zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.10.2001, 08:07   #1
Konny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Freundin hat Riesen-Probs mit ihrem AQ, leider bin ich selbst erst Anfängerin und konnte ihr nicht wirklich weiter helfen.
Sie hatte wohl ein wenig zuviel Fische in ihr AQ gesetzt (nehme ich an)
Das Wasser wurde tierisch trüb, die Fische schwammen an der Wasseroberfläche und japsten nach Luft.
Ich riet ihr zu einem WW.Den führte sie durch (insgesamt 3 mal in 2 Tagen.
Das Wasser wurde nicht besser.Die ersten Fische starben.
Sie hatte sich aber inzwischen ein zweites AQ angeschafft.
Auf meinen Rat hin maß sie die Werte beider AQs.
Das AQ indem sich die Fische befanden hatte sie folgende Werte:
PH 7.5
NO2 1.6
GH 22
KH 12
getestetr mit Tetra Test
Nachdem ich die Beschreibung gelesen hatte
sagte ich ihr, das der Nitrit Wert eine Katastrophe ist.
Daraufhin testeten wir just for fun das relativ neu eingerichtete Becken (2 Tage)
dieses wies folgende Werte auf:
PH 7.5
NO2 0.3
GH 17
KH 11

Wir wußten nicht was nun besser war, die Fische in dem stark belasteten Wasser lassen , oder umsetzen.
Meine Freundin entschied sich dann für die zweite Lösung und setzte die Fische in das andere Becken, dass aber noch nicht eingefahren ist.
Das war heute morgen.
Bis jetzt leben die Fische noch (im anderen Becken sind inzw. 30!!! Fische verstorben:-.((((

Nur eben rief sie mich an und berichtete mir, dass die Fische auch im zweiten Becken an der Wasseroberfläche schwimmen.
Ich versprach ihr morgen zu ihr zu gehen, nochmal zu messen und einen Wasserwechsel durchzuführen.
Was kann man noch tun um den restlichen Fischen zu helfen????

Bitte helft schnell

Gruß Konny
 
Sponsor Mitteilung 07.10.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.10.2001, 15:34   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Konny,

die Antwort ist einfach. Zweimal täglich 60-70 % Wasserwechsel mit abgestandenem Frischwasser.

Fütterung einstellen oder nur alle 2-3 Tage ganz wenig füttern.

Das ganze solange durchführen, bis der Nitritwert anfängt zu sinken. Dauert im Schnitt so eine Woche lang.

Sieht in beiden Becken nach Nitritvergiftung aus wegen zuviel und zu frühem Besatz
 
Alt 08.10.2001, 15:24   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Konny,

und ?
 
Alt 08.10.2001, 23:03   #4
Konny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ralf,

Sorry dass ich noch nicht geantwortet habe, war leider etwas im Stress:-)

Also die Fische scheinen es gut verkraftet zu haben in ein völlig neues Becken gekommen zu sein, das noch nicht eingercihtet ist.

Der Nitritwer schwankt noch so zwischen 0.8 und 1.0, sie macht jeden Tag Wasserwechsel und ich denke langsam stabilisiert sich das Ganze, müssen halt den Nitritwert noch runter bekommen, die anderen Werte sind in der Norm.
Den Fischen geht es wenn man sie anschaut recht gut, manchmal schwimmen sie noch oben, liegt wohl an dem hohen Wert denke ich, aber nach den WW sind sie munterer denn je.

Danke für Deine Tips, ich denke der klägliche Rest ihrer Fischis wird es schaffen, sogar Babys hatte sie, die haben es alle überlebt....Wahnsinn, ich hoffe sowas erlebe ich niemals:-(

Gruß Konny
 
Sponsor Mitteilung 08.10.2001   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend Hilfe northlander Archiv 2003 2 22.06.2003 15:17
Brauche dringend Hilfe! Jan W. Archiv 2002 32 19.08.2002 14:26
Brauche dringend hilfe AquaDirk Archiv 2002 10 14.08.2002 19:30
Brauche dringend Hilfe. Mimix Archiv 2002 10 22.07.2002 17:21
Brauche dringend Hilfe! Steve27 Archiv 2002 15 09.06.2002 16:49


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:03 Uhr.