zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.06.2001, 06:52   #1
Moritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!
Ich beabsichtige mir eine CO2-Anlage zu kaufen. Jetzt habe ich gesehen, daß es Reaktoren gibt, die man einfach in den Filterkreislauf hängen kann. Das würde mir persönlich sehr zusagen, da ich so weiteres Plastik im Becken vermeiden könnte.:grin:
Meine Frage also: Welche Methode ist effektiver? Und gegebenenfalls: Welchen Reaktor würdet ihr empfehlen?

Danke,

Tulkas
 
Alt 16.06.2001, 23:06   #2
Moritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo nochmal!

Kann mir denn keiner einen Tip bezüglich Aussenreaktoren geben?
Ich finde das auf dem Markt befindliche Angebot sehr verwirrend, und man möchte bei den Preisen schließlich was Vernünftiges kaufen.......

Gruß,
Tulkas
 
Alt 16.06.2001, 23:12   #3
Silke P.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Greußen
Beiträge: 570
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Moritz,
Außenreaktoren? ich dachte immer die werden alle im Becken betrieben?
Kannst Du Beispiele nennen?

Gruß Silke
Silke P. ist offline  
Alt 16.06.2001, 23:31   #4
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Tulkas!

Du hast deine UOA schon?????????

Dumme Frage - aber ich meine, bevor wenn schon viel Geld ausgibst, fänd ich eine UOA sinnvoller. Und bis zum nächsten Geldsegen es mal mit der selbstgebrauten CO2 probieren!

Ansonsten: Ja, es gibt die Möglichkeit, z.b. mit der Kanüle einer Injektionsnadel direkt in den Filterschlauch zu gehen - so wird das CO2 ausserhalb des Beckens in den Wasserkreislauf gegeben.

Bezüglich kommerzieller CO2-Anlagen kann ich keine Empfehlungen abgeben, bei mir gärt Hefe und Zucker....

gruss nach München, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 18.06.2001, 06:44   #5
Moritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Roland,
ja...da kam tatsächlich Geldsegen :grin: :grin: :grin:!
Ich hab am Samstag meinen Steuerbescheid im Briefkasten gehabt..... :grin: ...
bzgl. UOA: Was würdest du denn da empfehlen? Ich hab in einem anderen Posting was von Anlagen um 200,-DM gelesen.... Was muß man ungefähr ausgeben für eine Anlage mit 1:1 Verhältniß?
Wäre nicht ein Ionentauscher sinnvoller für mich?

Viele Fragen....:smile:
Danke für eure Mühe!

Moritz
 
Alt 22.06.2001, 04:07   #6
Oliver W.
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Speyer
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, Moritz!

Schaue mal bei ebay unter "Aussenreaktor" nach. Da bekommst du neue "hinterher geschmissen" (etwas übertrieben). Da brauchst du nicht dringend einen Goldregen.
Habe einen für 3000l-Becken, für 90 DM. Die kleinen kosten 40 DM.

Gruss, Oliver W.
Oliver W. ist offline  
Alt 22.06.2001, 08:08   #7
Moritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Oliver!
Danke für den Tip! Eine wirklich gute Idee...hätt ich eigentlich selber drauf kommen können *lol* ....
Werd ich gleich mal vorbeisurfen!
Gruß,
Moritz
 
Alt 22.06.2001, 15:12   #8
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Silke,

Zitat:
Außenreaktoren? ... Kannst Du Beispiele nennen?
Ich habe selber einen Innenreaktor, so ein hässliches Plasteteil, im Aquarium.

Außenreaktoren kenne ich von Dupla, Amazon Pro und Westaqua. Ich werde beim nächsten Aquarium auf einen Außenreaktor umsteigen.

Viele Grüße
Robert

_________________
Licht ins Dunkel - www.hereinspaziert.de/projekte.htm

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Robert am 2001-06-22 10:25 ]</font>
 
Alt 22.06.2001, 15:20   #9
Michael Stache
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-27721 Ritterhude bei Bremen
Beiträge: 1.545
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo an Alle,

ich kann Euch den Micro-Ansauger von Dennerle empfehlen, den sieht man eigentlich auch kaum. Die Integration in den Filterkreislauf dürfte kaum einfacher gehen als bei diesem Teil. Ich bin damit auf jeden Fall sehr zufrieden.
Michael Stache ist offline  
Alt 23.06.2001, 07:04   #10
Moritz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo M,
was mich an dem Microansauger stört, ist, daß er auf der Saugseite des Filters integriert wird, und im Filter möchte ich ja nun eigentlich möglichst stark oxygeniertes Wasser haben.....
Hattest du da keine Probleme bisher?

Gruß,
Moritz
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dsl kommt, wie integrieren? Tinchen13 Archiv 2004 10 10.05.2004 20:59
co2-Reaktor Summi Archiv 2003 4 23.11.2003 08:49
CO2 Reaktor ? Matthias W. Archiv 2003 3 23.10.2003 19:42
HMF und Co2 Reaktor Kische Archiv 2003 0 09.05.2003 10:13
EHEIM-Filter in HMF integrieren David BAJZEK Archiv 2003 6 31.03.2003 10:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:41 Uhr.