zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2001, 04:24   #1
marion
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Graz/Österreich
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrung mit IKS Aquastar-Meßgeräten?

Danke und liebe Grüße
Marion
marion ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.06.2001   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.06.2001, 04:38   #2
Oliver
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Wuppertal
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marion,

auch wir überlegen schon eine Weile über die Anschaffung nach. Ich hatte schon mal rumgefragt mit dem Ergebnis, wer eine hat scheint zufrieden. Bei uns ist nur das Problem, dass wir eine ganze Reihe von Becken haben, die wir gerne zentral damit verwalten würden. Da der Computer aber nur 8 Ports hat, kommen wir damit nicht weit. Also müssten mehrere angeschafft werden

An weiteren Infos, auch bzgl. anderen Lösungen sind wir aber sehr stark interessiert!


Oliver ist offline  
Alt 15.06.2001, 04:55   #3
marion
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Graz/Österreich
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Oliver,

wir haben auch mehrere Becken (4), und überlegen, zumindest 2 davon anzuschließen.

Übrigens, ein Tipp: schau mal auf die Homepage, die haben grade Sonderangebote, die Geräte sind sehr stark verbilligt, geht aber nur über Händler, und in meiner Nähe ist keiner, habe schon direkt hingeschrieben.

Wir sind etwas unsicher, ob man die meßbaren Werte wirklich alle benötigt, z. B. Redoxpotential, darüber wurde ja im "alten Forum" ziemlich diskutiert, aber so richtig verstanden hab ich´s leider nicht wirklich.

Aber es ist gut zu hören, daß die Qualität wirkich stimmt.

Grüße
Marion
marion ist offline  
Alt 15.06.2001, 06:27   #4
Oliver
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Wuppertal
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marion,

ja, von dem "Sonderangebot" habe ich gehört. Vergiss aber nicht die Kosten für den Wartungsvertrag.

Ob man alles braucht oder nicht hängt vom Luxus ab den Du haben willst. Über Redox lasse ich mich nun hier besser nicht aus. :wink:

Auf jeden Fall wollte ich pH, Temperatur und Füllstand haben. Evtl. noch Sauerstoff und Leitwert. Luftdruck - nun ja, wer's braucht und Redox, wie gesagt...

Tja, wenn endlich mal einer ein Messgerät für Nitrit und Ammoniak basteln würde, Nitrat gibt es ja inzwischen etwas, aber nicht von IKS.


Oliver ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.06.2001   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Sera Seramic + IKS Aquastar Mid Ralli Archiv 2004 6 19.02.2004 13:28
grolux und aquastar passt das?? littlelady23 Archiv 2003 1 22.03.2003 07:15
Bresslein Aquastar I ???? TTKA Archiv 2002 5 05.12.2002 16:00
IKS AquaStar midi Software Snowrisk Archiv 2002 0 24.08.2002 19:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.