zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.10.2001, 07:13   #11
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Karl Heinz,

im Gegensatz zu Dir halte ich unter bestimmten Voraussetzungen ein Salzbad für sehr sinnvoll und hilfreich. Man kann das weder so allgemein befürworten noch so allgemein ablehnen. Es gibt viele Fische die auch in der Natur mit stark schwankenden Salzkonzentrationen leben. Oder in Gewässern die schon recht hohe Salzgehalte aufweisen. Als Beispiele seien nur genannt (um bei häufigen Aquarienfischen zu bleiben) die Lebendgebärenden, hier besonders die Mollys, die Tanganikaseefische, etliche (eigentliche)Brackwasserarten. In diesen Fällen ist eine dauernde Salzzugabe zum Wasser sehr hilfreich und nützlich. Aber bei einer Behandlung mit Salz geht es um etwas ganz anderes: man sollte hier das Salz werten wie ein Medikament. Es wird in einer bestimmten Konzentration eingesetzt, die von Fischart zu Fischart verschieden ist. Man nutzt dabei die Fähigkeit des höheren Organismus sich den veränderten osmotischen Drucken etwas besser anpassen zu können als Einzeller. Diese haben kaum Regulierungsmechanismen und werden so teilweise inaktiviert.
Aber man muß den Einsatz genauso sorgfältig abwägen wie einen Medikamenteneinsatz. Und das Salz nach der Behandlung auch wieder entfernen.
bongo ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.10.2001   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.10.2001, 07:20   #12
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

noch was vergessen: zum Thema Meersalz. Gerade weil dieses Salz aus hunderten von Komponenten zusammengesetz ist ist es für die Fische verträglicher als reines NaCl. Im Prinzip stimmen die Ionenverhältnisse der Salze im Meerwasser mit den physiologischen Verhältnissen im Blut der Fische (übrigens auch in dem der Menschen) überein. Natürlich in niedrigerer Konzentration, beim Mensch ca 0,9%, beim Fisch weiß ich es nicht genau.
bongo ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meersalz = Kochsalz cw0815 Archiv 2004 8 08.02.2004 21:18
Salzbad - Fische langsam eingewöhnen ? fatsia japonica Archiv 2003 16 17.01.2003 18:09
Salzbad-Wirkung? Julien Archiv 2002 3 02.10.2002 20:30
Kochsalz ins Malawibecken ? Chiccio Archiv 2002 5 19.09.2002 21:35
prophylaktisches Salzbad ? fane Archiv 2002 8 29.05.2002 16:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.