zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2001, 02:47   #1
Rita
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bald verreise ich für 2Wochen.Ich habe viele verschiedene Auskünfte über das Füttern gelesen.Gar nicht füttern.1x tägl.mit Trockenfutter etc. Wer kann mir Tips geben? Die Betreuung übernimmt ein Laie. Vielen Dank schon mal!!!!
 
Sponsor Mitteilung 15.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.06.2001, 03:05   #2
Fritz R
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Pichl, O.Ö.
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Rita,
ich würde die Futterportionen in kleine Säckchen abfüllen, so kann nicht zuviel gefüttert werden.
Fritz R ist offline  
Alt 15.06.2001, 03:47   #3
Rita
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Fritz,danke,dass sich wenigstens einer meldet;und das,wo die Urlaubszeit bevorsteht. :roll:
 
Alt 15.06.2001, 04:29   #4
Fritz R
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Pichl, O.Ö.
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Rita,
mit den Blisterpackungen von Frostfutter geht es auch ganz gut. Brauchst nur zusagen wieviel und wie oft er sie ins Becken geben soll.

PS: besser weniger als zu oft
Fritz R ist offline  
Alt 15.06.2001, 15:25   #5
Enni
 
Registriert seit: 15.06.2001
Ort: Mühlhofen
Beiträge: 74
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HAllo Rita,
ich habe das gleiche Problem. Allerdings, hab ich mal beim meinem Händler des Vertrauens nachgefragt, ob er Urlaubsbetreuung vornimmt. Der hat mich zwar erst mal blöd angeschuat, aber kurz danach fand er die Idee gut und wird demnächst meine Tiere im Urlaub betreuen. Gehört natürlich ein wenig vertrauen dazu, immerhin kommt jemand in Deine Wohnung.
Preis dafür ist relativ OK. Ich weiss zwar noch nicht genau wieviel, aber auf meine Frage diesbezüglich hat er nur abgewunken.
Enni ist offline  
Alt 15.06.2001, 16:04   #6
Thomas K.
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-01277 Dresden
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Rita,

ich gehe davon aus, daß Du die Rita bist, die den Beitrag zur erhöhten Atemfrequenz gepostet hat.

In den Antworten dazu hast Du schon lesen können, daß Du bei Diskus auch niedrigere Temperaturen fahren kannst als Deine momentanen 29°C, weil bei Deiner hohen Temperatur der Stoffwechsel stärker läuft. Vielleicht solltest Du diesen Ratschlag (die Temperatur langsam auf 25...27°C zu senken) noch bis zum Beginn Deines Urlaubs verwirklichen. Würde bedeuten, daß Deine Tiere auch weniger zu fressen bräuchten.

Wenn Du die bis dahin verbleibende Zeit nutzt, Deine Fische nochmal "gut" zu füttern, sprich: zu konditionieren (im Fall, Du machst das nicht schon sowieso), kannst Du das Aquarium die 2 Wochen ruhig sich selbst überlassen. Vorraussetzung ist, daß Du nochmal einen ordentlichen Wasserwechsel machst und evtl. abgestorbene Pflanzenteile entfernst.

Andernfalls ist die Trockenfutter-Einzel-Portionen-Einpack-Methode, die Fritz empfiehlt, nicht die schlechteste, allerdings würde ich bei einem Laien als Urlaubsvertretung auf die Frostfutter-Empfehlung verzichten, weil bei (wahrscheinlich?) ausbleibendem Wasserwechsel während dieser Zeit das Aquarienwasser ziemlich stark mit Phosphat und Nitrat angereichert würde, wenn die Frostfutterwürfel ohne ausgespült zu werden verfüttert würden.

Was ich Dir für die Urlaubszeit empfehlen kann, wenn Du's nicht sowieso schon hast: setz' ein paar schnellwüchsige Pflanzen ein, nicht unbedingt Schwimmpflanzen, weil die über 2 Wochen sehr abschatten würden, sondern vielleicht irgendwelche Stengelpflanzen. Die nehmen Dir noch ein wenig Nitrat aus dem Wasser raus, das kann nur gut sein.

Gruß aus Dresden, leicht bewölkt, aber Sonnenschein

Thomas K.
Thomas K. ist offline  
Alt 16.06.2001, 01:17   #7
Rita
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke an Alle,ich werde die Ratschläge für meine Zwecke sondieren und anwenden.:lol:
 
Alt 16.06.2001, 04:31   #8
Joachim Mundt
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: D 45701 Herten
Beiträge: 650
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Rita,

versuche es mit der Temperaturabsenkung :wink: Wenn die Fische negativ reagieren, dann ist die Sache mit dem Filter sehr eindeutig.
Joachim Mundt ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.06.2001   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diskus k.boris Archiv 2004 7 16.02.2004 10:04
DISKUS sven22 Archiv 2002 15 06.07.2002 11:10
Diskus Claudi25 Archiv 2002 7 05.04.2002 18:04
Urlaubsbetreuung? quohog Archiv 2002 2 27.03.2002 16:17
Diskus Christopher Archiv 2001 24 15.09.2001 16:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:38 Uhr.