinen deine Erfahrungen wohl weiter zureichen als meine.

Nur so ne dumme Frage, hast du das jetzt mit den Guppies getestet???

Ciao Nils
Nils G. ist offline  
Alt 18.09.2001, 23:05   #5
AndreaT.
 
Registriert seit: 07.09.2001
Ort: Hannover
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi.
Bei einem Skalarbecken ist zuallererst die Höhe entscheident. 50cm sollten es schon sein.
180L sollten für ein Paar reichen, wenn der Besatz niedrig ist.
Aber ein Paar zu kaufen ist nicht so einfach und auch nicht bilig. Besser, man kauft z.B. 8 Jungfische und läßt sich hieraus ein Paar finden. Die anderen müssen dann aber raus!
Das gibt sonst Mord und Todschlag!
Wenn man kleine Skalare zu etwas größeren Neons setzt, fressen sie auch später keine Neons (zumindest meistens).
Gruß Andrea
AndreaT. ist offline  
Alt 18.09.2001, 23:41   #6
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nils G. schrieb am 2001-09-18 16:45 :
Hallo Nils,

> Nur so ne dumme Frage, hast du das jetzt
> mit den Guppies getestet???

Ja. Welchen Smiley nehm ich jetzt :smile: ?

Scherz beiseite, noch bekomme ich unseren Guppienachwuchs auf unsere Becken verteilt und ertrinke nicht in Jungtieren, obwohl es schon Mengen sind. Aber wohl die Mehrzahl des Nachwuches wird zukünftig die Speisekarte der Skalare bereichern.

Probiert habe ich es schon.
 
Alt 19.09.2001, 01:07   #7
Kathrin28
 
Registriert seit: 18.09.2001
Ort: Tuttlingen
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!

Ich bin ja noch relativ unerfahren in Sachen Aquarium (habe seit 4 Jahren Fische).

Aber ich hatte in meinem alten 80l auch ein Päarchen Skalare und denen gehts auch heute noch gut (sind inzwischen 4 Jahre). Jetzt hab ich ein 200l Becken und die zwei da rein gesetzt, also ihr Verhalten haben sie seither nicht groß geändert (im alten Becken haben sie sogar zweimal gelaicht aber dann leider immer die Eier wieder gefressen).

Allerdings sind meine nicht so groß (höchstens 10 cm hoch). Vielleicht kommt das ja von dem kleinen Becken her?

Ich wusste gar nicht das man nicht mehr als ein Päarchen halten darf? Mein Zoohändler hat davon natürlich kein Wort erwähnt als ich sie kaufte (ich hatte auch noch 2 Goldene Exemplare und 2 Schwarze aber die sind leider eingegangen nach einigen Monaten nur die wildfarbenen haben überlebt).

Wo im Web kann man sich denn noch genauer informieren über Skalare?


Gruß Kathrin
Kathrin28 ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.09.2001   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz für 200l Becken und andere Fragen......... schlummermax Archiv 2004 13 17.02.2004 13:01
sind zwei skalare in meinem becken zu wenig? Angelika Geiger Archiv 2003 8 21.03.2003 22:21
Besatzfragen und andere Fragen zu meinem 160 Liter Becken! Diny Archiv 2002 21 18.10.2002 15:24
Einige Fragen an Euch zu meinem Becken JFK80 Archiv 2002 1 18.06.2002 18:39
Erstes Posting mit Fragen zu meinem ersten Becken Schlagi Archiv 2001 41 27.10.2001 23:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.